Terrassenheizung Check: Infrarot, Gas, Pellets oder Holz?

Aktualisiert am
Min. Lesezeit
Haus mit Heizung und Flamme steht für Terrassenheizung

Auch an kühlen Abenden auf der Terrasse sitzen – das geht mit einer Terrassenheizung. Das lohnt sich in Deutschland, da es vor allem im Herbst und Frühjahr schnell abkühlen kann. Doch welche Terrassenheizung ist die beste? Wie Sie Ihre Terrasse am besten heizen, welche Terrassenheizer es gibt und weitere spannende Energietipps haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.

Schöner Garten
Schöner Garten

Schöner Garten ohne hohe Rechnung?🌱

Jetzt bei Strom und Gas sparen – mit Energiemarie!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schätzen uns

Schöner Garten ohne hohe Rechnung?🌱

Jetzt bei Strom und Gas sparen – mit Energiemarie!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schätzen uns

Need help?
Schöner Garten
Schöner Garten

MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!

Was ist eine Terrassenheizung?

Eine Terrassenheizung ist genau das, was der Name schon sagt: eine Heizmöglichkeit für Ihre Terrasse und Ihren Garten. Diese schafft Abhilfe an kälteren Tagen und bietet Terrassenbesitzer/innen die Möglichkeit, ihre Terrasse häufiger und länger nutzen zu können. Es gibt verschiedene Terrassenheizungen, die Verbraucher/innen verwenden können, um die Umgebungsluft oder einen bestimmten Bereich im Freien zu beheizen:

  1. Terrassenheizung Infrarot & Terrassenheizung elektrisch
  2. Terrassenheizung Pellet
  3. Terrassenheizung Holz
  4. Terrassenheizer Strom
  5. Terrassenheizer Gas

All diese Heizmöglichkeiten sorgen für Wärme auf der Terrasse, unterscheiden sich jedoch sowohl in der Energiequelle, als auch in den Anschaffungs- und Instandhaltungskosten und der Umweltbilanz. Gemeinsam haben alle Terrassenheizer jedoch diese Vor- und Nachteile:

Terrassenheizung Vorteile und Nachteile
Terrassenheizung Vorteile Terrassenheizung Nachteile
  • Verschiedene Heizmöglichkeiten
  • Helfen dabei, die Terrasse häufiger nutzen zu können
  • Optische Aufwertung Ihrer Terrasse mit Terrassenheizung Modellen
  • Individuelle Bereiche beheizbar
  • Es kann nur ein bestimmter Bereich im Außenbereich erwärmt werden
  • Großer Energieverbrauch durch hohen Wärmeverlust im Freien
  • Teure Betriebskosten
  • Kann einen schlechten ökologischen Fußabdruck haben

In den folgenden Kapiteln stellen wir Ihnen die verschiedenen Terrassenheizung Arten vor und zeigen Ihnen, welche Eigenschaften und Vor- bzw. Nachteile die einzelnen Heizformen mit sich bringen.

Elektrische und Gas Terrassenheizer

Steckdose steht für Elektrische Terrassenheizung

Bevor Sie sich für eine Terrassenheizung entscheiden, sollten Sie sich überlegen, ob Sie Ihre gesamte Terrasse beheizen wollen oder nur einen bestimmten Bereich. Falls Sie nur einen bestimmten Teil Ihrer Terrasse heizen möchten, können Sie sich für einen Heizpilz oder eine elektrische Terrassenheizung (auch Elektroheizung) entscheiden.

Auch beachten sollten Sie, dass sich sowohl Gas als auch elektrische Terrassenheizungen nur lohnen, wenn Sie eine durch Wände oder Überdachung eingegrenzte Fläche haben, wo die Wärme ein bisschen gespeichert werden kann. Andernfalls ist der Wärmeverlust enorm, was sowohl Kosten als auch Emissionen in die Höhe treibt.

Terrassenheizung Infrarot und elektrisch

Eine Infrarot Terrassenheizung oder ein elektrischer Heizstrahler wird mit Strom betrieben und muss daher in eine Steckdose eingesteckt werden. In der Regel werden diese an der Wand oder Decke montiert, um Sitzbereiche zu erwärmen.

Die Infrarotheizung gibt dann im Vergleich zu anderen Heizformen die Wärme nicht an die Umgebungsluft ab, sondern an Personen und Objekte. Das sorgt für ein angenehmes Wärmegefühl und ein sehr gezieltes Heizen Ihrer Terrasse. Diese Vor- und Nachteile der Infrarot Terrassenheizung sollten Sie beachten:

✅Erwärmt Objekte und Personen und heizt dadurch effektiver
✅Zeitlich unbegrenzte Nutzung möglich
✅Heizt ohne offene Flamme und hat dadurch wenige Brandschutz-Bestimmungen
✅Ökologischer Betrieb mit Strom aus der Solaranlage möglich

❌ Nicht flexibel positionierbar, da ein Stromanschluss notwendig ist
❌Gehäuse kann sich stark erwärmen
❌Hoher Stromverbrauch kann zu hohen Betriebskosten führen

Anschaffungskosten einer Elektro-Terrassenheizung Infrarot und elektrische Heizstrahler bekommen Sie zwischen 60 € und ca. 350 €. Je nach Preis kann der Heizstrahler mit Fernbedienung betrieben werden, mit einer Abschaltautomatik und Bewegungssensor betrieben werden und verschiedene Lichteffekte beinhalten.

Terrassenheizer Gas

Flamme steht für Terrassenheizung Gas

Übliche Gas Terrassenheizer sind sogenannte Standstrahler, die auch in der Außengastronomie sehr beliebt sind. Die gängigsten Heizformen sind Heizpilze und reguläre Standstrahler, die mithilfe einer Gasflasche im Fuß des Geräts eine Gasflamme erzeugen und so die Umgebungsluft erwärmen.

Aufgrund der hohen Umweltbelastung durch CO₂-Emmissionen sind Gas Heizstrahler in vielen deutschen Großstädten wie Stuttgart, Berlin, Hamburg oder Köln für den öffentlichen Gebrauch beispielsweise in Cafés oder Restaurants verboten. Für den privaten Gebrauch als Terrassenheizung sind sie jedoch Stand 2023 zulässig. Weitere Vor- und Nachteile von Gas Terrassenheizern sind diese:

✅Betrieb ohne Kabel möglich und dadurch mobil einsetzbar
✅Leicht regulierbare Wärme durch die enthaltene Gasflasche
✅Beheizt die Umgebungsluft je nach Größe bis zu 10 Stunden
✅Ökologischer Betrieb mit Strom aus der Solaranlage möglich

❌Gasflasche muss regelmäßig ausgetauscht werden. Eine 11 kg Gasflasche wärmt ca. 10 Stunden
❌Hoher Energieverbrauch und dadurch Betriebskosten von ca. 20 € pro Abend
❌Brandgefahr und verstärkte Brandschutzregulierungen aufgrund der offenen Gasflamme
❌Starker Ausstoß von CO₂-Emissionen

Anschaffungskosten von Gas Terrassenheizungen Die Gas Terrassenheizer haben Kosten zwischen 150 und über 1.000 €, je nach gewünschtem Modell. Ein großer Unterschied zwischen den Preiskategorien ist zum einen das Design, aber auch die Öko-Funktion, die für eine Verringerung des CO₂-Ausstoßes von bis zu 80 % sorgen kann.

Die Terrassenheizung Alternativen: Pellets und Holz

Ofen steht für Terrassenheizung Pellets und Holz

Wer seine Terrasse auf eine nachhaltige Weise heizen möchte, kann sich für eine Pellet- oder Holz Terrassenheizung entscheiden. Diese beiden Möglichkeiten der Terrassenheizung schonen die Umwelt, da sie weniger CO₂-Emissionen ausstoßen und mit nachhaltigen Wärmequellen arbeiten.

Ähnlich wie Gas Terrassenheizer gibt es auch Heizpilze, die mit Pellets statt einer Gasflasche betrieben werden. Die weniger technische Alternative ist das Heizen mit Holz durch eine Flamme. Hierfür gibt es jedoch strenge Regulierungen. Alles dazu erfahren Sie im Folgenden.

Terrassenheizung Pellet

Pellet Terrassenheizungen sehen Gas Heizpilzen sehr ähnlich. Sie werden mit erneuerbarer Energie aus dem nachhaltigen Brennstoff Pellets betrieben und bieten über einen langen Zeitraum Wärme durch eine Flamme, welche weniger Gerüche und Emissionen freigibt, als andere Terrassenheizer. Das sind die Vor- und Nachteile einer Pelletheizung für Ihre Terrasse:

✅Hohe Heizleistung & hoher Wirkungsgrad
✅Nachhaltig und ökologisch durch geringen Schadstoffausstoß und nachhaltigen Brennstoff
✅Mobiler Betrieb möglich, da kein Stromanschluss benötigt wird

❌Hohe Anschaffungskosten
❌Betrieb ist je nach Größe und Pelletspeicher nur über kürzere Zeit möglich

Was kosten Pellet Terrassenheizungen? Um Ihre Terrasse mit einer Pelletheizung zu heizen, müssen Sie mit Anschaffungskosten zwischen 500 und 2.500 € rechnen. Diese Kosten ergeben sich daraus, dass diese Heizform noch nicht so geläufig ist und die Produktionskosten daher höher sind. Gebrauchte Modelle sind auf Secondhand Plattformen wie ebay zu einem günstigeren Preis erhältlich.

Ökostrom
Ökostrom

🍃Ökostrom anmelden und Geld sparen?

Ökostromanbieter vergleichen und kostenlos anmelden, mit Energiemarie!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schätzen uns

🍃Sie wollen Ökostrom anmelden und Geld sparen?

Energiemarie vergleicht Ökostromanbieter und meldet Sie kostenlos an!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schätzen uns

Need help?
ökostrom
ökostrom

MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!

Terrassenheizung Holz

Die Terrassenheizung Holz unterscheidet sich von den anderen, oben genannten Terrassenheizungen. Der größte Unterschied ist, dass es sich im Großteil der Fälle nicht um Heizstrahler, sondern offene Feuer handelt. Um mit Holz zu heizen, können Sie eine genehmigte Feuerstelle, Feuerkörbe, Kamine, Grills oder eine Feuerschale nutzen.

Offene Feuer im Garten oder auf der Terrasse sind in Deutschland untersagt, es sei denn, Sie haben eine Sondergenehmigung Ihrer Gemeinde. Diese unterliegen jedoch strengen Auflagen, um die Brandgefahr zu minimieren. Die Vor- und Nachteile der üblichen Holzheizungen finden Sie im Folgenden:

✅Mobil und flexibel
✅Holz ist ein nachhaltiger und natürlicher Brennstoff
✅Sowohl in Anschaffungs- als auch Betriebskosten vergleichsweise günstig
✅Aufwärmen und Grillen möglich

❌Gerigere und schwerer regulierbare Wärmeabgabe
❌Hohe Brandgefahr durch Funkenflug und Rauchentwicklung
❌Eine gewisse Mindestgröße ist erforderlich, um genug Hitze zu erzeugen

Die Terrassenheizung Holz Kosten Feuerschalen gibt es von verschiedenen Herstellern bereits ab 35 €. Gartenkamine hingegen sind etwas teurer und fangen bei Anschaffungskosten von circa 130 € an, je nach Größe und Hersteller.

Das Terrassenheizung Kaufen

Welche Terrassenheizung ist also die beste? Das lässt sich so allgemein leider nicht sagen, da es von Ihrer individuellen Präferenz abhängt. Worauf Sie beim Kauf einer Terrassenheizung achten sollten, finden Sie hier:

👍 Budget: Wie viel Geld wollen und können Sie ausgeben? Ein Preisvergleich kann sich lohnen
👍 Energieeffizienz: Wie viel Heizleistung und Wärmeverlust hat das von Ihnen ausgewählte Gerät?
👍 Nachhaltigkeit: Welche Auswirkungen hat der Brennstoff Ihrer Terrassenheizung auf die Umwelt?
👍Brennstoff: Sowohl Beschaffungskosten als auch die Auswirkungen des Brennstoffes sind ein wichtiger Faktor
👍 Rezensionen: Auf den meisten Plattformen können Sie sich Rezensionen und Bewertungen anderer Kund/innen anschauen, um einen Eindruck zu erhalten
👍Ihre Terrasse: Welche Größe und Auslegung hat Ihre Terrasse? Ist sie überdacht und wie groß kann eine mögliche Terrassenheizung sein?
👍Nutzungsverhalten: Wie viel werden Sie Ihre Terrassenheizung nutzen? Dementsprechend können Sie sich ein Modell mit der für Sie passenden Brennzeit und Effizienz aussuchen

Nachdem Sie sich für ein Modell entschieden haben, können Sie dieses entweder online erwerben oder sich den passenden Markt aussuchen. Beispielsweise Baumärkte bieten normalerweise eine Auswahl an Terrassenheizungen und Brennstoffen an.

Weitere spannende Artikel zum Thema Heizen 💡Die Heizkostenabrechnung verstehen
💡Was ist eine Nachtspeicherheizung?
💡Ist die Wasserstoffheizung die Zukunft?

Häufige Fragen zur Terrassenheizung

🔥Was sind die besten Terrassenheizer?

Die beste Terrassenheizung ist die, die am besten auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Terrassenheizer finden Sie in diesem Artikel.

🔥Wie heize ich meine Terrasse?

Ihre Terrasse können Sie auf folgende Arten heizen:

  • Terrassenheizung Infrarot & Terrassenheizung elektrisch
  • Terrassenheizung Pellet
  • Terrassenheizung Holz
  • Terrassenheizer Strom
  • Terrassenheizer Gas

🔥Warum werden Heizstrahler verboten?

Gas Heizstrahler sind in einigen deutschen Städten im öffentlichen Gebrauch verboten, aufgrund der hohen CO₂-Emissionen und der daraus resultierenden Umweltbelastungen. Für Privathaushalte ist der Gebrauch jedoch weiterhin erlaubt.

Energieanbieter
Energieanbieter

HOHE ENERGIEPREISE? SPARPOTENZIAL NUTZEN💰💡

Jetzt den besten Tarif finden und Kosten sparen – mit Hilfe unserer Energiemarie Energieexpert/innen.

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schätzen uns

HOHE ENERGIEPREISE? SPARPOTENZIAL NUTZEN!💰💡

Den besten Tarif finden und Kosten sparen – mit Hilfe unserer Energieexpert/innen.
Jetzt kostenlos und unverbindlich anrufen!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schätzen uns

Need help?
Energieanbieter
Energieanbieter

MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!