Grundversorgung: Einfach herausfinden & schnell wechseln!

Ein GebĂ€ude mit Stromrechnung als Symbol fĂŒr die Grundversorgung

Die Grundversorgung garantiert, dass Verbraucher/innen mit Energie beliefert werden. Bis vor kurzem waren die Tarife der Grundversorgung stets teurer als Tarife anderer Energieversorger. Diese Situation wurde durch die Preiserhöhung 2023 nochmal verschĂ€rft? Alle Informationen zur Grundversorgung & einem Anbietervergleich finden Sie hier! Auch unsere Energieexpert/innen unterstĂŒtzen Sie kostenlos unter: 089 380 388 88


Grundversorgung: Alles, was Sie wissen mĂŒssen

💡Wann fĂ€llt man in die Grundversorgung?

GrundsĂ€tzlich werden Sie automatisch von der Grundversorgung mit Strom und Gas beliefert, wenn Sie sich nicht selbst um die Anmeldung bei einem alternativen Energieanbieter kĂŒmmern. Das kann zum Beispiel sein, wenn Sie aus dem Elternhaus aus- und in eine Wohnung einziehen, bei der kein Energieliefervertrag besteht, Sie in eine neue Wohnung umziehen und sich nicht um die Stromummeldung kĂŒmmern oder wenn Ihnen Ihr Energieanbieter gekĂŒndigt hat und Sie keine Alternative gesucht haben.

💡Ist die Grundversorgung gĂŒnstiger?

Die Grundversorgung war immer als teuer bekannt, da sie in der Versorgungspflicht ist. Durch die Energiepreiskrise hatten die Grundversorger jedoch lange Zeit durchaus kompetitive Gas- und Stromtarife, da Grundversorger oft langfristige VertrĂ€ge mit Lieferanten eingehen, wodurch Preise weniger schwanken. Durch die Preiserhöhungen Anfang 2023 haben jedoch auch die Grundversorger stark ihre Preise erhöht! Wenden Sie sich fĂŒr Hilfe und bei Fragen an unsere Energieexpert/innen: 089 380 388 88 .

💡Wie lĂ€uft das mit der Grundversorgung?

Das ist ganz einfach: Sofern Sie sich nicht aktiv fĂŒr einen Energieanbieter entscheiden, werden Sie automatisch von der Grundversorgung versorgt. Das ist zwar praktisch, denn so stehen Sie nicht einfach plötzlich ohne Strom da. Unsere Empfehlung ist jedoch: FĂŒhren Sie vor dem Wechsel einen Anbietervergleich durch, um die besten Konditionen fĂŒr Sie herauszufinden! Wenden Sie sich fĂŒr einen kostenlosen Anbietervergleich bei unseren Energieexpert/innen: 089 380 388 88

💡Ist man automatisch in der Grundversorgung?

In der Grundversorgung ist man automatisch, wenn man sich nicht selber bei einem anderen Anbieter angemeldet hat. Das heißt: Sobald Sie in Ihrem neuen Zuhause den Lichtschalter betĂ€tigen, beziehen Sie Strom beim Grundversorger. Bis Sie die erste Abrechnung erhalten, kann es jedoch eine Weile dauern. Vorsicht: Es kann jedoch auch sein, dass Sie in der teureren Ersatzversorgung landen!

💡Wie finde ich heraus, wer mein Grundversorger ist?

Sie können sich an Ihren Netzbetreiber wenden, um den Grundversorger herauszufinden. Wer Ihr Netzbetreiber ist, steht zum Beispiel auf Ihrer Strom- oder Gasrechnung. Alternativ finden auch Unsere Energieexpert/innen den Grundversorger fĂŒr Sie heraus und helfen Ihnen auf Wunsch auch gleich bei der Suche nach einem gĂŒnstigeren Anbieter: 089 380 388 88 .

💡Haben alle Grundversorger 2023 ihre Preise erhöht?

Laut dem Vergleichsportal Check24 haben deutschlandweit Grundversorger zum Jahreswechsel 2022/2023 um die 600 Strompreiserhöhungen um rund 60,5 % durchgesetzt. Der Gaspreis wurde um circa 56 % erhöht. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Kapitel "Alles Wichtige zur Grundversorger Preiserhöhung 2023."

Grundversorger Preiserhöhung
Grundversorger Preiserhöhung

GRUNDVERSORGER PREISERHÖHUNG 2023

😹Strom- und Gaspreis sind um ĂŒber 50 % gestiegen!

✅Sie möchten weniger zahlen? Unsere Energieexpert/innen finden einen gĂŒnstigeren Tarif fĂŒr Sie.

📞Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen!

GRUNDVERSORGER PREISERHÖHUNG 2023

😹Strom- und Gaspreis sind um ĂŒber 50 % gestiegen!

✅Sie möchten weniger zahlen? Unsere Energieexpert/innen finden einen gĂŒnstigeren Tarif fĂŒr Sie.

📞Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen!

Grundversorger Preiserhöhung
Grundversorger Preiserhöhung

GRUNDVERSORGER PREISERHÖHUNG 2023

Unsere Servicezentren sind aktuell geschlossen. Sie erreichen unsere Energieexpert/innen Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr. Alternativ:

Automatisch beim Grundversorger angemeldet – Geht das?

Zwei Blitze

Sie sind vor kurzem umgezogen und haben vergessen, Strom anzumelden? Sie wundern sich, warum Sie trotzdem nach der ersten BetÀtigung des Lichtschalters in Ihrem neuen Zuhause nicht im Dunkeln stehen?

Das ist so, weil Sie durch den erstmaligen Verbrauch von Energie an der neuen Adresse automatisch beim Grundversorger angemeldet wurden. Bei der Grundversorgung Strom anmelden ist in dem Sinne nicht notwendig, denn, sofern Sie sich nicht fĂŒr einen anderen Energieanbieter entscheiden, geschieht das durch sogenanntes konkludentes, also stillschweigendes Verhalten.

Sollten Sie vorerst beim Grundversorger bleiben wollen, teilen Sie die Entnahme von ElektrizitÀt sobald wie möglich in schriftlicher Form mit, denn grundsÀtzlich besteht Mitteilungspflicht. Dazu reicht es aus, dem Grundversorger per Brief, Fax oder E-Mail folgende Daten schriftlich zukommen zu lassen:

  • Familienname und Vorname
  • Neue/Aktuelle Adresse
  • ZĂ€hlernummer sowie ZĂ€hlerstand
  • Bankverbindung

Sie sind Gewerbekund/in? Dann geben Sie den Namen Ihres Betriebs, das Registergericht und die Registernummer an. Sobald der Grundversorger die notwendigen Informationen erhalten hat, antwortet er Ihnen und bestÀtigt den abgeschlossenen Grundversorgungsvertrag. Was darin genau enthalten ist, erfahren Sie in den Kapiteln Allgemeine Bedingungen des Grundversorgersund ErgÀnzende Bedingungen.

Grundversorgung: Was ist das?

Ein goldenes GebÀude

Die grundlegende Definition des Begriffs Grundversorgung bedeutet das ZurverfĂŒgungstellen von Dienstleistungen und Infrastruktur fĂŒr die gesamte Bevölkerung zu angemessenen Preisen. Mit der Grundversorgung wird gewĂ€hrleistet, dass die Allgemeinheit mit allen notwendigen GĂŒtern und Dienstleistungen versorgt wird.

Von der Grundversorgung wird auch als Daseinsvorsorge geredet, die sich aus unterschiedlichen Bereichen wie der ElektrizitĂ€ts- und Gasversorgung oder Kultureinrichtungen zusammensetzt. GrĂ¶ĂŸtenteils wird die Grundversorgung vom Staat subventioniert. Sowohl Staat als auch private Unternehmen können jedoch die Grundversorgung bereitstellen. Was zĂ€hlt zur Grundversorgung? Anbei ein paar Beispiele:

  • Was zĂ€hlt zur Grundversorgung?
  • Strom-, Gas- und Wasserversorgung
  • Abwasserbeseitigung
  • Abfallentsorgung
  • Bildungs- und Kultureinrichtichtung
  • Ärzte und KrankenhĂ€user
  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Öffentliche BĂ€der

Strom Grundversorger & Gas Grundversorger

Im Strom- und Gasbereich versteht man unter der Grundversorgung die Energielieferung durch den Grundversorger an Haushaltskund/innen zu Allgemeinen Bedingungen und Allgemeinen Preisen.

Wer ist mein Grundversorger? Als Strom Grundversorger beziehungsweise Gas Grundversorger gilt jener Energielieferant, der die meisten Haushaltskund/innen im Netzgebiet mit Strom oder Gas beliefert. Mit den Daten der Stromanbieter und Gasanbieter legt die jeweilige Behörde – meist das Wirtschaftsministerium des jeweiligen Bundeslandes – den Grundversorger fĂŒr drei Jahre fest. Der Name des Grundversorgers wird von der Behörde im Internet bekannt gegegeben. Erstmals passierte das am 1. Juli 2006. Wie die Bundesnetzagentur sagt:

Jede/r Haushaltskund/in hat einen Anspruch auf Energieversorgung durch den Grundversorger.

Unterschied zwischen Ersatzversorgung und Grundversorgung

Eine Frau mit zwei ZahnrÀdern
Hilfe von Energieexpert/innen 089 380 388 88

Wenn ein Stromanbieter das Recht auf Netznutzung verliert, weil er etwa die Netzentgelte nicht wie vereinbart an den Netzbetreiber zahlt, oder es zu Verzögerungen innerhalb des Anbieterwechsels kommt, können Haushaltskund/innen in die Ersatzversorgung fallen.

Die Ersatzversorgung garantiert die ununterbrochene Stromversorgung. Das heißt: Es kommt zu keinen AusfĂ€llen. Auch hier ist kein Stromvertrag nötig. Trotzdem empfiehlt es sich, den ZĂ€hlerstand ab Beginn der Ersatzversorgung abzulesen und den Wert dem Netzbetreiber mitzuteilen.

Vorsicht bei der Ersatzversorgung! Einige Grundversorger beliefern Neukund/innen statt mit der Grundversorgung mit der deutlich teureren Ersatzversorgung. Die muss Kund/innen mitgeteilt werden, kann jedoch schnell untergehen. PrĂŒfen Sie daher regelmĂ€ĂŸig Ihren Tarif und wechseln Sie wenn möglich aus der Ersatzversorgung in die Grundversorgung oder zu einem Sondertarif eines anderen Anbieters.

Im Vergleich zur Grundversorgung, die eine unbestimmte Vertragslaufzeit aufweist, dauert die Ersatzversorgung maximal drei Monate und kann wĂ€hrend dieser Periode zu jedem Zeitpunkt von Verbraucher/innen beendet werden. Es gibt also keine KĂŒndigungsfrist.

Aufgrund der beschrĂ€nkten Vertragslaufzeit ist es also ratsam, gleich nach Beginn der Ersatzversorgung einen alternativen Stromanbieter zu suchen, um die Lieferung auch nach der Ersatzversorgung zu garantieren. Welche alternative Anbieter fĂŒr Sie in Frage kommen, hĂ€ngt mitunter von Ihrem Stromverbrauch ab.

Wissen Sie Ihren Energieverbrauch? Möchten Sie Ihren Strom- und Gasverbrauch bestimmen, um Kosten zu sparen? Erfahren Sie in nur zwei Minuten Ihren jÀhrlichen Energieverbrauch mit unserem Verbrauchsrechner!
Verbrauchsrechner

Alles Wichtige zur Grundversorger Preiserhöhung 2023

Zum Ende des Jahres 2022 galten die Tarife der Grundversorger als gĂŒnstige Alternativen zu anderen Tarifen. Jedoch haben laut Angaben des Vergleichsportals Check24 örtiliche Grundversorgungsunternehmen insgesamt 600 Strompreiserhöhungen von durchschnittlich 61 % zum Jahreswechsel 2022/2023 angekĂŒndigt. Der Verbrauchspreis fĂŒr Gas soll bei circa 400 Tarifen um rund 54 % steigen.

GrĂŒnde hierfĂŒr sind vor allem die extrem stark angestiegenen Großhandelspreise fĂŒr Strom und Gas. Jedoch fĂŒhrt auch ein deutlicher Anstieg der NetzgebĂŒhren zu erhöhten Preisen fĂŒr Verbraucher/innen. Im nachfolgenden finden Sie einen Auszug der Preiserhöhungen einiger deutscher Grundversorger:

Grundversorger Preiserhöhung 2023
Grundversorger Arbeitspreis Dezember 2022 Neuer Arbeitspreis ab 2023
Vattenfall 33,12 Cent/kWh 41,41 Cent/kWh
MVV Energie 27 Cent/kWh 45 Cent/kWh
EnviaM 20,1 Cent/kWh 48,1 Cent/kWh
Stadtwerke MĂŒnchen 25 Cent/kWh 61,9 Cent/kWh

Bruttopreisangaben inkl. 19 % Umsatzsteuer und Steuern und Abgaben. Stand: MĂ€rz 2023

Kosten Ihres Grundversorgers Grundversorger mĂŒssen Kund/innen ĂŒber die bevorstehende Preiserhöhung informieren. Falls Sie keine Informationen erhalten haben, können Sie sich jeweils auf der Website Ihres Grundversorgers ĂŒber mögliche anstehende Preiserhöhungen informieren.

Strompreisbremse als Rettung?

Eine Abhilfe gegen die hohen Strompreise soll die Strompreisbremse der Bundesregierung ab MĂ€rz 2023 bringen. Diese soll den Strompreis fĂŒr Privathaushalte und Gewerbekund/innen auf 80 % des Vorjahresverbrauchs deckeln, und zwar auf 40 Cent/kWh. In dem neuen Gesetzesentwurf ist vorgesehen, dass die Versorger und Grundversorger die Strompreisbremse ab MĂ€rz in den AbschlĂ€gen berĂŒcksichtigen sollen und diese auch rĂŒckwirkend fĂŒr Januar und Februar 2023 gelten sollen. Jedoch mĂŒssen Details noch geklĂ€rt werden, bevor das Gesetz entgĂŒltig verabschiedet wird.

Ökostrom
Ökostrom

Grundversorger nicht erreichbar?

⛔Achtung: Grundversorger sind nur schwer erreichbar und Preise schwanken.

✅Die Energiemarie Expert/innen finden ohne Wartezeit, kostenlos und unverbindlich den besten Tarif fĂŒr Sie!

Grundversorger nicht erreichbar?

⛔Achtung: Grundversorger sind aktuell nur schwer erreichbar und die Preise der Grundversorgungstarife schwanken.

✅Energiemarie Expert/innen finden ohne Wartezeit, kostenlos und unverbindlich den besten Tarif fĂŒr Sie!

ökostrom
ökostrom

Grundversorger nicht erreichbar?

Unsere Servicezentren sind gerade geschlossen. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr. Alternativ:

Strom Grundversorgung Kosten: Allgemeine Preise

GeldmĂŒnzen

Die Strom Grundversorgung Kosten beziehungsweise die allgemeinen Preise der Grundversorgung sind diejenigen, zu denen Haushaltskund/innen mit Strom und/oder Gas grundversorgt werden. Diese Strom Grundversorgung Kosten setzen sich aus einem verbrauchsabhĂ€ngigen Arbeitspreis (Cent/kWh) und einem fest definierten Grundpreis (€/Monat) zusammen.

Die Pflicht des Grundversorgers besteht in der Bekanngebung der Strom Grundversorgung Kosten und deren Veröffentlichung auf seiner Internet-Seite. Die Strom Grundversorgung Kosten zeichnen sich durch folgende Punkte aus:

  • Sie werden jeweils zum Monatsbeginn wirksam
  • Sie werden nach öffentlicher Bekanntgabe wirksam
  • Die öffentliche Bekanntgabe erfolgt mindestens 6 Wochen vorher
  • Der Grundversorger muss seine Kund/innen informieren
  • Änderungen mĂŒssen auf der Internet-Seite veröffentlicht werden
Grundversorger Preiserhöhung
Grundversorger Preiserhöhung

GRUNDVERSORGER PREISERHÖHUNG 2023

😹Strom- und Gaspreis sind um ĂŒber 50 % gestiegen!

✅Sie möchten weniger zahlen? Unsere Energieexpert/innen finden einen gĂŒnstigeren Tarif fĂŒr Sie.

📞Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen!

GRUNDVERSORGER PREISERHÖHUNG 2023

😹Strom- und Gaspreis sind um ĂŒber 50 % gestiegen!

✅Sie möchten weniger zahlen? Unsere Energieexpert/innen finden einen gĂŒnstigeren Tarif fĂŒr Sie.

📞Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen!

Grundversorger Preiserhöhung
Grundversorger Preiserhöhung

GRUNDVERSORGER PREISERHÖHUNG 2023

Unsere Servicezentren sind aktuell geschlossen. Sie erreichen unsere Energieexpert/innen Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr. Alternativ:

Strom Grundversorgung Kosten im Preisvergleich

Wie bereits erwÀhnt, setzen sich die Strom Grundversorgung Kosten im sogenannten Grundversorgungstarif (auch Basistarif oder Allgemeiner Tarif genannt) aus einem verbrauchsabhÀngigen Arbeitspreis und einem festen Grundpreis zusammen.

Der verbrauchsabhĂ€ngige Arbeitspreis ist gestaffelt nach Verbrauch in Kilowattstunden und wird in Cent pro Kilowattstunden (Cent/kWh) angegeben. Der Grundpreis ist verbrauchsunabhĂ€ngig und wird jeden Monat (€/Monat) abgegolten. Mehr zur Strompreiszusammensetzung erfahren Sie in unserem Artikel Der Strompreis und seine Zusammensetzung

HÀufig wird der Arbeitspreis mit einem höherem Jahresverbrauch niedriger, in AusnahmefÀllen kosten die Kilowattstunden ab einem bestimmten Verbrauch jedoch auch mehr. Da der Grundpreis verbrauchsunabhÀngig ist, bleibt dieser innerhalb des gleichen Wohngebietes gleich. Klar ist: Im Durchschnitt waren die Grundversorgungstarife immer teurer als alternative Strom- und Gastarife, jedoch hat sich diese Tatsache durch die Energiepreiskrise geÀndert.

Schon gewusst? Vor der Energiekrise war bekannt, dass der Strompreis des Grundversorgers normalerweise teurer war als derjenige alternativer Energieanbieter. Aktuell ist dies nicht mehr der Fall: Da Grundversorger fĂŒr jeweils drei Jahre bestimmt werden, gehen sie langfristige Lieferbeziehungen zu festgelegten Preisen ein. Im Zuge der Energiekrise, wo die Preise in die Höhe geschnellt sind, hat sich diese Strategie ausgezahlt.

Anbei erhalten Sie einen Preisvergleich der Grundversorgung Kosten mit einem individuellen Energieliefervertrag des Energieanbieters Vattenfall. Die brutto Preisangaben der Arbeitspreise (Stand MĂ€rz 2023) gelten fĂŒr die Region 10115 Berlin und fĂŒr einen Jahresverbrauch von 2.500 kWh.

Strom Grundversorgung Kosten vs. Energieliefervertrag Kosten (Arbeitspreis)
Strom Grundversorgung & Ersatzversorgung Individueller Energieliefervertrag
Berlin Basis Privatstrom: 33,12 Cent/kWh
Berlin Basis Privatstrom Ersatzversorgung: 60,43 Cent/kWh
Natur12 Strom: 46,37 Cent/kWh

Bruttopreisangaben inkl. 19 % Umsatzsteuer und Steuern und Abgaben. Stand: MĂ€rz 2023

So geht's: Grundversorger Strom herausfinden

Wer fĂŒr die Grundversorgung Strom im Netzgebiet zustĂ€ndig ist, erfĂ€hrt man entweder vom örtlichen Netzbetreiber oder direkt unter der kostenlosen Energiemarie Servicenummer 0893 80388 88. Unsere Energieexpert/innen informieren Sie nicht nur ĂŒber den zustĂ€ndigen Grundversorger in Ihrem Wohngebiet, sondern helfen Ihnen auch bei der Suche nach dem gĂŒnstigsten Energieanbieter, um den besten Strompreis fĂŒr Sie zu finden!

So den Grundversorger Strom herausfinden!

  1. Webseite fĂŒr Netzbetreibersuche aufrufen
  2. Postleitzahl unten links in die Suchmaske eingeben
  3. Angezeigt wird der Name des örtlichen Netzbetreibers
  4. Falls die Kontaktdaten nicht angegeben werden, suchen Sie diese rasch im Internet nach
  5. Netzbetreiber kontaktieren und Grundversorger Strom herausfinden
  6. Alternativ: 089 380 388 88 wÀhlen, direkt Grundversorger Strom herausfinden und Anbieter wechseln

INFO NetzbetreiberNebst der Netzbetreibersuche mit der Postleitzahl können Sie Ihren Netzbetreiber auch ausfindig machen, indem Sie bei Ihrem Energieanbieter fragen oder auf Ihrer Strom- und Gasrechnung nachschauen. Es kann vorkommen, dass Sie dort anstelle eines Namens nur einen Code vorfinden – diesen Code können Sie in das Suchfeld der Website fĂŒr Energie Codes & Services GmbH eingeben. Mehr Infos zum Thema Netzbetreiber finden Sie hier: Netzbetreiber Strom & Gas herausfinden.

Grundversorger in den grĂ¶ĂŸten deutschen StĂ€dten

Wie bereits erwĂ€hnt werden Grundversorger immer fĂŒr drei Jahre festgelegt und sind diejenigen Energieunternehmen, die in einer Region die meisten Haushalte versorgen. Welche Energieanbieter in den grĂ¶ĂŸten deutschen StĂ€dte die Grundversorgung ĂŒbernehmen, können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen:

Grundversorger in Deutschland
Stadt ZustÀndiger Grundversorger
Berlin Vattenfall
Hamburg Vattenfall
MĂŒnchen Statdwerke MĂŒnchen
Köln RheinEnergie
Frankfurt am Main Mainova
Stuttgart EnBW
DĂŒsseldorf Stadtwerke DĂŒsseldorf
Leipzig Stadtwerke Leipzig
Ihre Stadt ist nicht dabei? Energieexpert/innen helfen kostenlos: 089 380 388 88

Allgemeine und ergÀnzende Bedingungen der Grundversorgung

Sobald Sie beim Grundversorger angemeldet sind, beliefert Sie der Grundversorger mit Strom und/oder Gas zu den Allgemeinen Bedingungen der Grundversorgung. Diese sind in der Stromgrundversorgungsverordnung (Strom GVV) und in der Gasgrundversorgungsverordnung (Gas GVV) geregelt. Im abgeschlossenen Grundversorgungsvertrag beschrieben sind dementsprechend immer:

  • Die Art und Umfang der Versorgung
  • Die Aufgaben und Rechte des Grundversorgers und des/r Kund/in
  • Die Art und Weise Abrechnung der Energielieferung
  • Die Konditionen zur Beendigung des Grundversorgungsvertrages

ErgÀnzende Bedingungen der Grundversorgung

Neben den allgemeinen Bedingungen gibt es noch in einem eng begrenzten Umfang ergÀnzende Bedingungen, die der Grundversorger festlegen kann. ErgÀnzende Bedingungen zur Grundversorgung enthalten zum Beispiel Informationen zu:

ErgÀnzende Bedingungen zur Grundversorgung werden vom Grundversorger auf dessen Internet-Seite öffentlich bekannt gegeben. Mit Vertragsabschluss muss der Grundversorger dem/r Verbraucher/in die allgemeinen und ergÀnzenden Bedingungen aushÀndigen.

Schon gewusst? Die offizielle Bezeichnung des Strompreises, welcher gerne im tÀglichen Gebrauch verwendet wird, ist der Verbrauchspreis, auch Arbeitspreis genannt. Der Verbrauchspreis ist der verbrauchsabhÀngige Preis, der in Cent pro Kilowattstunde angegeben wird. Dieser setzt sich aus den Strombeschaffungs- und Vertriebskosten des Energieanbieters zusammen, aber auch aus staatlichen Steuern, Abgaben und Umlagen sowie aus Netzentgelten der Netzbetreiber.

Der Energiepreis beinhaltet nur den Preis, den Sie fĂŒr die Energie bezahlen, also die Kosten der Strombeschaffung & Vertrieb und den verbrauchsunabhĂ€ngigen Grundpreis, der vom Energieanbieter im Sinne einer GrundgebĂŒhr festgelegt wird. Der monatliche Abschlag besteht schließlich aus dem Energiepreis und aus den staatlichen Kosten und den NetzgebĂŒhren. Er prĂ€sentiert also die Kosten, die Sie am Ende fĂŒr Ihren Stromvertrag zu bezahlen haben.

Sie wollen dem Grundversorger kĂŒndigen?

Ein rotes Warnsignal

Falls Sie nach Einzug nicht weiter vom Grundversorger beliefert werden möchten, können Sie die Strom Grundversorgung kĂŒndigen. Das geht ganz einfach, denn die Vertragslaufzeit der Grundversorgung ist unbestimmt und die KĂŒndigungsfrist betrĂ€gt nur 14 Tage. Das liegt daran, dass die Stromanmeldung beim Grundversorger auch automatisch zustande kommen kann und es fĂŒr Verbraucher/innen deshalb nicht fair wĂ€re, sie lĂ€nger an den Vertrag zu binden.

Bevor Sie der Strom Grundversorgung kĂŒndigen, sollten Sie sich aber ausfĂŒhrlich ĂŒber eine passende Alternative informieren. Bei den ĂŒber tausend Energieanbietern in Deutschland ist das gar nicht so einfach und Angebote aus bekannten Online-Wechselportalen und Preisrechnern können vor allem beim erstmaligen Stromanbieterwechsel verwirren. Auch hier stehen Ihnen unsere Energieexpert/innen deshalb telefonisch mit Rat und Tat zur Seite. Alternativ können Sie aber auch in aller Ruhe als Erstes ein Online-Angebot anfordern:

ZuverlĂ€ssige StromversorgungAuch außerhalb von Grundversorgung & Stadtwerken gibt es verlĂ€sslichen Strom und Gas. Lassen Sie sich kostenlos und kompetent zu Ihren Energieanbieter Optionen beraten und sparen Sie in Ihrer nĂ€chsten Rechnung!
  089 380 388 88 (Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr) oder Angebot anfordernWerbung - Energiemarie Service

Aktualisiert am