Stromanbieter Berlin
Stromanbieter Berlin

UMZUG MIT STROM, GAS, WASSER, INTERNET

Energiemarie hilft Ihnen, Ihre Energieverträge richtig abzuwickeln!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schätzen uns

UMZUG MIT STROM, GAS, WASSER, INTERNET

Energiemarie hilft Ihnen, Ihre Energieverträge richtig abzuwickeln!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schätzen uns

Need help?
Stromanbieter Berlin
Stromanbieter Berlin

MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!

Erste Wohnung Checkliste: Herunterladen und Umzug planen

Aktualisiert am
Min. Lesezeit
Erste Wohnung Checkliste neben einem Haus

Der Umzug ist oft sehr aufwändig und voller Kostenfallen: Um die zu vermeiden, den Umzug zu vereinfachen, und sogar Geld zu sparen, haben wir eine Checkliste für Ihren Umzug in die erste eigene Wohnung zusammengestellt. Hier können Sie sofort eine umfassende "erste Wohnung Checkliste" als PDF herunterladen und Ihren Umzug planen! Darüber hinaus erklären wir Ihnen, wie Sie Strom und Gas anmelden, den Mietvertrag prüfen, sich bei Behörden anmelden, und Ihre Traumwohnung finanzieren können!

Erste Wohnung Checkliste: Zeitplan

  1. 2 - 3 Monate vorher
    • Erste eigene Wohnung Checkliste finden
    • Neue Wohnung aussuchen
    • Kündigen Sie bei Ihrem/Ihrer derzeitigen Vermieter/in
    • Machen Sie eine Inventarliste Ihrer Besitztümer
    • Spenden Sie, was Sie nicht mehr brauchen
    • Recherche nach Umzugsfirmen
    • Falls vorhanden, Umzugsbeihilfe beim Sozialamt beantragen
  2. 2 - 4 Wochen vorher
    • Bezahlen Sie die Kaution
    • Benachrichtigen Sie Ihren/Ihre Arbeitgeber/in, um einen freien Tag für den Umzug zu erhalten
    • Umzugszeitpunkt festlegen
    • Sichern Sie sich mit einer Mietkautionsversicherung ab
    • Mietvertrag überprüfen und unterschreiben
    • Räume ausmessen
    • Erstellen Sie einen Kostenplan
    • Umzugshelfer organisieren
    • Liste für die Erstausstattung Ihrer Wohnung
  3. 1-2 Wochen vorher
    • Strom und Gas anmelden
    • Umzugskartons besorgen
    • Möbel und Gardinen für die neue Wohnung kaufen
    • Hausratsversicherung beantragen
    • Sperrmüll beantragen, falls nötig
    • Auto Ummelden
  4. Eine Woche vorher
    • Kontaktieren Sie einen Internetanbieter
    • Alte Wohnung aufräumen
    • Möbel einlagern
    • Aktualisieren Sie Ihre Adresse auf wichtigen Konten wie zum Beispiel Ihr Bank- oder Amazon Konto
    • Nachbarn über den Umzug informieren, um Nachbarschaftsstreit zu vermeiden.
  5. Der Tag des Umzugs
  6. Nach dem Umzug
    • Packen Sie Ihre Kisten aus
    • Bauen Sie Ihre Möbel auf
    • Aktualisieren Sie Ihre Adresse
    • Suchen Sie sich einen neuen Hausarzt aus
    • Alte Wohnungsschlüssel abgeben
    • Melden Sie sich bei den zuständigen Behörden (z. B. Einwohnermeldeamt, Krankenkasse usw.)
    • Alle ausgeliehenen Sachen zurückgeben

Umzugskartons für einen stressfreien Umzug! ✅Bestellen Sie jetzt schnell, einfach und günstig Umzugskartons und Verpackungsmaterial!
Mit UmzugsShop sicher ans Ziel*

Wann muss ich Strom und Gas anmelden?

Checkliste für die Einrichtung der Wohnung

Wer in die erste eigene Wohnung zieht, muss selber einen Strom- und Gasanbieter auswählen und sich anmelden. In Anbetracht der Preisschwankungen wegen der heutigen Energiekrise lohnt es sich Energieangebote zu vergleichen. So können Sie versichert sein, dass Sie das passendste Angebot für Ihren Haushalt finden.

Darüber hinaus gibt es bei Energieanbietern unterschiedliche Arten von Tarifen, Prämien und ökofreundliche Angebote, die sich alle preislich unterscheiden. Sobald Sie sich entschieden haben, müssen Sie nur noch den Energieanbieter online oder per Telefon kontaktieren und sich anmelden.

Steckdose
Steckdose

BEIM UMZUG KOSTEN SPAREN?💰

Unsere Energiemarie Energieexpert/innen helfen Ihnen das günstigste Strom-, Gas-, Wasser- und Internetangebot zu finden!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schätzen uns

BEIM UMZUG KOSTEN SPAREN?💰

Unsere Energiemarie Energieexpert/innen helfen Ihnen das günstigste Strom-, Gas-, Wasser- und Internetangebot zu finden!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schätzen uns

Need help?
Steckdose
Steckdose

UMZUG? MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!

Wenn Sie vergessen haben, Strom und Gas anzumelden, gibt es keinen Grund zur Sorge. Der Grundversorger ist gesetzlich verpflichtet, Ihnen Energie zu liefern. Sie können auch bis zu sechs Wochen nach Ihrem Umzug von einer rückwirkenden Anmeldung bei Strom- und Gasanbietern profitieren. Im Falle, dass Ihre erste eigene Wohnung immer noch bei einem Energieanbieter angemeldet ist, können Sie eine Zwangsabmeldung verlangen. So können Sie sofort Strom und Gas beim Energieanbieter Ihrer Wahl anmelden.

Mietvertrag prüfen: Checkliste für die erste Wohnung

Neue Wohnung Checkliste wird mit Lupe überprüft

Bevor Sie den Mietvertrag unterschreiben, ist es wichtig, gewisse Punkte im Vertrag gründlich zu überprüfen. Einen Mietvertrag von einem Mieterverein prüfen zu lassen, kann bis zu 200 € kosten. Sparen Sie sich das Geld, indem Sie unsere Checkliste gründlich befolgen:

  • Miete: Ist der Betrag genau wie abgesprochen?
  • Wohnfläche: Vergewissern Sie sich, dass die Wohnfläche richtig eingetragen ist
  • Mindestmietdauer: Gibt es eine, oder ist der Vertrag befristet?
  • Mietspiegel: Ab dem 1. Januar 2023, gilt in Gemeinden über 50.000 ein einfacher Mietspiegel. Achten Sie darauf, dass der Preis nicht mehr als 10 % über dem Spiegel ist.
  • Kleinreparaturklausel: Auf maximale Kosten und den jährlichen Gesamtbetrag achten.
  • Mieterhöhung Bei einer Staffelmiete ist die Erhöhung festgelegt, bei einer Indexmiete nicht.
  • Mietkaution: Darf maximal 3x die Nettokaltmiete kosten
  • Betriebskosten & Nebenkosten: Passen Sie auf, dass es keine Pauschalabrechnung gibt
  • Schönheitsklausel: In unrenovierten Wohnungen muss man diese generell nicht durchführen, außer es steht im Vertrag

Checkliste für wichtige Anmeldungen in der ersten Wohnung

Frau überprüft erste Wohnung Checkliste PDF

Nach dem erfolgreichen Umzug in die neue Wohnung müssen Sie sich nach maximal zwei Wochen beim Einwohnermeldeamt registrieren. In manchen Fällen bekommen Sie erst nach mehreren Wochen einen Termin: Wichtig ist nur, dass Sie den Termin innerhalb der zwei Wochen vereinbart haben.

Dafür brauchen Sie Ihren Ausweis und eine Wohnungsgeberbestätigung, in dem der/die Vermieter/in bestätigt, dass Sie tatsächlich in der neuen Wohnung eingezogen sind. Weitere Institutionen, die Sie möglicherweise über Ihren Umzug informieren müssen, sind in der folgenden Liste angegeben:

Ausweis mit Addresse der ersten eigenen Wohnung verneuern
  • Krankenkasse
  • Finanzamt
  • Arbeitsamt
  • BAföG-Amt
  • Sozialkasse
  • Familienkasse
  • Bank

Abonnements für die erste eigene Wohnung

Nach dem Einzug in die erste eigene Wohnung ist es ratsam, dass Sie sich um Internet-, Telefon- und andere Verträge kümmern. Als Student/in wollen Sie wahrscheinlich unbedingt einen Vertrag mit viel Datenvolumen für Ihr Smartphone abschließen. Wenn Sie eine neue Arbeitsstelle übernehmen und viel von zu Hause aus arbeiten, ist ein Hochgeschwindigkeits-Internet-Tarif wahrscheinlich am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet.

Bedenken Sie bei der Auswahl eines Datentarifs, dass nicht alle Tarife und Anbieter in allen Regionen verfügbar sind. In der folgenden Liste haben wir weitere Abonnements zusammengestellt, die Sie möglicherweise an Ihrer neuen Adresse anmelden möchten:

Liste für die Erstaustattung der Wohnung

💻Internet
🔊Telekom
📺 Fernsehen
📭Post
📚Magazine
📓 Versicherung

Was müssen Studierende beim Umzug in die neue Wohnung beachten?

Als Studierende/r haben Sie in der Regel andere Bedürfnisse als junge Arbeitnehmer/innen, die in Ihre erste eigene Wohnung umziehen. Zum Beispiel suchen Studierende in der Regel nach kürzeren Verträgen und reisen nach dem Semester wieder nach Hause. Daher ist es vielleicht besser, nach einer möblierten Unterkunft zu suchen, als viel Geld für die Einrichtung einer neuen Wohnung auszugeben. Das dauert auch weniger Zeit und erspart Ihnen den Aufwand, viele Möbel in die neue Wohnung zu bringen.

Darüber hinaus muss man sich als Studierende/r auch viel mehr Gedanken über den Preis, die Distanz bis zur Universität, und die generelle Sicherheit der Umgebung machen. Wenn man schon eine gute Idee von seinen finanziellen Möglichkeiten und Präferenzen hat, ist es viel einfacher die Traumwohnung über ein Immobilienportal zu finden. Am teuersten sind beim Umzug natürlich die Kosten des Umzugsunternehmens, also achten Sie darauf, dass Sie sich so gut wie möglich informiert und auch Preise verglichen haben.

Immer noch auf der Suche nach einer passenden Stadt? Mehr über Großstadt vs. Kleinstadt und die 10 besten Studentenstädte lesen Sie hier.

Umzugskosten berechnen? Checkliste erste Wohnung für den Haushalt

Es ist sehr wichtig vor dem Umzug einen Haushaltsplan zu erstellen, um zu unnötige Kosten zu vermeiden. Darüber hinaus hilft Ihnen ein Haushaltsplan die Logistik, um den Umzug besser zu planen, weil Sie oft auf Sachen stoßen, an die Sie nicht gedacht hätten. Zu den einmaligen Kosten des Umzugs zählen die Umzugskosten, die Sie an die Umzugsfirma bezahlen, und die Einrichtung Ihrer neuen Wohnung, falls Sie sich nicht für eine Wohnung mit Möbeln entschieden haben. Dazu kommen noch:

Geld symbolisiert die Kosten des Umzugs in die eigene Wohnung
  • Haushalt Checkliste:
  • Mietkaution (3x die Mietkautionsbürgschaft)
  • Einrichtung und Grundausstattung
  • Kaltmiete
  • Strom und Gas
  • Renovierungskosten
  • Versicherung
  • Gebühren für die Ummeldung + Telefon-/Strom- und TV-Anbieter
  • Wasser
  • Heizung
  • Müllabfuhr
  • Hausreinigung
  • Benzinkosten

Die Mietkaution beträgt üblicherweise ungefähr dreimal die Nettokaltmiete, obwohl man diesen Betrag normalerweise in drei Raten bezahlen kann. Darüber hinaus muss man das Ummelden beim Bürgeramt bedenken. Obwohl das Ummelden normalerweise kostenlos ist, kann es in manchen Fällen bis zu 10 € kosten. Das Bußgeld kann je nach Zeitraum bis zu 1.000 € kosten, wenn Sie die erlaubte Frist verpassen. Deshalb kann es hilfreich sein, sich mithilfe einer „neuen Wohnung Checkliste“ zu erinnern.

Wie kann ich meine erste eigene Wohnung finanzieren?

Bezahlen Sie mit einer Kreditkarte den Umzug in die neue Wohnung

Endlich eigenständig: Aber um welchen Preis? Wenn Sie Möglichkeiten zur Finanzierung Ihrer neuen Traumwohnung suchen, und Student/in, Auszubildender/in oder Berufsanfänger sind, lesen Sie weiter.

  1. Sie können zum Beispiel auf das Kindergeld zugreifen. Das ist ein Betrag, den der Staat an Jugendliche unter 25 auszahlt, wenn sie aus dem Elternhaus ziehen.
  2. Eine weitere Möglichkeit ist der BAföG, ein Zuschuss der für Studierende, Ausländer/innen und Auszubildende von dem Staat bezahlt wird. Dieser Betrag gilt als verlorener Zuschuss und muss nicht an den Staat zurückgezahlt werden.
  3. Der Bildungskredit ist auch eine Option, um den Umzug und die neue Wohnung zu finanzieren. Den Kredit muss man beim Bundesverwaltungsamt beantragen und er ist für Studierende oder Auszubildende, die in Deutschland wohnen, verfügbar und beträgt zwischen 18 - 35 €.
  4. Wenn Sie bereits arbeiten, könnten Sie einen Ratenkredit benutzen, um die Kosten des Umzugs und der Mietkaution zu bezahlen.
  5. Praktikanten und Berufsanfänger, sowie Studierende und Auszubildende, können sich bei auch der örtlichen Wohngeldbehörde melden und versuchen einen Wohngeld Zuschuss zu bekommen.
Finden Sie den Artikel nützlich? 100% von insgesamt 20 Kundenbewertungen fanden diesen Artikel nützlich.

Die auf dieser Website erwähnten Dienstleistungen und Produkte repräsentieren lediglich eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen. Wir empfehlen Ihnen, selber zu recherchieren und sich gegebenenfalls beraten zu lassen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Es kann sein, dass wir von ausgewählten Partnern Provisionen für den Verkauf einiger auf dieser Website erwähnter Produkte und/oder Dienstleistungen erhalten. Die Nutzung unserer Website ist kostenlos, und die Provision, die wir erhalten, hat keinen Einfluss auf unsere Meinung oder die von uns bereitgestellten Informationen.