Verbrauchsrechner Strom und Gas: Einschätzung erhalten und Angebot anfordern

Ein durchschnittliches Einfamilienhaus verbraucht in Deutschland ca. 30.000 Kilowattstunden Energie pro Jahr. Oft werden wir uns über unseren Energieverbrauch jedoch erst bei Erhalt der Jahresabrechnung bewusst - nicht selten werden wir dabei auch noch negativ überrascht. Um dies zu vermeiden, ist die regelmäßige Berechnung des Energieverbrauchs ratsam. Mit dem Verbrauchsrechner Strom und Gas von Energiemarie geht das ganz einfach - lassen Sie Ihren Energieverbrauch einschätzen und fordern Sie noch heute ein konkretes Angebot an.


Strompreis zu hoch? Wir helfen Ihnen bei der Berechnung Ihres Energieverbrauchs und finden passende Verbesserungsmaßnahmen, um Ihre Kosten zu senken - schnell, transparent und unkompliziert. Rufen Sie Energiemarie by Selectra unter der 0893 80388 95 an und profitieren Sie von einem kostenlosen Service von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr.

Verbrauchsrechner: Was er nützt und wann er gentzt werden sollte

Verbrauchsrechner: Was er nützt und wann er genutzt werden soll

Der Verbrauchsrechner hilft Ihnen einfach gesagt, schnell und unkompliziert den Energieverbrauch in Ihrem Haushalt zu berechnen. Sind Sie sich über Ihren Energieverbrauch bewusst, haben Sie mehr Kontrolle über Ihre Energiekosten.

Interpretieren Sie Ihre Resultate richtig, können Sie beispielsweise Stromfresser erkennen und gegebenenfalls Ihre Nutzungsgewohnheiten anpassen oder weitere Verbesserungspotentiale schöpfen, um Ihren Energieverbrauch und damit auch Ihre Jahreskosten zu senken.

  • Schnelle und unkomplizierte Berechnung
  • Kostenkontrolle und -ersparnis
  • Stromfresser erkennen
  • Nutzungsgewohnheiten anpassen
  • Verbesserungspotentiale schöpfen

Die Berechnung Ihres Energieverbrauches muss nicht unbedingt in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Um Ihre jährliche Stromrechnung einschätzen zu können, reicht es aus, wenn Sie dies einmalig tun. Vor allem, wenn die Umstände in Ihrem Zuhause gleich bleiben, also zum Beispiel die Anzahl Personen im Haushalt oder die Nutzungsgewohnheiten, wird sich Ihr Energieverbrauch nicht gross verändern.

Sobald sich jedoch etwas in Ihrem Haushalt verändert, macht es Sinn, sich mit dem Verbrauchsrechner eine neue Einschätzung einzuholen. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn sich der Strompreis verändert, also sich der Preis pro Kilowattstunde erhöht oder weil Sie Maßnahmen ergriffen haben, um Ihren Energieverbrauch zu senken. Ausserdem ist die erneute Berechnung Ihres Energieverbrauchs empfehlenswert bei:

  1. Umzug in ein neues Zuhause:
    Bei Umzug in ein neues Zuhause dienen Ihnen der Energieverbrauchsausweis und der Energieverbrauchskennwert als Richtwerte, um Ihren zukünftigen Energieverbrauch und Ihre Energiekosten einzuschätzen. Sobald Sie sich eingerichtet haben, sollten Sie dennoch Ihren Energieverbrauch berechnen, denn aufgrund verschiedener Einflussfaktoren können sich die Richtwerte von der Realität unterscheiden. So haben Sie von Anfang an die Kontrolle über Ihren Energieverbrauch.

    In unserem Artikel über das Thema Energieverbrauch verstehen und berechnen erfahren Sie mehr über die verschiedenen Einflussfaktoren des Energieverbrauchs und erhalten weitere Durchschnittswerte zum Stromverbrauch in deutschen Haushalten, damit Sie Ihren Energieverbrauch besser interpretieren und vergleichen können.

  2. Kauf neuer Elektrogeräte: 
    Kauf neuer Elektrogeräte
    Beim Kauf neuer Elektrogeräte sollten Sie auf die Energielabels achten und sich für die Option mit der besten Effizienzklasse entscheiden. Der Kauf lohnt sich vor allem dann, wenn Sie in Ihrem Haushalt sogenannte Stromfresser haben, welche unnötig viel Strom verbrauchen und damit die Stromkosten in die Höhe treiben.

    Mithilfe des Verbrauchsrechners erfahren Sie schnell, wie sich Ihr Energieverbrauch seit der letzten Beschaffung des neuen Haushaltsgerätes verändert hat und wie viele Energiekosten Sie damit einsparen können. Falls Sie mehr über das Thema Energielabels und Stromfresser lernen möchten, finden Sie im Artikel Was sind die grössten Stromfresser im Haushalt? die passenden Antworten.

  3. Planung eines Anbieterwechsels:
    Erhöhte Energiekosten können auch mit Ihrem aktuellen Energieanbieter zu tun haben. Vor allem, wenn Sie zurzeit bei der Grundversorgung sind, die oftmals preislich teurere Tarife anbieten, können Sie mit einem Anbieterwechsel Kosten sparen.

    Dies ist auch der Fall, sollten Sie bereits über ein Jahr von Ihrem aktuellen Energieanbieter beliefert werden, denn danach entfallen normalerweise anfänglich verlockende Neukundenboni und Prämien. Informieren Sie sich bei einem gewünschten Anbieterwechsel gut über die Angebote und Services der möglichen Energieanbieter und vergleichen Sie die Stromtarife sorgfältig.

Sie brauchen Hilfe beim Anbieterwechsel? In unseren Artikeln Tipps und Tricks zum Energieanbieterwechsel und Stromtarife vergleichen finden Sie alles, was Sie dazu brauchen. Alternativ können Sie auch unseren kostenlosen Service unter 0893 80388 95 nutzen und sich von unseren Energieexperten beraten lassen.

Verbrauchsrechner Strom und Gas

Verbrauchsrechner Strom und Gas 

Beim Energiemarie Verbrauchsrechner können Sie entweder Ihren Energieverbrauch von Strom, Gas oder von Strom und Gas gleichzeitig berechnen. Für die konkrete Berechnung geben Sie als Erstes Ihre Wohnungseigenschaften an. Folgende Fragen müssen dafür beantwortet werden:

  • Wohnen Sie in einem Haus oder in einer Wohnung?
  • Wie viele Stockwerke hat Ihr Haus / Ihre Wohnung?
  • Handelt es sich um Ihren Hauptwohnsitz oder Zweitwohnsitz?
  • Sind Sie ganztägig Zuhause oder nur Abends und an den Wochenenden?
  • Wie viele Personen leben im Haushalt?
  • Wie viele Quadratmeter hat der Haushalt?

Als Nächstes geben Sie an, wie gut die Wärmedämmung in Ihrem Zuhause ist. Falls Sie dies nicht wissen, können Sie sich auch für die Option Weiß nicht entscheiden. Es folgen Angaben zum Besitz eines Thermostates und einer Wärmepumpe, wie auch Angaben zu Ihrer Heizungsart. Schließlich müssen Sie nur noch angeben, ob Sie Ihr Warmwasser mit Gas, Strom, Fernwärme oder mit einer anderen Variante aufbereiten und ob Sie beim Kochen auf Gas, Strom, auf eine Gasflasche oder auf eine andere Alternative zurückgreifen.

Sobald Sie alle Angaben gemacht haben, können Sie das Formular abschicken und der Verbrauchsrechner übernimmt den Rest: Sie erhalten die Einschätzung Ihres Strom- und/oder Gasverbrauchs. Falls Sie Ihre Angaben anpassen möchten, können Sie dies im Nachhinein tun, indem Sie auf der linken Seite unterhalb der Zusammenfassung auf bearbeiten klicken.

Gut zu wissen Ihre persönlichen Angaben wie E-Mail Adresse und Telefonnummer müssen für die Berechnung Ihres Energieverbrauchs nicht angegeben werden. Falls Sie die Resultate jedoch schriftlich möchten, schickt Energiemarie sie Ihnen gerne zu. Geben Sie Ihre Telefonnummer an, profitieren Sie zusätzlich von einem kostenlosen Beratungsgespräch inklusive Preisvergleich.

Hier geht's zum Energiemarie Verbrauchsrechner

Verbrauch berechnet - Angebot anfordern 

Verbrauch berechnet - Angebot anfordern

Sie haben den Verbrauchsrechner benutzt und eine Einschätzung erhalten, wissen aber nicht, was Sie mit dem Resultat anfangen sollen? Natürlich können Sie Durchschnittswerte nutzen, um Ihren eigenen Verbrauch besser einzuschätzen. Der durchschnittliche Jahresverbrauch pro Person liegt in Deutschland bei ca. 2.500 Kilowattstunden Strom und bei ca. 10.000 Kilowattstunden Gas.

Liegen Sie unter den Durchschnittswerten heisst das, dass Sie grundsätzlich alles richtig machen. Trotzdem könnten Sie allenfalls mit kleinen Anpassungen noch weniger Energie verbrauchen und noch mehr Kosten sparen, falls Sie dies möchten. Fällt Ihr Energieverbrauch über den Durchschnitt, sollten Sie Ihre Resultate noch genauer überprüfen, um die notwendigen Maßnahmen zur Energieverbrauchs- und Kostenreduzierung ergreifen zu können.

Unabhängig davon, wie Ihr Energieverbrauch aussieht, kommen nützliche Energietipps mit ins Spiel. Ausserdem können Sie sich von unseren Energieexperten telefonisch unter 0893 80388 95 Unterstützung holen und Ihren Energieverbrauch nicht nur gemeinsam berechnen, sondern auch interpretieren. So finden Sie mit Sicherheit Verbesserungspotentiale und allenfalls sogar einen Energieanbieter und Stromtarif, der besser auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Strom- und Gasangebot anfordern Sind Sie auf der Suche nach einem Strom- oder Gastarif?
Angebot anfordern

Aktualisiert am