Wasser

Umzug planen & alles zu Wasser klÀren

Wasserversorgung: Trinkwasser & Wasserversorger

  • Wasserversorger herausfinden
  • Anleitung zur Anmeldung von Wasser, Strom & Gas
  • Unverbindliche & kostenlose telefonische Beratung
Montag bis Freitag 08.00 - 19.00 Uhr
089 120 865 39

In 2021 waren rund 82 Millionen Menschen in Deutschland an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. UngefĂ€hr 95 % der 5.729 Wasserversorgungsunternehmen versorgten die deutsche Bevölkerung mit frischem Trinkwasser. Um die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung kĂŒmmern sich Kommunen und Stadtwerke, jedoch kann man seinen Wasserversorger nicht frei wĂ€hlen. Die Wasserversorgung ist im Gegensatz zur Strom- und Gasversorgung nicht liberalisiert. Mehr Informationen zur Wasserversorgung Deutschland, der Herkunft des Trinkwassers & wie Sie beim Umzug Ihren Wasserversorger finden hier!

Licht
Licht

WASSER, STROM ODER GAS ANMELDEN?

💠 Unsere Energiemarie Expert/innen helfen Ihnen, Ihren Wasserversorger zu finden.

💠 Preise vergleichen und kostenlos in einen gĂŒnstigeren Tarif wechseln!

WASSER, STROM ODER GAS ANMELDEN?

💠 Unsere Energiemarie Expert/innen helfen Ihnen, Ihren Wasserversorger zu finden.

💠 Preise vergleichen und kostenlos in einen gĂŒnstigeren Tarif wechseln!

Licht
Licht

MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!

✔ Alternativ können Sie auch kostenlos online ein Angebot beantragen!

Wie funktioniert die Wasserversorgung Deutschland?

Mann fragt sich zur Wasserversorgung Deutschland

Mit der Wasserversorgung wird ein GrundbedĂŒrfnis der Gesellschaft bedient. Denn, da Trinkwasser zu den Grundnahrungsmitteln gehört und ein hoher Standard in der WasserqualitĂ€t und Abwasserentsorgung ebenfalls fĂŒr die Lebenserwartung der deutschen Bevölkerung essenziell ist, gehört beides zu den Kernaufgaben der öffentlichen Daseinsvorsorge und liegt damit in der öffentlichen Hand. Im Gegensatz zum Strom- und Gasmarkt ist es also in der deutschen Wasserwirtschaft und Wasserversorgung Deutschland bisher noch nicht zu einer Liberalisierung gekommen und der Wettbewerb zwischen verschiedenen Anbietern spielt keine besondere Rolle.

Die ZustĂ€ndigkeit der Wasserversorgung und der Abwasserentsorgung ĂŒbernehmen zunĂ€chst die Kommunen. Diese entscheiden dann ĂŒber die Organisationsformen, Beteiligungen und Kooperationen der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung. Anbei ein Überblick ĂŒber die verschiedenen Organisationsformen der Wasserversorgung, wobei sich die Anteile in % auf das Wasseraufkommen beziehen.

🏱 Unternehmensformen in der Wasserversorgung Deutschland💧
Unternehmensform Wasserversorgung Anteile in % (Wasseraufkommen)
Gemischt öffentlich-privatwirtschaftliche Gesellschaft AG/GmbH 22 %
Öffentliche Gesellschaften AG/GmbH 10 %
Eigengesellschaften AG/GmbH 7 %
Anstalt öffentlichen Rechts 6 %
Wasser- und BodenverbÀnde 4 %
ZweckverbÀnde 18 %
Eigenbetriebe 9 %
Regiebetriebe 1 %
Sonstige privatrechtliche Unternehmen 4 %
Körperschaft des öffentlichen Rechts 5 %
Privatrechtliche Gesellschaften AG/GmbH 14 %

(Quelle: Unternehmensformen in der öff. Wasserversorgung 2020, BDEW, 2020)

NĂŒtzliche Informationen rund ums Thema Wasserversorgung DeutschlandDer Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft BDEW stellt auf seiner Website bdew de eine Vielzahl an wissenswerten Informationen und HintergrĂŒnde zur Trink- und Abwasserwirtschaft zur VerfĂŒgung: Dossiers, Grafiken, Anwendungshilfen zur Wasserversorgung und vieles mehr.

Wasserversorgung: Wer ist der Wasserversorger in Ihrer Stadt?

Eine Pflanze in einer Weltkugel wir mit Wasser aus der Wasserversorgung gegossen

Wie bereits erwĂ€hnt, unterliegt die Wasserversorgung Deutschland der ZustĂ€ndigkeit der Kommunen. Die damit einhergehende ortsnahe Organisation fĂŒhrt dazu, dass in Deutschland rund 6.000 Wasserversorger Deutschland existieren. Neben einer Vielzahl von Kleinbetrieben, die ein geringes Gesamtwasseraufkommen abbilden und sich vor allem in lĂ€ndlichen Regionen befinden, stehen große, oft privatrechtlich organisierte Versorger fĂŒr Wasserversorgung, die einen großen Anteil des Gesamtwasseraufkommens ĂŒbernehmen. Einige davon kennen Sie vielleicht, beispielsweise:

Anbei können Sie den Namen Ihrer Stadt eingeben und den zustÀndigen Wasserversorgern finden:

Wasserversorger in Ihrer Stadt herausfinden:

  • Aach (78267)
  • Aalen (73430–73434)
  • Abstatt (74232)
  • AbtsgmĂŒnd (73453)
  • Achberg (88147)

Schreiben Sie die ersten Buchstsaben Ihrer Stadt.

Loading

Wasser, Strom- und Gasvertrag einfach verwalten

Kontaktangaben im Blick
Energiemarie findet fĂŒr Sie den zustĂ€ndigen Wasserversorger an Ihrem Wohnort.
Kostenloser Umzugsservice
Energiemarie hilft bei der Anmeldung von Wasser, Strom und Gas. Einfach und unkompliziert.
Individuelle Beratung
Nutzen Sie die kostenlose Telefonnummer und sprechen Sie mit unseren Expert/innen (Mo.-Fr. 08.00- 9.00 Uhr): 089 120 865 39

So finden Sie Ihren Wasserversorger Deutschland heraus

In der obigen Liste haben Sie Ihren zustĂ€ndigen Wasserversorger fĂŒr die Wasserversorgung nicht gefunden und Sie wissen nicht, wie Sie ihn an Ihrem Wohnort herausfinden können? Hier einige Wege, mit denen Sie Ihren zustĂ€ndigen Wasserversorger herausfinden können:

  1. Sie schauen auf Ihrem WasserzÀhler nach. Dieser wird jeweils von Ihrem zustÀndigen Wasserversorger Deutschland bei Ihnen Zuhause eingebaut und sollte dementsprechend einen Schriftzug mit dem Namen des Versorgers enthalten.
  2. Sie geben im Internet einfach den Namen Ihrer Stadt/Kommune + Wasserversorger ein.
  3. Sie suchen in der Wasserwerk Datenbank das Wasserwerk an Ihrem Wohnort und suchen dann den entsprechenden Wasserversorger heraus.
  4. Sie nutzen eine der online verfĂŒgbaren Datenbanken Ihres Bundeslandes, bei dem Sie mithilfe der Angabe Ihrer Postleitzahl den zustĂ€ndigen Wasserversorger finden.
  5. Sie rufen Unsere Energieexpert/innen an. Diese finden schnell heraus, welcher Ihr Wasserversorger ist und geben Ihnen die Kontaktangaben weiter. Außerdem wird Ihnen auf Wunsch auch bei der Anmeldung oder dem Wechsel von Strom und Gas weitergeholfen: 089 120 865 39

Kann ich meinen Wasserversorger wechseln?

Die einfache Antwort hierzu lautet: Nein. Die Wasserversorgung ist nicht so liberalisiert wie bspw. die Stromversorgung. Aufgrund der regionalen Monopolstellung der Wasserversorger können Sie sich keinen bestimmten Anbieter gemĂ€ĂŸ eigener Preis- oder QualitĂ€tsvorstellungen aussuchen. Das Gleiche gilt ĂŒbrigens bei der Abwasserentsorgung.

Anders sieht das Ganze jedoch bei Strom und Gas aus: Aufgrund des liberalisierten Energiemarktes stehen Ihnen verschiedenste Anbieter und Tarife zur Auswahl. Sie ziehen um oder sind mit Ihrem aktuellen Anbieter nicht zufrieden? Nutzen Sie die Chance und nehmen Sie einen Anbieterwechsel vor. Der erste Schritt hierfĂŒr ist es, einen Anbietervergleich durchzufĂŒhren und so den gĂŒnstigsten Anbieter zu finden.

Energieanbieter
Energieanbieter

FRAGEN ZU WASSER, STROM ODER GAS?💧🌊

Unsere Expert/innen helfen ĂŒbernehmen bei Strom und Gas die Anmeldung kostenlos.

Jetzt Energiemarie kostenlos und unverbindlich anrufen!

FRAGEN ZU WASSER, STROM ODER GAS?💧🌊

Unsere Energieexpert/innen finden den besten Tarif fĂŒr Sie und ĂŒbernehmen die Anmeldung kostenlos.

Jetzt Energiemarie kostenlos und unverbindlich anrufen!

Energieanbieter
Energieanbieter

MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!

✔ Alternativ können Sie auch kostenlos online ein Angebot beantragen!

Beim Umzug Wasser anmelden: So gehen Sie vor

Selectra Angestellter bei der telefonischen Beratung zur Wasserversorgung

Ob Sie in Ihrem neuen Zuhause Wasser anmelden mĂŒssen, ist tatsĂ€chlich davon abhĂ€ngig, ob Sie den Wohnraum mieten oder EigentĂŒmer/in sind. Handelt es sich bei Ihrem neuen Zuhause um eine Mietwohnung, dann muss sich in der Regel der/die Vermieter/in um die Wasserversorgung und das Wasser Anmelden kĂŒmmern, denn die Wasserkosten sind in den Nebenkosten enthalten. Wie hoch die Wasserkosten Ihrer Wasserversorgung genau ausfallen, können Sie ĂŒbrigens in Ihrem Mietvertrag ausmachen.

Sollten die Wasserkosten ausnahmsweise nicht in den Nebenkosten enthalten sein oder sind Sie EigentĂŒmer/in, dann sind Sie fĂŒr die Wasserversorgung und das Wasser Anmelden zustĂ€ndig. In diesen FĂ€llen haben Sie mehrere Möglichkeiten, um Wasser anmelden zu können:

  • Auf der offiziellen Website des zustĂ€ndigen Wasserversorgers können Sie einfach Wasser anmelden.
  • Einige Wasserversorger bieten ebenfalls ein Formular an, das Sie ausfĂŒllen und per Post versenden können.
  • Sie können auch das Kundencenter Ihres Wasserversorgers anrufen und telefonisch Wasser anmelden.

Nachdem Sie sich um das Wasser Anmelden gekĂŒmmert haben, sollten Sie sich in Ihrer Umzugsplanung als NĂ€chstes auch um die Anmeldung von Strom und die Anmeldung von Gas kĂŒmmern, denn: Bei dieser Art von VertrĂ€gen muss sich der Mieter selber darum kĂŒmmern.

Wie sieht es mit Wasserversorgung abmelden aus? Immobilienbesitzer/innen mĂŒssen natĂŒrlich nicht nur Wasser anmelden, sondern sich auch ums Wasser Abmelden kĂŒmmern, wenn sie aus der Immobilie ausziehen beziehungsweise diese verkaufen. Unter UmstĂ€nden kann aber auch der Wasseranschluss gekĂŒndigt oder temporĂ€r stillgelegt werden. Mehr erfahren Sie hier: Wasser abmelden: Wie geht das?

Woher kommt das Trinkwasser unserer Wasserversorgung?

Der grĂ¶ĂŸte Anteil an Trinkwasser wird leitungsgebunden durch die Wasserversorgung Deutschland zu privaten Haushalten und Unternehmen geliefert. Das verwendete und aufbereitete Rohwasser besteht grĂ¶ĂŸtenteils aus Grundwasser (natĂŒrlich gefiltertes Regenwasser). FĂŒr das Trinkwasser sind in der Wasserversorgung Deutschland aber auch andere Ressourcen wie See-, Talsperren- oder Flusswasser nutzbar, sowie ursprĂŒngliches OberflĂ€chenwasser, aber durch eine Bodenpassage oder eine Uferfiltration.

  1. 70 % aus Grund- & Quellwasser
  2. 17 % aus OberflÀchenwasser durch Bodenpassage oder Uferfiltration
  3. 13 % aus OberflÀchenwasser: See-, Talsperren, Flusswasser

(Quelle: Trinkwasser, Umweltbundesamt, 2019)

Eine Infografik zur Trinkwasserversorgung in Deutschland
So funktioniert die Trinkwasserversorgung in Deutschland
Ein Wassertropfen als Symbol fĂŒr die Wasserversorgung Deutschland

Wasserversorgung mit Trinkwasser: Einflussfaktoren und QualitÀt

Das Trinkwasser schmeckt nicht ĂŒberall gleich. Das liegt daran, dass sich in jeder Gegend andere Mineralien (z.B. Kalk, Eisen, Mangan) aus dem jeweiligen Untergrund im Wasser lösen, was die WasserhĂ€rte beeinflusst. Andere Einflussfaktoren auf die RohwasserqualitĂ€t sind Klima, Vegetation und Landnutzung. Schließlich ist das Trinkwasser Deutschland in der Wasserversorgung auch von den verschiedenen, verfĂŒgbaren lokalen Ressourcen abhĂ€ngig, was bedeutet, dass nicht ĂŒberall die gleiche Wasserart verwendet werden kann. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie einen Wasserfilter kaufen.

Damit das Trinkwasser der Wasserversorgung qualitativ hochwertig ist – es also nicht nur farblos, sondern auch geruchlich und geschmacklich genĂŒgt – wird die TrinkwasserqualitĂ€t der Wasserversorgung in der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) gesetzlich geregelt und mit verschiedenen Leitlinien, rechtlichen Grundlagen, Empfehlungen und Regelwerken ergĂ€nzt. Übrigens mĂŒssen Vermieter/innen Warmes Wasser fĂŒr Ihre Mieter/innen garantieren.

Strom fĂŒr das Elektroauto
Strom fĂŒr das Elektroauto

🌊Der Umwelt Gutes tun?

Nicht nur mit Wasser, sondern auch mit Ökostrom & Ökogas kann man die Umwelt schĂŒtzen.

Energiemarie hilft Ihnen beim Anbietervergleich. Jetzt anrufen!

🌊Der Umwelt Gutes tun?

Nicht nur mit Wasser, sondern auch mit Ökostrom & Ökogas kann man die Umwelt schĂŒtzen.

Energiemarie hilft Ihnen beim Anbietervergleich. Jetzt anrufen!

Fragen zu Strom und Gas
Fragen zu Strom und Gas

MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!

✔ Alternativ können Sie auch kostenlos online ein Angebot beantragen!

Wasserversorgung Deutschland: Wasserbedarf und Verwendung

Offener Wasserhahn mit HĂ€nden als Symbol fĂŒr die Wasserversorgung

Die verfĂŒgbare jĂ€hrliche Wassermenge der Wasserversorgung in Deutschland betrĂ€gt 188 Mrd. mÂł. Davon wird aber nicht die gesamte Wassermenge genutzt: TatsĂ€chlich wird nur 17 % bzw. 33,1 Mrd. mÂł davon genutzt. Der grĂ¶ĂŸte Anteil der entnommenen Wassermenge wird vor allem fĂŒr industrielle Zwecke wie die Energieversorgung, fĂŒr den Bergbau und das verarbeitende Gewerbe genutzt. Die öffentliche Wasserversorgung macht nur knapp 3 % bzw. 5,1 Mrd. mÂł aus; den kleinsten Anteil nutzen aber ĂŒbrige Wirtschaftsbereiche wie zum Beispiel die Wasserversorgung fĂŒr die Landwirtschaft.

  1. Energieversorgung: 11,0 % (20,7 Mrd. mÂł)
  2. Bergbau und verarbeitendes Gewerbe: 3,6 % (6,8 Mrd. mÂł)
  3. Öffentliche Wasserversorgung: 2,7 % (5,1 Mrd. m³)
  4. Übrige Wirtschaftsbereiche (z.B. Landwirtschaft): 0,3 % (0,5 Mrd. m³)

Quelle: Bericht ĂŒber die großstĂ€dtische Trinkwasserversorgung in Deutschland, Bundeskartellamt, 2016

Wasser Deutschland: Wie viel und wo brauchen wir es?

Die Wasserknappheit stellt fĂŒr Deutschland eine Bedrohung da. Dazu kommen WasserschĂ€den und WasserrohrbrĂŒche, die das Problem nur vertiefen. Was den Wasserverbrauch pro Tag allerdings angeht, ist die Anzahl Liter glĂŒcklicherweise seit Jahrzehnten bundesweit und kontinuierlich gesunken; von 1991 bis 2019 von 147 auf 125 Liter pro Kopf. Benötigt wird die Wasserversorgung vor allem fĂŒr folgendes:

(Quelle: Wasserverwendung im Haushalt 2021, Umweltbundesamt, 2022)

Wasserversorgung Deutschland FAQ

Ein Wasserhahn als Symbol fĂŒr die Wasserversorgung

💧 Was versteht man unter Wasserversorgung?

Unter dem Begriff Wasserversorgung versteht man die Bereitstellung und das Erschließen von Wasser. HierfĂŒr sind sogenannte Wasserversorger zustĂ€ndig, die deutsche StĂ€dte und Gemeinden mit Trinkwasser versorgen. Das sind meistens die Stadt- oder Wasserwerke.

💧 Wie funktioniert die Wasserversorgung einer Stadt?

StĂ€dte werden von ihren zustĂ€ndigen Wasserversorgern mit Trinkwasser versorgt. Diese erschließen das Wasser entweder aus dem Grundwasser, großen Seen, Talsperren oder FlĂŒssen, abhĂ€ngig von Region zu Region. Dieses wird im Anschluss aufbereitet, um gute TrinkwasserqualitĂ€t zu garantieren.

💧 Wie ist die Wasserversorgung in Deutschland?

Die Wasserversorgung in Deutschland ist im Gegensatz zum Strom- und Gasmarkt nicht liberalisiert, das heißt Sie können sich Ihren Wasserversorger nicht frei aussuchen. Jede Stadt oder Gemeinde hat einen zustĂ€ndigen Wasserversorger, der Bewohner/innen mit aufbereitetem Trinkwasser versorgt. Falls Sie weitere Informationen brauchen oder Strom und Gas ummelden wollen, helfen unsere Energieexpert/innen kostenlos und unverbindlich weiter: 089 120 865 39

💧 Ist die Wasserversorgung staatlich?

In Deutschland sind Kommunen im Rahmen der Daseinsvorsorge fĂŒr die Wasserversorgung von Verbraucher/innen zustĂ€ndig. Der deutsche Wassermarkt wird hauptsĂ€chlich von öffentlichen Unternehmen versorgt und ist geschĂŒtzt durch staatliche Marktzutrittsschranken.