laptop

Beratung I Angebot I Anmeldung - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen 089 380 388 88

laptop

Beratung I Angebot I Anmeldung - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen 089 380 388 88
oder Angebot anfordern

laptop

Beratung I Angebot I Anmeldung - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen Angebot anfordern

EWE kündigen: Kündigungsfrist, Kündigungsmuster & Adresse

EWE kündigen

Die EWE AG ist einer der fünftgrößten Energieversorgungsunternehmen in Deutschland und versorgt Kunden mit Strom, Erdgas, Telekommunikation und Informationstechnologie. Sie wollen bei EWE kündigen? Dann müssen Sie nicht nur die Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist beachten, sondern auch Kündigungsform und -inhalt. Hier erhalten Sie alles, was Sie für das EWE Vertrag Kündigen benötigen - Für die EWE Kündigung Ihres Strom- und Gas, Festnetz- und Mobilfunkvertrags.


laptop

Energiemarie Wechselservice

Wir finden den passenden Energieanbieter!
🕑 Mo.-Fr. 08.00 - 19.00 Uhr
Kostenlos und unverbindlich

089 380 388 88

EWE kündigen: Strom- und Gas-Vertrag beenden

EWE kündigen

Sie wollen bei EWE kündigen? Sie wollen erfahren, wie Sie eine EWE Kündigung vorbereiten können?

Ihren Gas- und Stromtarif kündigen Sie erfolgreich, indem Sie dies in schriftlicher Form tun und die Kündigungsfrist einhalten, die zwischen 14 Tagen bis zu einem Monat zum Ende der jeweiligen Laufzeit beträgt. Lesen Sie weiter, um genau zu erfahren, wie Sie EWE Strom kündigen und EWE Gas kündigen.

EWE kündigen bei Umzug

Sie planen gerade einen Umzug? Dann haben Sie zwei Optionen: zum einen, Sie behalten Ihren jetzigen Vertrag, da Sie in ein EWE-Versorgungsgebiets hinziehen oder Sie müssen EWE kündigen, weil Sie nicht mehr im EWE-Versorgungsgebiet wohnen.

  1. EWE Gas und Strom Umzug
    Wohnungswechsel innerhalb des EWE-Versorgungsgebiets:

    Bei einem Unzumg innerhalb des EWE-Versorgungsgebiets, können Sie Ihren jetzigen Vertrag mit in Ihr neues Zuhause nehmen, das heißt, Strom ummelden. Dafür sollten Sie dem Energieanbieter EWE vorab Folgendes mitteilen:

    • Wann der korrekte Umzugstermin ist
    • Die neue Wohnadresse

    Ab dem angegeben Umzugstermin werden Sie mit dem bisherigen Strom oder Gastarif an Ihre neue Adresse beliefert, dadurch endet automatisch die Belieferung an Ihre alte Adresse. Bei weiteren Fragen wie z.B. Anschlussmöglichkeiten an Ihrem neuen Wohnort, berät Sie der EWE Kundenservice.

  2. Wohnungswechsel außerhalb des EWE-Versorgungsgebiets:

    Falls Sie außerhalb des EWE-Versorgungsgebiets ziehen sollten, kann die EWE Sie über einen Ihrer Partner am neuen Wohnort beraten. Sie haben sich für einen anderen Energieanbieter entschieden? Dann müssen Sie EWE kündigen, und zwar einen Monat vor dem bevorstehenden Umzugstermin.

    • Kündigungsfrist von einem Monat vor dem bevorstehenden Umzugstermin
    • Dem neuen Stromanbieter die neue Wohnadresse und Umzugstermin mitteilen
    • Sie brauchen Hilfe? Nutzen Sie den kostenlosen Energiemarie by Selectra Service

Energieexperten kontaktieren

089 380 388 88

EWE kündigen: Vertragslaufzeit & Kündigungsfrist

Innerhalb einer Vertragslaufzeit, welche den zeitlichen Rahmen zwischen Lieferbeginn und Vertragsende angibt, können Sie Ihren Vertrag normalerweise nicht kündigen. Möchten Sie EWE kündigen, müssen Sie sich also als Erstes an die Vertragslaufzeiten Ihres Vertrages orientieren. Als Zweites ist es aber ebenfalls notwendig, sich bei der EWE Kündigung an die spezifischen Kündigungsfristen zu halten.

Informationen zu den Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen finden Sie in Ihren Vertragsunterlagen unter Paragraph 1 der „Besonderen Vertragsbedingungen“ (BVB) und in den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ (AGB) unter Paragraph 20.

Schon gewusst? Neben den jeweils vom Vertrag abhängigen Kündigungsfristen, gibt es auch allgemeine Kündigungsfristen, die unter gewissen Umständen eintreten. Bei einem Umzug außerhalb des Liefergebietes oder einer angekündigten Preisänderung sind es zum Beispiel zwei Wochen zum Monatsende. Mehr zu diesen sogenannten Sonderkündigungsrechten erfahren Sie hier: Sonderkündigungsrecht

Kündigungsform- und Inhalt der EWE Kündigung

Sie können nur schriftlich Ihren EWE Vertrag kündigen. Das heißt, ein telefonisches EWE Strom kündigen oder EWE Gas kündigen ist nicht möglich.

Um Ihren EWE Vertrag kündigen zu können, müssen Sie ein Kündigungsschreiben aufsetzen und dieses per Brief, Fax oder E-Mail versenden. Sie fragen sich, was alles ins Kündigungsschreiben muss? Nebst Ihrer aktuellen Anschrift und bei Umzug die neue Anschrift inklusive Umzugsdatum, müssen Sie auch den Kündigungsgrund nennen, die fristgerechte Kündigung zum nächstmöglichen Termin anfordern und am besten auch gleich nach einer Kündigungsbestätigung bitten. Ausführliche Informationen zum Inhalt eines Kündigungsschreibens finden Sie hier:

Strom kündigen: Fristen, Vorlagen & Tipps

Kündigungsmuster Strom Laden Sie sich das Kündigungsschreiben für Ihren Stromvertrag als PDF herunter. So können Sie sicher gehen, dass Ihr Kündigungsschreiben vollständig ist und dem Umzug steht nichts mehr im Weg! Kündigung Strom  PDF

Adresse und Kontaktaufnahme bei der EWE Kündigung

Sie haben Ihr Kündigungschreiben fertig gestellt? Jetzt müssen Sie für das Fertigstellen der EWE Kündigung das Schreieben nur noch per Brief, E-Mail oder Fax verschicken. Welche die richtige Anschrift für die jeweiligen Optionen ist, können Sie aus der Tabelle entnehmen.

Bei EWE kündigen
Art der EWE Kündigung Kontaktdetails
📭 Brief EWE Aktiengesellschaft
Tirpitzstraße 39
26122 Oldenburg
📧 E-Mail [email protected]
📞 Telefon 0800 393 2222
✅ Wechselservice von Energiemarie 089 380 388 88

EWE kündigen: Festnetz- und DSL-Vertrag beenden

EWE Umzug

Sie können Ihren EWE Festnetz- und DSL-Vertrag aus folgenden zwei Gründen kündigen: Bei einem Umzug oder wenn Sie das Ende der Vertragslaufzeit erreichen. Lesen Sie im Folgenden nach, was Sie in den einzelnen Situation beachten müssen.

EWE Festnetz oder DSL Vertrag kündigen bei Umzug

Wenn Sie umziehen und Ihren Anschluss bei der EWE an Ihrem neuen Wohnort behalten möchten, müssen Sie der EWE ca. 4 Wochen vor Ihrem Umzug Ihre neuen Daten mitteilen. Sie wissen nicht, ob Sie im Versorgungsgebiet der EWE wohnen werden? Dann rufen Sie den EWE Kundenservice an, ob ein Anschluss an Ihrem neuen Wohnort möglich wäre. Falls Sie außerhalb des EWE- Versorgungsgebiet ziehen sollten, können Sie Ihren jetzigen EWE Vertrag kündigen.

Die Kündigungsfrist ist dann abhängig von Ihrer verbleibenden Vertragslaufzeit und beträgt max. 3 Monate. Schauen Sie am besten in den allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihres Vertrages nach um zu erfahren, welche Frist auf Sie zutrifft. Auch hier müssen Sie Ihre Kündigung schriftlich - also per Brief, E-Mail oder Fax - der EWE mitteilen und zusätzlich eine Meldebescheinigung Ihres neues Wohnortes mitsenden. Weitere Aspekte, die Sie beim EWE Kündigen Ihres Festnetz oder DSL Vertrages beachten sollten:

  • Ihre Wunschoptionen können Sie nicht separat kündigen, da diese an die Laufzeit Ihres Vertrages gebunden sind.
  • Bis zum Kündigungstermin bleibt Ihr Anschluss voll funktionsfähig, außer Sie wollen Ihren Anschluss vor Vertragsende kostenlos sperren lassen, so dass z.B. Ihre Nachmieter diesen nicht ungewollt nützen können.
  • Sie wollen Ihre jetzige Rufnummer mitnehmen? Kein Problem, wenden Sie sich dazu an Ihren neuen Anbieter.

EWE kündigen: Mobilfunk-Vertrag beenden

EWE kündigen

Sie wollen Ihren Mobilfunkvertrag bei der EWE kündigen? Dann müssen Sie der EWEschriftlich ein unterschriebenes Kündigungsschreiben per Brief, E-Mail oder Fax zukommen lassen. Beachten Sie Ihre Kündigungsfrist, die 3 Monate bis zum Laufzeitende beträgt. Sie können Ihre Zusatzoptionen unabhängig von der Vertragslaufzeit zum jeweiligen Monatsende schriftlich oder telefonisch kündigen.

Sie wollen Ihre Rufnummer mit oder ohne EWE Kündigung an Ihren neuen Wohnort mitnehmen? Die Rufnummer-Mitnahme kann nur dann erfolgreich angefordert werden, wenn folgende Daten bei der EWE und Ihrem neuen Anbieter identisch sind:

  1. Bei Privatkunden: Rufnummer, Name und Geburtsdatum
  2. Bei Geschäfts- und Firmenkunden: Rufnummer, Firmenname und Kundennummer

Rufnummermitnahme mit Kündigung des jetzigen Vertrags

Nachdem Sie Ihren noch aktuellen Vertrag bei der EWE gekündigt haben, müssen Sie Ihrem neuen Anbieter mitteilen, zu welchem Termin Sie gekündigt haben. Dieser beauftragt dann im Rahmen Ihres neuen Mobilfunkvertrags bei der EWE die Übernahme Ihrer Rufnummer. Sobald die EWE die Rufnummermitnahme bestätigt, erhalten Sie Ihre neue SIM-Karte inkl. des verhandelten Portierungstermins.

Eine Übernahme Ihrer Rufnummer können Sie frühestens 123 Tage vor und maximal 90 Tage nach Ende Ihres Vertrags beantragt werden. Am Tag der Deaktivierung Ihres alten Mobilfunkvertrags erfolgt die Aktivierung Ihrer jetzigen Rufnummer bei Ihrem neuen Mobilfunkvertrag. Wenn die Deaktivierung auf einen Samstag, Sonntag oder Feiertag fällt, erfolgt die Freischaltung am jeweils folgenden Werktag.

Für die Mitnahme Ihrer Rufnummer wird Ihnen eine Portierungsgebühr (lt. der aktuell geltenden Preisliste) erhoben. Wenn Sie bisher einen Prepaid-Vertrag hatten, erfolgt die Zahlung je nach Anbieter entweder über Ihr Guthaben (rechtzeitig aufladen!) oder per Überweisung.

Rufnummermitnahme ohne Kündigung des jetzigen Vertrags

Sie haben einen neuen Mobilfunkvertrag bei einem anderen Anbieter? Mit Beginn dieses Vertrags können Sie die Rufnnummer Ihres jetzigen Vertrags mitnehmen, ohne dafür den Vertrag bei EWE sofort kündigen zu müssen.

Dafür müssen Sie der EWE mitteilen, dass Sie die Rufnummer einem neuen Anbieter übertragen wollen. Innerhalb der nachfolgenden 30 Tage können Sie dann bei Ihrem neuen Anbieter einen Mobilfunkauftrag mit Ihrer bisherigen Rufnummer beauftragen. Im Rahmen des neuen Mobilfunkvertrags beauftragt Ihr neuer Anbietern die Übernahme Ihrer Rufnummer bei der EWE.

Sobald die EWE die Rufnummermitnahme bestätigt, teilt Ihnen Ihr neuer Mobilfunkanbieter den Portierungstermin mit und Sie erhalten auch Ihre neue SIM-Karte. Bitte beachten Sie, dass der Wechsel nicht an einem Samstag, Sonntag oder Feiertag stattfinden kann. Für die Mitnahme Ihrer Rufnummer wir Ihnen eine Portierungsgebühr (lt. der aktuell geltenden Preisliste) erhoben. Die mit Ihrem bisherigen Mobilfunkvertrag einhergehenden Verpflichtungen bleiben von der Rufnummermitnahme unberührt.

Sonderfälle: EWE kündigen bei Sterbefall

Bei einem Sterbefall vom Vertragsinhaber gelten andere Kündigungsrichtlinien. Damit die EWE eine eindeutige Klärung des Vertragsverhältnisses machen kann, benötigt die EWE die Sterbeurkunde, unabhängig davon ob der Vertrag beendet oder weitergeführt wird. Wenn Sie sich für eine Kündigung entscheiden, beträgt die Kündigungsfrist in diesem Fall nur eine Woche nach Eingang der Sterbeurkunde.

Wenn Sie den Vertrag im Todesfall als Erben übernehmen wollen, können Sie dies formlos schriftlich der EWE mitteilen. Wichtig sind dabei die vollständigen persönlichen Daten (inklusive Geburtsdatum) und die Unterschrift des Erben, der den Vertrag übernimmt. Der Wechsel des Anschlussinhabers ist für Sie kostenlos und es wird Ihnen keine Gebühr berechnet.

EWE Kündigung aufgrund Störung oder Beschwerde: Geht das?

Sie möchten aufgrund einer Störung oder Beschwerde EWE kündigen? Dann müssen Sie wie bei einer normalen Kündigung vorgehen. Setzen Sie dazu ein Kündigungsschreiben auf und unterschreiben Sie es. Wenn Sie bereits mit dem Kundenservice Kontakt wegen der Störung/Beschwerde aufgenommen haben, geben Sie diese Information mit in das Schreiben an.

Suchen Sie einen Energieanbieter? Unsere Energieexperten helfen Ihnen bei der Tarifauswahl und übernehmen für Sie die Anmeldung unter 089 380 388 88 (Service von Energiemarie by Selectra, Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00).Werbung - Energiemarie Service

Aktualisiert am

Kundeninformation Die Informationen dieses Artikels sind rein informativ. Es besteht keinerlei Geschäftsbeziehung zwischen Selectra (Betreiber der Webseite energiemarie.de) und dem in diesem Artikel beschriebenen Energieanbieter. Dies bedeutet auch, dass Selectra keine Leistungen dieses Energieanbieters vermittelt.