Wollen Sie als Privatkund/in neu RWE Strom anmelden, müssen Sie sich an das Tocherunternehmen E.ON wenden. Denn die RWE AG wurde 2015 umstrukturiert und agiert seither nur noch in der Stromerzeugung und dem industriellen Handel. Hier erfahren Sie alles zur RWE Umstrukturierung, Tocherunternehmen innogy, sowie alle notwendigen Schritte um RWE Strom anmelden zu können und alle Kontaktmöglichkeiten des Energieanbieters im Überblick.

Fragen zu Strom und Gas
Fragen zu Strom und Gas

HABEN SIE FRAGEN ZU STROM & GAS❓

Die Energiemarie Energieexpert/innen haben ein offenes Ohr und Antworten für Sie.

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schätzen uns

HABEN SIE FRAGEN ZU STROM & GAS❓

Die Energiemarie Energieexpert/innen haben ein offenes Ohr und Antworten für Sie.

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schätzen uns

Need help?
Fragen zu Strom und Gas
Fragen zu Strom und Gas

MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!

RWE: Ein Überblick

Sie möchten RWE Strom anmelden und/oder RWE Gas beziehen? Das ist kein Problem, denn Sie können sich gerne an die RWE Tochterunternehmen wie die RWE innogy oder die E.ON wenden, um den passenden Strom- und Gastarif zu erhalten.

Kunden, die vorher RWE Strom oder RWE Gas erhalten haben, wurden an RWE innogy übergeben. Seit 2019 ist E.ON auch ein Teil des Energiekonzerns und versorgt Kunden deutschlandweit mit RWE Strom und RWE Gas.

innogy gehört jetzt zu E.ON Seit dem 1. Oktober 2020 gehört innogy zu E.ON. Sie sind bereits Kunde bei innogy? Das bedeutet für Sie keine große Umstellung: Sie behalten Ihre Kundennummer und der Vertrag bleibt zum selben Preis bis zum Ablauf der Vertragslaufzeit bestehen. Sie sind Neukunde? Dann können Sie sich direkt für einen Tarif der E.ON entscheiden.

RWE Strom: innogy & E.ON

Die RWE Tochterunternehmen innogy und E.ON haben ein umfangreiches Energie-Angebot für Privat- und Gewerbekunden, bestehend aus langen Preisgarantien, Ökostrom-Optionen und kurzen Laufzeiten. Falls Sie RWE Strom anmelden wollen, dann werden Sie mit einem folgender Angebote bestimmt fündig.

Achtung: E.ON Preiserhöhung ab Juni 2023! Der Energieanbieter E.ON hat eine Preiserhöhung des Arbeitspreises von 50-150 % angekündigt, je nach Region. Dies gilt sowohl für Kund/innen der Grundversorgung, als auch für Tarifkund/innen, deren Preisgarantie ausläuft. Grund hierfür seien die gestiegenen Großhandelspreise. Energiemarie empfiehlt einen Anbieter- und Tarifvergleich, denn Energiekosten können trotz Preisbremse in die Höhe schießen. Hilfe von Energiemarie unter: 089 380 388 88

RWE Strom - innogy

Da innogy seit Oktober 2020 zu E.ON gehört, ist es Neukunden nicht mehr möglich, innogy-Tarife zu beziehen. Davor bot innogy, das ehemalige Tochterunternehmen von RWE, mehrere Strom- und Gastarife an, die von Privatkunden und Geschäftskunden genutzt werden konnten. Die drei Stromtarife von RWE innogy unterschieden sich im Preis und Energiemix.

  1. Strom Stabil
  2. Strom Natur
  3. Strom Smart

Um als Privatkunde neu RWE Strom anmelden zu können, müssen Sie sich also an E.ON wenden. Alles zu den verfügbaren Tarifen erfahren Sie im nächsten Kapitel. Falls Sie aktuell noch einen Vertrag bei innogy haben, dann müssen Sie sich aber keine Sorgen machen: Ihr Vertrag läuft zu den gleichen Preisen bis zum Ende der Vertragslaufzeit weiter.

RWE Strom - E.ON

Das Energieangebot von E.ON besteht momentan nur aus jeweils einem Stromtarif für Privatkunden. Stromtarifen für Gewerbekunden werden momentan nicht angeboten.

Privat- und Gewerbekunden können dabei zwischen verschiedenen Preisgarantien, Vertragslaufzeiten und Energiequellen wählen - wobei auch Tarife mit 100 % Ökostrom verfügbar sind. Weitere Details finden Sie hier: RWE Tarife. Sie wissen nicht, wofür Sie sich entscheiden sollen? Unsere Energieexpert/innen finden für Sie den passenden Tarif: 0893 80388 88  (kostenloser Energiemarie Service, Mo.Fr. 08:00 - 18:00 Uhr).

Was sind die Preise für RWE Strom 2023?

Sie möchten den aktuellen RWE Strompreis erfahren? Beachten Sie, dass je nach Region ein unterschiedlicher RWE Strompreis pro kWh vorliegen kann. Folgende brutto RWE Strompreise sind für einen durchschnittlichen Stromverbrauch von 2.500 kWH pro Jahr in 10115 Berlin dargestellt und beinhalten keinen Bonus.

Auch hier gilt: Die angezeigten innogy-Tarife stehen Neukunden nicht mehr zur Verfügung, da innogy seit dem 1. Oktober 2020 zu E.ON gehört. Die Preise dienen bestehenden innogy Kunden zur Orientierung, denn: Bis die Vertragslaufzeit des innogy-Tarifs abläuft, bleibt der Vertrag vorhanden und die Preise gleich.

EON Stromtarife Privatkund/innen April 2024
EON Stromtarife Tarifdetails
E.ON ÖkoStrom
  • Grundpreis: 8,01 €/Monat
  • Arbeitspreis: 26,02 Cent/kWh
  • Laufzeit: 12 Monate
  • Kündigungsfrist: 1 Monat
  • 100 % Ökostrom
  • Neukundenbonus
  • 134 € Neukundenbonus
  • 27 € Sofortbonus
  • Preisgarantie bis 30.06.2025
E.ON Zukunftsstrom
  • Grundpreis: 8,01 €/Monat
  • Arbeitspreis: 28,54 Cent/kWh
  • Laufzeit: 12 Monate
  • Kündigungsfrist: 1 Monat
  • 100 % Ökostrom
  • Neukundenbonus
  • Preisgarantie bis 31.12.2025
  • Aus deutscher Erzeugung & fördert nachhaltige Projekte

Mit Energiemarie Strompreise vergleichen
089 380 388 88 
Montag bis Freitag 08:00 - 19:00 Uhr

Sie sind sich unsicher?

Bruttopreisangaben inkl. 19 % Umsatzsteuer und Steuern und Angaben. Stand 15/02/2024

Achtung Aufgrund der Energiepreiskrise unterliegen Tarifangebote und Preisschwankungen: Nicht alle angegebenen Tarife sind jederzeit verfügbar und auch die Verbrauchs- und Grundpreise können häufiger angepasst werden. Sie wollen wissen, welche Tarife an Ihrem Wohnort verfügbar sind und welche Preise gelten? Informieren Sie sich direkt auf der offiziellen Website des Anbieters oder rufen Sie bei Energiemarie an und finden Sie mithilfe unserer Energieexpert/innen schnell das günstigste Angebot – kostenlos! 089 380 388 88 .

RWE Gas: innogy & E.ON

Das RWE Gas-Angebot kann sich ebenfalls sehen lassen. Da innogy seit dem 1. Oktober 2020 zu E.ON gehört, können Sie als Privat- oder Gewerbekunde zwischen den nachhaltigen RWE E.ON Gas-Tarifen wählen. Die anbei dargestellten RWE innogy Gas-Tarife sind nur Tarife, welche bereits bestehende Kunden beziehen.

RWE Gas - innogy

Insgesamt beziehen bestehende Privatkunden bei innogy einen von drei RWE Gas-Tarifen. Ob lange Preisgarantien oder klimaneutrales Erdgas - bei RWE innogy ist alles möglich. Bestehende Gewerbekunden beziehen entweder den Erdgas Stabil oder den Erdgas Smart Tarif.

  1. Erdgas Stabil
  2. Erdgas Natur
  3. Erdgas Smart

RWE Gas - E.ON

Als Neukunde können Sie RWE Gas von E.ON beziehen. Sie haben die Wahl und können als Privatkunde Stand Oktober 2022 einen Erdgas-Tarif wählen. Gewerbekunden stehen momentan keine RWE E.ON Gas-Tarife zur Verfügung. Ein Überblick zu den Tarifen finden Sie hier:

EON Gastarife Privatkund/innen April 2024
EON Gastarif Tarifdetails
ÖkoErdgas
  • Grundpreis: 10,44 €/Monat
  • Arbeitspreis: 7,18 Cent/kWh
  • Laufzeit: 12 Monate
  • Kündigungsfrist: 1 Monat
  • 100 % klimaneutral
  • Preisgarantie bis 30.06.2025
  • 174 € Neukundenbonus
E.ON ÖkoErdgas Fix
  • Grundpreis: 10,84 €/Monat
  • Arbeitspreis: 7,84 Cent/kWh
  • Laufzeit: 12 Monate
  • Kündigungsfrist: 1 Monat
  • 100 % klimaneutral
  • Neukundenbonus
  • Preisgarantie bis 31.12.2025
  • 281 € Neukundenbonus
E.ON ÖkoErdgas Flex
  • Grundpreis: 11,49 €/Monat
  • Arbeitspreis: 11,03 Cent/kWh
  • Laufzeit: 12 Monate
  • Kündigungsfrist: 1 Monat
  • Preisgarantie: 24 Monate
  • 100 % klimaneutral

Mit Energiemarie Strompreise vergleichen
089 380 388 88 
Montag bis Freitag 08:00 - 19:00 Uhr

Sie sind sich unsicher?

Bruttopreisangaben inkl. 19 % Umsatzsteuer und Steuern und Angaben. Stand 15/02/2024

RWE Kundencenter & Kontakt

Sie haben Fragen und möchten sich an das RWE Kundencenter wenden? Bei Unklarheiten bezüglich RWE E.ON-Tarifen können Sie die verschiedenen E.ON Kontaktmöglichkeiten nutzen. Sie beziehen zurzeit noch RWE innogy Strom beziehungsweise RWE innogy Gas? Da innogy seit dem 1. Oktober 2020 zu E.ON gehört, kontaktieren Sie ebenfalls gleich den E.ON Kundenservice, um Ihre Fragen und weiteren Anliegen zu klären.

Anbei ein Überblick zu den verschiedenen Kontaktmöglichkeiten; den vollständigen RWE Kundenservice erhalten Sie im Artikel RWE Kundencenter.

RWE Kundenservice
KontaktmöglichkeitDetails
RWE GroupRWE Kontakt
E.ON Telefon☎ 0871 95 38 62 00  (Kunden)
☎ 08 00 33 000 33  (Interessierte)
E.ON Rückrufservice
E.ON E-Mail & Kontaktformular📧 [email protected]
✍ E.ON Kontaktformular
E.ON Störung E.ON Stromausfall
Energiemarie Wechselservice

089 380 388 88

RWE Login: So klappt's

Melden Sie sich im RWE Login an und profitieren Sie vom bequemen Online-Service. Mit nur wenigen Klicks können Sie Ihren RWE Login durchführen und so schnell und effizient Ihren RWE Zählerstand durchgeben. Über das Online-Kundenportal können Sie außerdem Ihre Rechnungen einsehen, Abschläge anpassen und persönliche Daten ändern.

Für Ihren E.ON Login müssen Sie lediglich eine einmalige Registrierung durchführen. Danach nutzen Sie das E.ON Kundenportal mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort. Da seit dem 1. Oktober 2020 innogy zu E.ON gehört, ist auch das innogy Login jetzt das E.ON Login. Wie Sie sich in diesem neu anmelden oder Ihren Vertrag wie gewohnt im neuen Login verwalten, können Sie unserem innogy Login Artikel entnehmen.

RWE Strom anmelden: Tipps

Der Energiekonzern RWE überzeugt Sie und Sie möchten RWE Strom anmelden? Wie bereits erwähnt, agiert RWE seit der Umstrukturierung nur noch in der Stromerzeugung und im industriellen Handel. Falls Sie also als Privat- oder Gewerbekunde RWE Strom anmelden wollen, dann wenden Sie sich am besten an das Tochterunternehmen E.ON. Beim vorherigen Tochterunternehmen innogy können Sie als Neukunde keinen Strom mehr anmelden, da innogy seit dem 1. Oktober 2020 zu E.ON gehört.

So oder so muss und soll das RWE Strom Anmelden nicht kompliziert sein. Solange Sie sich richtig vorbereiten und die notwendigen Dokumente zur Hand haben, sollte die RWE Stromanmeldung schnell abgewickelt werden können. Anbei die Dokumente, die Sie dazu benötigen.

  • E-Mail Adresse
  • Wohnanschrift
  • Rechnungsadresse
  • Geburtsdatum
  • Stromverbrauch kWh/Jahr
  • Einzugstermin
  • Zählernummer & Zählerstand
  • Telefonnummer

RWE kündigen: Das sollten Sie beachten

Seit 2015 konzentriert sich die RWE nur noch auf die Dienstleistungen und den Service für Industriekunden, Stadtwerke und Handelspartner. Privat- und Geschäftskunden müssen Ihr Anliegen rund um die Themen Tarife, Verträge und Kündigung an das TochterunternehmenE.ON richten. Wie Sie als Industriekunde der RWE kündigen können oder als Privat- und Geschäftskunde der E.ON kündigen erfahren Sie im Artikel RWE Kündigung.

laptop

Energiemarie Wechselservice

✅ Kostenfreie Vertragsanmeldung
🕑 Mo.-Fr. 08.00 - 19.00 Uhr
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Unsere Kunden schätzen uns

089 380 388 88

Die Entwicklung des RWE-Konzerns

RWE war 115 Jahre lang als Stromversorger aktiv - vom kleinen Anfang in Essen bis zu einem riesigen Energiekonzern. Die Stromerzeugung, der Energiehandel und der Vertrieb von Strom- und Gastarifen gehörten dabei 115 Jahre lang zum täglichen Geschäft von RWE. Bis zu den großen Neuerungen in der Unternehmensstruktur 2015 und 2019.

Neuerung 2015: Stromvertrieb durch innogy

Nachdem die Energieversorgung zu einer immer größeren Herausforderung wurde, hat RWE 2015 beschlossen, sich künftig gänzlich auf die Stromerzeugung und den Energiehandel zu fokussieren. Das Ziel: Sicherstellen, dass auch in Zukunft genug Energie für alle erzeugt werden kann. Den Vertrieb von Strom und Gas übernahm 2015 das Tochterunternehmen innogy.

Neuerung 2019: E.ON wird Teil von RWE

Ende 2019 folgte die zweite große Neuerung im RWE-Konzern: Das deutsche Energieunternehmen E.ON wurde von RWE übernommen. Während sich der Energiekonzern weiterhin nur noch auf die Stromerzeugung und den Energiehandel fokussierte, konnten Privat- und Gewerbekunden seither die RWE Energie vom Strom- und Gasanbieter innogy und von E.ON beziehen.

innogy gehört jetzt zu E.ON Seit dem 1. Oktober 2020 gehört innogy zu E.ON. Sie sind bereits Kunde bei innogy? Das bedeutet für Sie keine große Umstellung: Sie behalten Ihre Kundennummer und der Vertrag bleibt zum selben Preis bis zum Ablauf der Vertragslaufzeit bestehen. Sie sind Neukunde? Dann können Sie sich direkt für einen Tarif der E.ON entscheiden.

RWE Stromerzeugung & Stromhandel

Seit der Auslagerung des Energievertriebs konzentriert sich RWE auf die Erzeugung von Strom und den industriellen Handel mit Energie. Zum Portfolio in Sachen Stromproduktion gehören einige Kraftwerke und Tagebaue. Aufgrund der über 100-jährigen Unternehmensgeschichte und der Expertise, die im Konzern steckt, bietet RWE zudem auch Beratungstätigkeiten auf der ganzen Welt an.

RWE und LNG-Flüssiggas ab 2027

Der Energiekonzern RWE hat in diesem Jahr einen Liefervertrag über jährlich 2,25 Millionen Tonnen Flüssigerdgas (LNG) aus Texas (USA) unterzeichnet. Laut dem Unternhemen ist dies ein weiterer Schritt in der Diversifizierung der Energieversorgung in Deutschland. 15 Jahre soll die Laufzeit der Erdgaslieferung betragen.

Ende 2022 wurde das erste deutsche LNG-Terminal in Wilhelmshaven durch Uniper in Betrieb genommen. Im Rahmen des Ausbaus der LNG-Technologie wurden bereits Lieferverträge mit den Vereinigten Arabischen Emiraten und Abu Dhabi abgeschlossen, woran auch RWE beteiligt war.

Häufige Fragen zu RWE:

Wer gehört alles zu RWE?

Seit der Umstrukturierung 2015 agiert die RWE AG nur noch in der Stromerzeugung und dem industriellen Handel, weshalb Privat- und Geschäftskunden von den RWE Tochterunternehmen E.ON mit RWE Strom und RWE Gas beliefert. Das ehemalige Tochterunternehmen innogy gehört seit Oktober 2020 ebenfalls zu E.ON.

Wann wurde die RWE gegründet?

Die RWE wurde im April 1898 in Essen gegründet. Damals war die RWE für die Versorgung der Stadt Essen mit elektrischem Strom verantwortlich. Mittlerweile hat RWE also über 120 Jahre Erfahrung in der Energieversorgung!

Was macht die RWE AG?

Die RWE ist seit der Umstrukturierung 2015 nur noch in der Stromerzeugung und dem industriellen Handel tätig. 2019 wurde das deutsche Energieunternehmen E.ON von RWE übernommen, weshalb Privat- und Geschäftskunden seither von E.ON Strom und Gas beziehen können.

Wo ist der Hauptsitz von RWE?

Der Hauptsitz der RWE ist in Essen. Die RWE wird jedoch ebenfalls won Tochtergesellschaften in Japan, Skandinavien, Amerika, China und vielen weiteren Ländern vertreten.

Lesen Sie weitere Artikel über RWE

Die auf dieser Website erwähnten Dienstleistungen und Produkte repräsentieren lediglich eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen. Wir empfehlen Ihnen, selber zu recherchieren und sich gegebenenfalls beraten zu lassen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Es kann sein, dass wir von ausgewählten Partnern Provisionen für den Verkauf einiger auf dieser Website erwähnter Produkte und/oder Dienstleistungen erhalten. Die Nutzung unserer Website ist kostenlos, und die Provision, die wir erhalten, hat keinen Einfluss auf unsere Meinung oder die von uns bereitgestellten Informationen.