Strompreise Weltweit – Strom in Deutschland am teuersten?

Aktualisiert am
Min. Lesezeit
Weltweite Strompreise

Die hohen Strompreise 2023 weltweit sorgen die Verbraucher/innen. In Europa verstĂ€rken die EinfĂŒhrung von erneuerbaren Energien und die Stillegung der Atomkraftwerke, sowie die gestiegenen Kosten fĂŒr Öl und Gas aufgrund des Lieferstopps von russischem Gas diese Preisentwicklung. Hier erfahren Sie, warum Deutschland aktuell zu den LĂ€ndern mit den höchsten Strompreisen weltweit gehört, wie diese im Europa Vergleich dastehen, und wer aktuell die billigsten Strompreise in Europa und weltweit hat.

Kosten sparen
Kosten sparen

WIR HELFEN BEIM SPAREN!💾

Energiemarie findet den gĂŒnstigsten Tarif fĂŒr Sie!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

WIR HELFEN BEIM SPAREN!💾

Energiemarie findet den gĂŒnstigsten Strom- und Gastarif fĂŒr Sie!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

Need help?
Kosten sparen
Kosten sparen

MIT UNSEREM TARIFRECHNER STROM ANMELDEN & SPAREN ⚡

✔ Postleitzahl eingeben, Angebote vergleichen, anmelden und sparen!

Was sind die Strompreise weltweit?

Quelle: https://www.globalpetrolprices.com/electricity_prices/,Global Petrol Prices 2023

Die Höhe der Strompreise weltweit, also des Verbrauchspreises bzw. Arbeitspreises, variiert international. Aufgrund der hyperinflationĂ€ren Entwicklung ist Strom Stand September 2023 in Venezuela und Sudan mit unter 0,02 € pro Kilowattstunde am preiswertesten.

Wer hat die höchsten Strompreise weltweit? Italien hat 2023 weltweit die höchsten Strompreise fĂŒr Verbraucher/innen. Deutschland ist traurigerweise ebenfalls in den Top 10 im Ranking. Doch aufgrund der Strom- und Gaspreisbremsen hatten Verbraucher/innen bis 2024 den Schutz auf Strompreise bis max. 40 Cent/kWh.

Was beeinflusst die Höhe der Strompreise weltweit?

Die Preise, die Verbraucher/innen fĂŒr Strom zahlen, hĂ€ngen von unterschiedlichen Faktoren ab. Zu den einflussreichsten GrĂŒnden fĂŒr die Zusammensetzung des Strompreises zĂ€hlen:

  • Geopolitische Lage
  • Nationaler Energiemix
  • Besteuerung
  • Netzkosten
  • Umweltschutzkosten

Der Preis fĂŒr die Strombeschaffung und Stromversorgung war in Europa bis 2022 stabil, ist jedoch mit der Energiekrise und dem russischen Angriff auf die Ukraine stark gestiegen.

Ökostrom
Ökostrom

PASSENDER STROMTARIF GESUCHT?💡

Vergleichen lohnt sich, um Kosten zu sparen. Energiemarie hilft Ihnen dabei kostenlos und unverbindlich!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

PASSENDER STROMTARIF GESUCHT?💡

Vergleichen lohnt sich, um Kosten zu sparen. Energiemarie hilft Ihnen dabei kostenlos und unverbindlich!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

Need help?
ökostrom
ökostrom

MIT UNSEREM TARIFRECHNER STROM ANMELDEN & SPAREN ⚡

✔ Postleitzahl eingeben, Angebote vergleichen, anmelden und sparen!

Den zweitgrĂ¶ĂŸten Anteil des Strompreises machen die enthaltenen Steuern und Abgaben aus, deren Höhe international variiert. Dies hat große Auswirkungen auf den Preis, welchen Verbraucher/innen in ihrem Land fĂŒr Strom zahlen.

Warum ist Strom so teuer geworden? Der Strompreis weltweit ist teurer geworden aufgrund der Energiekrise, welche vor allem Europa stark betroffen hat. GrĂŒnde hierfĂŒr waren der harte Winter 2020/21, der die Gasspeicher geleert hat, eine hohe FlĂŒssiggasnachfage in Asien und der völkerrechtswidrige Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine, woraufhin Gaslieferungen aus Russland saktioniert wurden.

Erhöhte Strompreise weltweit: Anstieg 2021 / 2022

Gelbe GlĂŒhbirne als Symbol fĂŒr Erkenntnis bei den Stormpreisen weltweit

Um den Anstieg des Strompreis weltweit in den Jahren 2021/22 zu verstehen, muss man einen Blick auf den Weltmarkt werfen: Aktuell herrscht eine weltweite Gasknappheit vor, wĂ€hrend die Nachfrage nach Erdgas weiterhin steigt. Diese Gegebenheit sorgt dafĂŒr, dass die Energie- und Strompreise weltweit stark ansteigen.

GrĂŒnde fĂŒr die Strompreiserhöhung im Überblick

Auf den Punkt gebracht, sind insbesondere die folgenden Ereignisse fĂŒr die Entwicklung der Strompreise weltweit verantwortlich.

  1. Der Winter 2020/21 war lang und kalt. Demnach war die Nachfrage nach Erdgas zum Heizen sehr hoch.
  2. Der Sommer 2021 war wind- und sonnenarm, was eine geringe Stromerzeugung aus Wind- bzw. Solarenergie bedingte.
  3. Die Stromproduktion mit Atomenergie und Kohle wurde zunehmend heruntergefahren. Aus diesem Grund wurde mehr Erdgas fĂŒr die Stromerzeugung benötigt.
  4. Russland drosselte seine Gaslieferungen aus strategischen sowie infrastrukturellen GrĂŒnden, was zu einer Verknappung von Erdgas fĂŒhrte.
  5. Bei europÀischen Gaslieferanten wie Norwegen kam es zu ProduktionsausfÀllen.
  6. Die CO₂-Steuer, die auch auf Erdgas erhoben wird, treibt die Strompreise zusĂ€tzlich in die Höhe.
  7. Weltweit – vor allem in China – stieg die Nachfrage nach Erdgas fĂŒr die Stromerzeugung.

Die europÀische Energiekrise betrifft die ganze Welt

Die anfangs nur auf Europa begrenzte Energiekrise weitete sich schnell auf globaler Ebene aus. Nicht nur die Strompreise weltweit sondern auch Preise fĂŒr Gas und Kohle steigen an. Betroffen von dieser Krise sind sowohl Privatkund/innen als auch die Wirtschaft, die FinanzmĂ€rkte und die Infrastruktur, da auch der Gewerbestrom teurer wird.

Was ist eine Energiekrise?Eine Energiekrise stellt eine Situation dar, zu der gespeicherte Energiereserven den Bedarf der Bevölkerung und Industrie nicht mehr decken können.

Mögliche Ausmaße der Energiekrise

Die derzeitige Energiekrise kann im schlimmsten Fall weltweite StromengpĂ€sse, Fabrikschließungen und dadurch bedingte LieferengpĂ€sse bedingen. Die Krise kann sogar zu StromausfĂ€llen fĂŒhren, was die Schließung von bestimmten Industrien bedeuten könnte.

Dies sind mögliche Szenarien. Bereits sicher ist jedoch, dass die Energiepreiskrise fĂŒr den steigenden Gas- sowie Strompreis weltweit sorgt und auf diese Weise die Konjunktur der europĂ€ischen Wirtschaft belastet. Zudem wird die Inflation im Euroraum durch die steigenden Energiepreise angetrieben.

Deutsche Strompreise vs. Strompreise weltweit im Vergleich

Zwei Menschen mit Weltkugel stehen fĂŒr Strompreise weltweit

Verglichen mit den Strompreisen weltweit sind die Kosten in Deutschland höher als im internationalen Durchschnitt: Stand September 2023 mĂŒssen Privathaushalte in Deutschland rund 39 Cent pro Kilowattstunde zahlen, wĂ€hrend der durchschnittliche Strompreis weltweit bei knapp ĂŒber 14,2 Cent pro Kilowattstunde fĂŒr Privathaushalte liegt. 

Warum sind die Strompreise in Deutschland so hoch?

Stand September 2023 ist in Deutschland der Strompreis weltweit im Vergleich am teuersten. Hauptverantwortlich fĂŒr die hohen Stromkosten in Deutschland waren Investitionen in eine nachhaltige und klimafreundliche Energieversorgung. Insbesondere die EEG-Umlage (das Erneuerbare-Energien-Gesetz) war in diesem Zusammenhang entscheidend fĂŒr die Entwicklung des Strompreises hierzulande. Diese Umlage wurde zur Entlastung aller Verbraucher/innen aufgrund des hohen Strompreises Anfang 2023 endgĂŒltig abgeschafft.

Der Strompreisdeckel verschaffte Abhilfe Seit MĂ€rz 2023 gibt es in Deutschland die Strom- und Gaspreisdeckel, welche fĂŒr ganz 2023 den Strompreis auf 40 Cent/kWh deckeln. Seit Januar 2024 gilt die Strompreisbremse nicht mehr! Diese Preisbremse hat fĂŒr 80 % des Verbrauchs gegolten, wĂ€hrend die restlichen 20 % dem normalen Arbeitspreis Ihres Energieliefervertrags entsprachen. Jedoch bieten viele Energieanbieter inzwischen Tarife an, die unterhalb der 40 Cent/kWh liegen. Ein Preisvergleich lohnt sich also!

Zusammengefasst ist die Höhe der Stromkosten in Deutschland insbesondere auf 3 GrĂŒnde zurĂŒckzufĂŒhren:

  • Steigende Kosten fĂŒr CO₂-Emissionen: Industrien, die beim Verbrennen von Heiz- oder Kraftstoffen CO₂ freisetzen, mĂŒssen fĂŒr diese Emissionen eine CO₂-Steuer zahlen. Die Kosten fĂŒr den CO₂-Ausstoß sind in letzter Zeit stark angestiegen und diese Kosten beeinflussen die hohen Energie- und Strompreise in Deutschland.
  • Kosten der Energiewende: Die Energiewende stellt einen großen Kostenfaktor dar, der sich auf die Stromkosten auswirkt. Unter anderem mĂŒssen neue Leitungen gebaut und finanziert werden.
  • Zusammensetzung des Strompreises: Die Zusammensetzung des Strompreises fĂŒhrt zu den hohen Preisen in Deutschland, da Steuern, Abgaben sowie Umlagen ĂŒber 50 % und Netzentgelte fast 25 % ausmachen.
  • Die Knappheit auf dem Gasmarkt seit den russischen Lieferreduzierungen. Deutschland muss seit dem Lieferstop ĂŒber Nord-Stream 2 das Gas teuer aus anderen EU-LĂ€ndern importieren. Der Gaspreis beeinflusst den Strompreis Deutschland maßgeblich und ist ein weiterer Grund, warum der deutsche Strompreis weltweit im Vergleich so hoch ist.

Das BĂŒrgergeld deckt Stromkosten nicht. Seit 2023 erhalten Arbeitslose in Deutschland statt Hartz IV das sogenannte BĂŒrgergeld. Laut dem Vergleichsportal Check24 reicht dieses jedoch nicht aus, um die aktuellen Stromrechnungen zu bezahlen. Denn die momentanen Stromkosten liegen rund 25 % ĂŒber der vorgesehnene Strompauschale von 511 €. Sie wollen einen Anbietervergleich durchfĂŒhren, um Kosten zu sparen? Dabei helfen Ihnen unsere Energieexpert/innen kostenlos unter 089 380 388 88

Was tun gegen den hohen Strompreis weltweit, insbesondere Deutschland?

  • Erneuerbare Energien wĂ€hlen, um unabhĂ€ngiger von Gas zu werden
  • Zu einem gĂŒnstigeren Stromanbieter wechseln
  • Stromfresser durch ein StrommessgerĂ€t identifizieren und ausschalten
  • Den Stromverbrauch durch energiesparende GerĂ€te senken
  • Tipps zum Energie sparen befolgen, wie GerĂ€te nicht im Stand-by-Modus lassen, sondern ausschalten
GrĂŒne GlĂŒhbirne als Symbol fĂŒr grĂŒne Energie

Aufgrund der Klimakrise setzt die Politik auf erneuerbare Energiequellen, um den Ausstoß von CO₂ zu senken. Die Energiewende verfolgt in diesem Zusammenhang das Ziel, Energie aus nachhaltigen Quellen zu gewinnen und Strom gleichzeitig bezahlbar sowie sicher zu gestalten.

Dass sich der Anteil erneuerbarer Energien an der Energieerzeugung erhöhen muss, um unabhÀngiger von der Lieferung von Gas zu werden, wurde im Rahmen der Energiekrise 2022 erneut deutlich.

Anbieter wechseln
Anbieter wechseln

NOCH MEHR ENERGIETIPPS? 💡

✔ Unsere Energiemarie Energieexpert/innen geben Ihnen gerne weitere wertvolle Tipps!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

NOCH MEHR ENERGIETIPPS? 💡

✔ Unsere Energiemarie Energieexpert/innen geben Ihnen gerne weitere wertvolle Tipps!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

Need help?
Anbieter wechseln
Anbieter wechseln

MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!

Lohnt sich ein Anbieterwechsel aufgrund der hohen Energiepreise?

Denken Sie aufgrund der gestiegenen Stromkosten ĂŒber einen Anbieterwechsel nach?

Selectra Angestellter bei der telefonischen Beratung

Sprechen Sie das Team von Energiemarie an, um sich beim Stromanbieterwechsel helfen zu lassen. In Deutschland gibt es mehr als 1.000 Stromanbieter, daher sollten Sie sich an erfahrene Energieexperten wenden, um einen Stromanbietervergleich durchzufĂŒhren. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass Sie auf diese Weise einen gĂŒnstigeren Anbieter finden und Ihre Stromkosten senken können.

Anbieter nicht erreichbar? Unsere Energieexperten schon: 089 380 388 88

Strompreise Europa Vergleich und deren Entwicklung

Aufgrund des hohen globalen Strompreises ist es auch interessant, einen Blick auf die Strompreisentwicklung in Europa in den letzten Jahren zu werfen sowie einen Ausblick in die wahrscheinliche Preisentwicklung in der nahen Zukunft zu wagen.

Höhe der Strompreise im Europa Vergleich von 2012 bis 2023

Werfen Sie einen Blick auf die Entwicklung des Strompreis in Europa, um einen Eindruck von der internationalen Strompreisentwicklung im Vergleich zu den letzten Jahre zu gewinnen:

Strompreise Europa Tabelle (in Cent / kWh)
Land201220132014201520162017201820192020202120222023
Belgien232221212528282821273240
DĂ€nemark303030313130313018293632
Deutschland262930293030303119324939
EU192020212020202121222531
Frankreich141516171717171817192020,2
Großbritannien171719211918192118n.a.2843,9
Italien212324242321212324232353,3
Niederlande181918201616172113133234
Norwegen191916161516171914181313,6
Österreich202120202019202021223145
Polen141514141314141313151821
Portugal202122232323222115212520
Schweden202120181919192023182927
Spanien222222232223242414232621

(Quelle: Strompreise, Global Petrol Prices, 2023)

Energieanbieter
Energieanbieter

FRAGEN & PROBLEME SCHNELL GEKLÄRT!

Energiemarie hilft kostenlos.

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

FRAGEN & PROBLEME SCHNELL GEKLÄRT!

Unsere Energiemarie Energieexpert/innen helfen kostenlos weiter.

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

Need help?
Energieanbieter
Energieanbieter

MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!

Strompreise weltweit: Ihre Fragen beantwortet

🌍 Wer hat den höchsten Strompreis weltweit 2023?

Die teuersten Strompreise weltweit haben laut Angaben des Vergleichsportals Verivox Stand Oktober 2023 folgende LĂ€nder (in Eurocent je Kilowattstunde):

  1. Deutschland mit 31,8 Cent/kWh
  2. DĂ€nemark mit 29,38 Cent/kWh
  3. Belgien belegt mit 26,60 Cent/kWh
  4. Kaimaninseln mit 25,60 Cent/kWh
  5. Kap Verde mit 24,72 Cent/kWh

 

💾 Warum ist der Strom in Deutschland der teuerste auf der Welt?

Der Strom in Deutschland ist mit einer der teuersten der Welt aufgrund der hohen Steuern, Abgaben und Netzentgelte. Aber auch die Folgen der Energiekrise haben Deutschland hart getroffen, denn die AbhÀngigkeit von russischem Gas war in Deutschland sehr hoch.

🔍 In welchem Land ist der Strom am billigsten?

Die Liste der LĂ€nder mit dem billigsten Strom weltweit ist: Venezuela, Sudan, Libyen, Iran, Äthiopien und Kirgisistan, wo die Strompreise pro Kilowattstunde teilweise unter 1 Cent/kWh liegen. Das hat damit zu tun, dass diese LĂ€nder als große Energieexporteure fungieren und reich an Rohöl-Reserven sind.e

❗ Wie teuer wird Strom bis 2024?

Eine genaue Prognose ist unmöglich, jedoch gehen Expert/innen davon aus, dass die Strompreise sich auf einem höheren Niveau stabiliseren werden, jedoch bis 2024 wieder etwas absinken könnten, aufgrund des Ausbau von LNG-Gas und erneuerbaren Energien.

❓ Wie viel kostet Strom in den USA und Russland?

Die Stromkosten USA, einem vergleichbaren Industrieland, liegen im Durchschnitt bei 12,69 Cent/kWh. Strom in Russland kostet im Vergleich, Stand Oktober 2023 5,1 Cent/kWh.

Finden Sie den Artikel nĂŒtzlich? 100% von insgesamt 1 Kundenbewertungen fanden diesen Artikel nĂŒtzlich.

Die auf dieser Website erwĂ€hnten Dienstleistungen und Produkte reprĂ€sentieren lediglich eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die Ihnen zur VerfĂŒgung stehen. Wir empfehlen Ihnen, selber zu recherchieren und sich gegebenenfalls beraten zu lassen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Es kann sein, dass wir von ausgewĂ€hlten Partnern Provisionen fĂŒr den Verkauf einiger auf dieser Website erwĂ€hnter Produkte und/oder Dienstleistungen erhalten. Die Nutzung unserer Website ist kostenlos, und die Provision, die wir erhalten, hat keinen Einfluss auf unsere Meinung oder die von uns bereitgestellten Informationen.