laptop

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen Angebot anfordern

Die Top 20 Ökogas Anbieter: Vergleich, Preise, Wechsel

Ökogas Anbieter

Die besten Ökogas Anbieter sind die, deren Gastarife mindestens 10 % Biogas und im Idealfall 100 % Biogas enthalten. Denn Ökogas ist keine eigene Gasform und besteht aus einer Mischung aus umweltschädlichem Erdgas und umweltfreundlichem Biogas. Erfahren Sie hier, inwieweit Sie mit Ökogas zum Umweltschutz beitragen und welche Ökogas Anbieter sich lohnen. Keine Zeit, selbstständig einen Ökogas Anbieter Vergleich durchzuführen? Wählen Sie unsere Servicenummer 0893 80388 95.


Sind Ökogas Anbieter sinnvoll?

Ökogas klingt umweltfreundlich, grün und nachhaltig. Doch inwieweit ist Ökogas klimafreundlich? Was versteht man unter Ökogas?

Ökogas ist ein weit etablierter Begriff im Wärmemarkt. Wer beim Heizen auch das Klima schützen will, entscheidet sich nicht selten für einen Ökogas Anbieter. Heizkunden, die Wert auf umweltfreundliche Energie legen, müssen hierbei allerdings die Ökogas Definition verstehen.

Ökogas steht für klimafreundliche Alternative zu herkömmlichem Erdgas. Anders als Erdgas produziert Ökogas keine CO2-Emissionen. Allerdings ist Ökogas keine eigene Gasform- anders als Erdgas oder Biogas - sodass Ökogas Tarife aus unterschiedlichen Mischungen bestehen können:

  1. Biogastarife: Mischung aus Erdgas und Biogas
  2. Klimatarife: Reines Erdgas: CO2-Ausgleich durch Klimaschutzprojekte
  3. Power-to-Gas Tarife: Beimischung von Wasserstoff. Produktion mithilfe von Elektrizität aus Wasser

Welche Tarife bieten Ökogas Anbieter?

Seit der Liberalisierung des Gasmarktes herrscht ein hoher Wettbewerb zwischen Gasanbietern. Mittlerweile gibt es Hunderte von Gasversorgern, die mit unterschiedlichen Tarifen um Kunden werben. Auch kommen täglich neue sogenannte Ökogas- oder Biogastarife, die nicht selten auch als Klimatarife bezeichnet werden, auf den Markt.

Ökogas Tarife und “normale Gastarife” haben gemeinsam, dass sie je nach Gasanbieter und Präferenz des Kunden unterschiedlich lange Mindestvertragslaufzeiten, Kündigungsfristen, Preisgarantien, Verbrauchspreise und Grundgebühren haben.

Der Unterschied von Ökogas Tarifen zu “normalen Gastarifen” liegt darin, dass Ökogas Tarife unterschiedliche Arten von Ökogas, Biogas, Klimagas und die Art von Labels, Standards und Zertifikaten enthalten können.

  1. Ökogas: Da es sich bei Ökogas um keine Gasform handelt, kann Ökogas aus einer Mischung aus Erdgas und Biogas bestehen, aus reinem Erdgas, dessen CO2-Emissionen mithilfe von Klimaschutzprojekten ausgeglichen werden oder aus einer Mischung aus Erdgas und Wasserstoff.
  2. Biogas: Dieses Gas entsteht auf natürliche Weise durch die Zersetzung von Biomasse in Biogasanlagen. Je nach Ökogas Anbieter kann sich der Anteil und die Produktionsweise von Biogas in einem Ökogas Tarif unterscheiden.
  3. Klimagas: Enthält ein Ökogas Tarif Klimagas so bedeutet es, dass Verbraucher zunächst “normales Erdgas” beziehen. Die CO2-Emissionen, die entstehen, werden entweder durch Aufforstungsprojekte, Klimaschutzprojekte oder durch den Kauf von Emissionszertifikaten ausgeglichen.
  4. Labels, Standards, Zertifikate: Labels helfen bei der Auswahl eines vertrauensvollen Ökogas Anbieter. Besonders das TÜV-Nord Siegel und Grünes Gas Siegel sind gute Aushängeschilder.

Sind Ökogas Anbieter wirklich teuer?

Auf dem Energiemarkt gibt es immer mehr Ökogas Anbieter. Der Vorteil von Ökogas liegt klar auf der Hand: Ökogas Tarife können einen Beitrag zur Energiewende leisten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ökogas Anbieter eine Mischung aus Erdgas und Biogas, 100 % Biogas oder einen CO2-Ausgleich anbieten.

Generell gilt bei Ökogas Anbietern: Je höher der Biogasanteil in einem Ökogas Tarif, desto teurer die Ökogas Tarife. Ökogas Tarif sind immer noch teurer als “normale Gastarife”, doch das kann sich bald ändern. Anfang 2021 wurde nämlich die CO2-Steuer eingeführt, die zukünftig pro Tonne Kohlendioxid, die bei der Verbrennung von Erdgas entsteht, 25 Euro verlangen wird. Auf lange Sicht könnten demnach sich die Preise von Biogas und Erdgas anpassen.

Erhalten Sie in der folgenden Tabelle eine Übersicht von Preisen anhand ausgewählter Ökogas Anbieter:

Ökogas Preisvergleich 2021
Ökogas Anbieter Verbrauchspreis (Cent/kWh)
Süwag - Ökogas pur 5,18 Cent/kWh
Montana - Garant 12 - 10 % Biogas Anteil 5,63 Cent/kWh
Ökogas Greenpeace Energy - proWindgas plus 7,40 Cent/kWh
Naturstrom Biogas - Biogas Anteil 10 % 6,45 Cent/kWh
Naturstrom Biogas - 100 % Biogas 10,45 Cent/kWh
Ökogas Lichtblick - ÖkoGas Relax 5,75 Cent/kWh

Anmerkung: Der Verbrauchspreis (Cent/kWh) wurde anhand von Tarifrechnern, die die jeweiligen Energieversorger online auf ihren Websites präsentieren, ausgerechnet. Als Vergleichswert wurde die Postleitzahl 10115 in Berlin gewählt mit einem Jahresverbrauch von 11.200 kWh bzw. einer Wohnfläche von 80 m2. Stand März 2021.

Wie ein Ökogas Vergleich funktioniert

Ein Ökogas Vergleich wird nicht nur für Verbraucher empfohlen, die keinen laufenden Ökogas Vertrag haben, sondern auch denjenigen, die bereits einen Ökogas Versorger haben. Denn der Gaspreis in Deutschland wird nicht reguliert und unterläuft ständigen Schwankungen. Preise zwischen Gasanbieter können variieren, sodass ein regelmäßiger Ökogas Vergleich seinen Nutzen hat. In diesen Fällen führen Sie einen Ökogas Vergleich aus:

  1. Kein laufender Gasvertrag: Sie sind entweder neu in eine Wohnung gezogen oder haben kürzlich einen Gasanschluss installiert bekommen.
  2. Laufender Gasvertrag: Ihr Vertrag nähert sich dem Ende der Mindestvertragslaufzeit.

Mit einem Ökogas Vergleich können Sie günstige Ökogas Tarife finden und gleichzeitig der Umwelt als auch Ihrem Haushaltsbudget etwas Gutes tun. Günstige Ökogas Tarife finden Sie über einen Ökogastarifvergleich. Es stehen Ihnen dabei verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl: (1) die Nutzung von online Tarifvergleichsportalen, (2) Nutzung von Tarifrechner direkt auf den Websites von Energieanbietern oder (3) mithilfe einer telefonischen Beratung.

Sie sind an Ökogas interessiert?Unsere Energieexperten helfen Ihnen bei der Tarifauswahl und übernehmen für Sie die Anmeldung unter 0893 80388 88 . Der kostenlose Energiemarie by Selectra Service steht für Sie von Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr zur Verfügung.

Diese Daten für einen Ökogas Vergleich bereithalten

Erfahrenen Verbrauchern als auch Verbrauchern, die sich neu mit dem Thema Ökogas beschäftigen, sind gängige online Vergleichsplattformen wie verivox, check24, finanztipp oder wechselpiraten mit Sicherheit bekannt. Mit diesen Tarifvergleichsplattformen kann unter Eingabe der Postleitzahl und des jährlichen Gasverbrauches die verfügbaren Gastarife für den Wohnort angezeigt werden.

Vergleichsplattformen zeichnen sich durch zunächst einfache Handhabe, doch hier sollte auch Vorsicht geboten werden. Bestimmte Filtereinstellungen sind bereits voreingestellt, sodass Kundenempfehlungsquote, Bonus und Prämie mit einberechnet werden. Deaktivieren Sie diese und Sie erzielen bessere Ergebnisse. Weitere Tipps erhalten Sie in diesem Artikel: Gasanbieter Vergleich.

Daten für einen Ökogas Anbieter Vergleich Bereiten Sie am besten schon im Voraus die folgenden Informationen vor. Ganz gleich wie Sie Ihren Ökogas Anbieter Vergleich durchführen: Online oder mithilfe von Energieexperten:
1. Postleitzahl bzw. Wohnort
2. Jährlicher Gasverbrauch bzw. Wohnfläche in m2

So wechseln Sie zum Ökogas Anbieter

Sobald feststeht, dass Sie einen Ökogas Anbieter gefunden haben, welcher zu Ihren Verbrauchsgewohnheiten und Präferenzen passt, so gilt es den nächsten Schritt vorzubereiten: Ökogas Anbieter Wechsel.

Von einem “normalen Gasanbieter” zu einem Ökogas Anbieter zu wechseln oder innerhalb von Ökogas Anbietern einen Wechsel vorzunehmen, ist in sich kein komplizierter Ablauf. Verbraucher müssen dabei nur die benötigten Anmeldedaten bereithalten und gegebenenfalls die Kündigungsfristen des aktuellen Gasanbieters beachten. Wir gehen dabei von zwei Fällen aus, die wir Ihnen im Folgenden erläutern:

  1. Kein laufender Gasvertrag:

    Bei einem Erstbezug haben Verbraucher normalerweise keine aktuellen Gastarife. Sobald feststeht, dass entweder ein Einzug bevorsteht oder Sie demnächst Gaslieferung benötigen, sollten Sie sich so früh wie möglich um einen Gasanbieter kümmern. Mit einer rechtzeitigen Anmeldung umgehen Sie der Grundversorgung, die Sie zwar vor Gasunterbrechungen schützt, jedoch im Durchschnitt teure Gastarife hat.

  2. Laufender Gasvertrag:

    Sie beziehen Gas von einem Gasanbieter. Wenn Sie zu einem Ökogas Anbieter wechseln möchten, so müssen Sie die Laufzeiten Ihres Vertrages und die Kündigungsfristen beachten. Generell kann ein Wechsel erst zum Ende der Mindestvertragslaufzeit stattfinden. Ausnahmen stellen Preiserhöhungen oder ein Umzug in ein Liefergebiet dar, welcher vom aktuellen Anbieter nicht beliefert werden kann.

  • Daten für einen Ökogas Anbieter Wechsel
  • Name und Geburtsdatum
  • Wohnadresse
  • Aktueller Gasversorger
  • Gaszählernummer und Gaszählerstand
  • Kontodaten (IBAN Nummer)

Die Top 20 Ökogas Anbieter

Im Folgenden haben wir eine Auswahl an Ökogas Anbietern zusammengestellt. Die Tabelle listet zunächst Ökogas Anbieter auf, die in ihren Tarifen mindestens 100 % Biogas Anteil haben. Darauf folgen Ökogas Tarife mit 30 %, 20 % und 10 % Biogas Anteil. Anschließend werden Ökogas Anbieter aufgeführt, die Klimatarife anbieten und zum Schluss sogenannte Power-to-Gas Tarife, die noch von relativ wenigen Gasanbietern angeboten werden.

Top 20 Ökogas Anbieter 2021
Anbieter Tarif Verbrauchspreis (Cent/kWh)
Ökogas Anbieter mit 100 % Biogas
Naturstrom 100 % Biogas 10,45 Cent/kWh
Polarstern Energie Wirklich Ökogas Klassik 7,25 Cent/kWh
EWS Schönau 100 % Biogas 10,65 Cent/kWh
Sauber Energie Sauber Gas Bio 100 9,94 Cent/kWh
Ökogas Anbieter mit 10 %, 20 % und 30 % Biogas Anteil
Naturstrom Biogas 20 6,95 Cent/kWh
Montana 10% Garant 12 5,63 Cent/kWh
GASAG Erdgas Bio10 6,74 Cent/kWh
Yello Gas Klima Care 4,95 Cent/kWh
EnBW Sorgenfrei und Grün 5,78 Cent/kWh
FairEnergie FairGasOnline 6,02 Cent/kWh
Ökogas Anbieter gleichen CO2-Emissionen aus
Süwag Ökogas pur 5,18 Cent/kWh
Lichtblick CO2 Ausgleich ÖkoGas Relax 5,75 Cent/kWh
Goldgas Natürlich12 Gas 4,84 Cent/kWh
Grünwelt Energie Grüngas Easy 24M 5,66 Cent/kWh
Entega Ökogas 5,05 Cent/kWh
E.ON CO2 Ausgleich ÖkoErdgas Fix 6,28 Cent/kWh
Vattenfall Natur Gas 6,04 Cent/kWh
EWE Zuhause+ 6,04 Cent/kWh
Mainova Erdgas Direkt 12 4,73 Cent/kWh
Gas-to-Go Ökogas Tarife
Greenpeace Energy 1 % Windgas + 10 % Biogas proWindgas plus 7,40 Cent/kWh
Weitere Fragen zu Ökogas? Wählen Sie:
0893 80388 88

Anmerkung: Der Verbrauchspreis (Cent/kWh) wurde anhand von Tarifrechnern, die die jeweiligen Energieversorger online auf ihren Websites präsentieren, ausgerechnet. Als Vergleichswert wurde die Postleitzahl 10115 in Berlin gewählt mit einem Jahresverbrauch von 11.200 kWh bzw. einer Wohnfläche von 80 m2. Stand März 2021.

Aktualisiert am