Anbieter wechseln
Anbieter wechseln

PROFITIEREN SIE VON GÜNSTIGEM STROM & GAS!

Energiemarie hilft beim komplizierten Anbietevergleich und meldet Sie auch gerne an.

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

PROFITIEREN SIE VON GÜNSTIGEM STROM & GAS!

Energiemarie hilft beim komplizierten Anbietevergleich und meldet Sie auch gerne an.

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

Need help?
Anbieter wechseln
Anbieter wechseln

MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!

Nachtstrom: Was ist das eigentlich?

Aktualisiert am
Min. Lesezeit
Nachtstrom

Nachtstrom ist ein spezieller Tarif, der von Energieanbietern in der Regel von 22 Uhr bis 6 Uhr morgens angeboten wird. Nachtstrom zĂ€hlt zu Niedertarifstrom, der fĂŒr vergĂŒnstigte Tarifarten steht. Dazu zĂ€hlen nicht nur Nachtstrom, sondern auch Heizstromtarife. GĂŒnstiger Nachtstrom soll Menschen dazu motivieren, nachts mehr Strom zu konsumieren und so eine gleichmĂ€ĂŸige Auslastung der Kraftwerke zu gewĂ€hrleisten. Wie ein Vergleich von Tarifen funktioniert und welche Nachtstrom-Anbieter es gibt, erfahren Sie hier.

Oft gestellte Fragen zu Nachtstrom

Was ist Nachtstrom?

Kurz gesagt, ist Nachtstrom ein Strom, welcher nachts zu einem gĂŒnstigeren Tarif (Niedertarif) angeboten wird, um das Netz zu entlasten.

Wer kann Nachtstrom bekommen?

Prinzipiell kann jeder Nachtstrom bekommen, wer ĂŒber zwei StromzĂ€hler oder einen DopppeltarifzĂ€hler verfĂŒgt.

Ab wann gibt es Nachtstrom?

In der Regel beginnt der Niedertarif um 22 Uhr und endet morgens um 6 Uhr. Im Einzelfall entscheidet allerdings Ihr Netzbetreiber ĂŒber die Nachtstromzeiten.

Lohnt sich Nachtstrom noch?

Auch Nachtstrom ist teurer geworden. Wenn Sie allerdings z. B. eine Nachtspeicherheizung besitzen, kann es sich durchaus fĂŒr Sie lohnen. PrĂŒfen Sie am besten im Einzelfall, ob sich ein Nachtstromtarif fĂŒr Sie lohnt und holen Sie mehrere Angebote ein.

Warum Nachtstrom abschließen?

Zwei Fragezeichen fĂŒr die Frage nach "Ab wann gibt es Nachtstrom?"

Nachtstrom ist ein spezieller Tarif, der es möglich macht, nachts gĂŒnstiger Strom zu beziehen als tagsĂŒber. Der Grundgedanke des Nachtstroms liegt darin, Menschen zu motivieren, in der Nacht Strom zu verbrauchen und so die Kraftwerke möglichst gleichmĂ€ĂŸig auszulasten.

Da Kraftwerke, Windkraftanlagen und Wasserkraftwerke rund um die Uhr Strom produzieren, jedoch nachts weniger Strom verbraucht wird, entsteht eine ÜberkapazitĂ€t. Indem vergĂŒnstigter Strom zum Niedertarif angeboten werden, versucht man, die Energieverluste damit auszugleichen.

In der Regel lohnt sich Nachtstrom fĂŒr diejenigen, die hauptsĂ€chlich nachts Strom verbrauchen. Besonders Besitzer von Nachtspeicherheizungen können von gĂŒnstigen Nachtstromtarifen profitieren. Die Nachtspeicherheizung ist eine elektrische Heizung, die WĂ€rme in den Nachtstunden erzeugt und speichert.

Ökostrom
Ökostrom

PASSENDER STROMTARIF GESUCHT?💡

Vergleichen lohnt sich, um Kosten zu sparen. Energiemarie hilft Ihnen dabei kostenlos und unverbindlich!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

PASSENDER STROMTARIF GESUCHT?💡

Vergleichen lohnt sich, um Kosten zu sparen. Energiemarie hilft Ihnen dabei kostenlos und unverbindlich!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

Need help?
ökostrom
ökostrom

MIT UNSEREM TARIFRECHNER STROM ANMELDEN & SPAREN ⚡

✔ Postleitzahl eingeben, Angebote vergleichen, anmelden und sparen!

Nachtstrom Vergleich durchfĂŒhren: Lohnt sich Nachtstrom?

Die Hochphase des Nachtstroms lag in den 60er und 70er Jahren. Nicht nur die Suche nach einer Alternative zu schadstoffbelasteten Materialien wie Öl oder Kohle, sondern auch der gĂŒnstige und in reichlichen Mengen vorhandene Strom, fĂŒhrten zu einer hohen Nachfrage nach Nachtstrom.

Die EU-Kommission will in Zukunft dynamische Tarife fördern Dynamische Tarife, bei denen der Preis ĂŒber den Tag oder ĂŒber die Woche schwankt, sollen zukĂŒnftig von der EU-Kommission gefördert werden. Voraussetzung hierfĂŒr ist allerdings ein deutlicher Fortschritt im Smart Meter Rollout.

Nachtstromtarife können bis zu 30 % gĂŒnstiger sein als regulĂ€re Tagstromtarife. Wer einen Nacht- und Tagstromtarif bezieht, sollte darauf achten, dass der Tagstrompreis bei den herkömmlichen Strompreisen liegt. Denn je nach Anbieter kann es vorkommen, dass dieser zwar gĂŒnstigen Nachtstrom anbietet, aber dafĂŒr die Tagstrompreise besonders hoch ansetzt. Vor allem deswegen lohnt sich ein grĂŒndlicher Nachtstrom Vergleich.

Nachtstrom Vergleich durchfĂŒhren: Wie funktioniert es?

FrĂŒher war der Nachtstrom im Vergleich zu Tagstrom besonders gĂŒnstig. Heutzutage ist der Unterschied nicht mehr sonderlich groß, doch wer eine Nachtspeicherheizung besitzt oder hauptsĂ€chlich nachts Strom verbraucht, profitiert weiterhin von Nachtstrom. Wichtig ist nur, beim Nachtstrom Vergleich auf ein paar wichtige Konditionen zu achten.

Ein Nachtstrom Vergleich kann gezielt ĂŒber ein Tarifportal im Internet vorgenommen werden. Solche Tarifportale bieten einen ersten Überblick ĂŒber möglichst viele Angebote. Nachtstromtarife können direkt miteinander verglichen werden. Bei den Einstellungen sollten folgende Filter-Optionen vorgenommen werden:

  1. Die Option „Bonus einberechnen“ nicht auswĂ€hlen. Ohne Bonus können die Jahreskosten besser eingeschĂ€tzt werden.
  2. Die Option „Hohe Kundenempfehlungsquote“ deaktivieren. Damit wird die Auswahl nicht unnötig eingeschrĂ€nkt, denn das Portal zahlt fĂŒr Kundenempfehlung Provision.
  3. Die Option „Alle Tarife anzeigen“ aktivieren. Die Wahl wird damit nicht unnötig eingeschrĂ€nkt.
  4. Die Option „nur einen Tarif pro Anbieter“ auswĂ€hlen. Auf diese Weise wird ein besserer Überblick garantiert.

Was sind Hochtarif und Niedertarif?

Hochtarif und Niedertarif bedeutet im Prinzip Tagstrom und Nachtstrom. Aktuell sind die Preisunterschiede fĂŒr Niedertarif und Hochtarif geringer als in den Siebzigerjahren. Der Niedertarif kann nur mit einem ZweitarifzĂ€hler oder einem zweiten StromzĂ€hler bezogen werden. Auf diese Weise wird der Strom am Tage sowie in der Nacht separat erfasst. Nachtstrom wird mit NT, das fĂŒr Niedertarif bzw. Nebentarif steht, abgekĂŒrzt. Tagstrom trĂ€gt die AbkĂŒrzung HT, Hochtarif.

Da in der Nacht allgemein weniger Strom verbraucht wird, wird versucht, mit einem Niedertarif die sogenannte Schwachlastzeit abzudecken. Wer einen Nachtstromtarif hat, hat auch als Pendant einen Tagstromtarif. Solche Tag- und Nachtstromtarife haben fĂŒr gewöhnlich einen höheren Grundpreis als ein Eintarif. Dass der Bezug von Nachtstrom die Stromkosten reduziert, kann nicht immer garantiert werden.

Die Niedertarife, die frĂŒher in der Tat Ersparnis von Stromkosten boten, sind heutzutage durch ihre höheren Grundpreise nicht immer so gĂŒnstig. Mittlerweile bieten immer weniger Energieanbieter Nachtstromtarife. Anstelle derer kommen Tarife, die rund um die Uhr gleich gĂŒnstig sind. Außerdem bieten viele Energieversorger spezielle Heizstromtarife an. Kunden, die eine Elektroheizung oder WĂ€rmepumpe im Haus installiert haben, profitieren von solchen Tarifen.

Energieanbieter
Energieanbieter

RECHNUNG TROTZ PREISBREMSE ZU HOCH?

💡Unsere Energiemarie Energieexpert/innen helfen schnell weite, damit Sie Kosten sparen!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

RECHNUNG TROTZ PREISBREMSE ZU HOCH?

💡Unsere Energiemarie Energieexpert/innen helfen schnell weite, damit Sie Kosten sparen!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

Need help?
Energieanbieter
Energieanbieter

MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM & GAS ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!

Welche Nachtstrom Anbieter gibt es?

Die Auswahl von Nachtstromtarifen ist weniger groß als bei normalen Stromtarifen. Das liegt unter anderem an der immer noch andauernden Energiekrise. Kunden, die einen Nachtstromtarif wĂŒnschen, können diesen entweder ĂŒber diverse Stromvergleichsplattformen im Internet suchen oder sich direkt an Energieversorger wenden. Auch besteht die Möglichkeit, sich direkt an einen Energieexperten zu wenden. Ebenso stellt Energiemarie fĂŒr Sie die kostenlose Servicenummer 089 380 388 88 von Montag bis Freitag zur VerfĂŒgung.

Das Umschalten zwischen Tagstrom und Nachtstrom erfolgt automatisch. FĂŒr diesen Wechsel wird entweder eine Zeitschaltuhr oder Funktechnik verwendet. Wann die Energieversorger auf Nachtstrom schalten, kann variieren. Generell sind Nachtstromtarife zwischen 20 und 22 Uhr bis 6 Uhr morgens aktiv.

Stromanbieter Nachtstrom – Übersicht
Anbieter Nachtstrom/WĂ€rmestrom Details
SĂŒwag
SmartLine WĂ€rmespeicher
  • Stand September 2023 bietet der Anbieter keinen WĂ€rmespeicher-Tarif an
Montana
Montana garant 12 WĂ€rme
  • Stromtarif fĂŒr WĂ€rmepumpen und Speicherheizungen
  • 12 Monate Mindestvertragslaufzeit
  • 12 Monate eingeschrĂ€nkte Preisgarantie (exklusive Steuern und Abgaben)
  • Arbeitspreis: 34,70 Cent/kWh
  • Grundpreis: 5,00 Euro/Monat → Angaben beziehen sich auf jĂ€hrlichen Stromverbrauch von 10.000 kWh in 10115 Berlin
Greenpeace Energy
WĂ€rmestrom fĂŒr Privatkunden
  • Aufgrund der extrem hohen Beschaffungskosten fĂŒr Strom und Gas pausiert der Anbieter Stand September 2023 sein Angebot fĂŒr neue Strom- und GasvertrĂ€ge
E.ON Nachtstrom
Heizstrom fĂŒr Privatkunden
  • Aufgrund der aktuellen Marktlage pausiert der Anbieter Stand September 2023 sein Angebot fĂŒr neue NachtstromvertrĂ€ge. Dementsprechend sind VertrĂ€ge fĂŒr E.ON Nachtstrom nur ĂŒber die Grund- und Ersatzversorgung verfĂŒgbar.
Stromvergleich Nachtstrom mit Energiemarie durchfĂŒhren 089 380 388 88
Unsere Energieexpert/innen sind von Montag bis Freitag von 8.00 bis 19.00 Uhr erreichbar.

Nachtstrom Zeiten: Schaltzeiten können variieren

Energieversorger rechnen generell Nachtstrom ĂŒber separate StromzĂ€hler ab. Separater StromzĂ€hler bedeutet, dass es neben einem StromzĂ€hler fĂŒr Haushaltsstrom, der tagsĂŒber verbraucht wird, noch einen zweiten StromzĂ€hler fĂŒr den Nachtstrom gibt.

Solche StromzĂ€hler werden auch als ZweitarifzĂ€hler oder DoppeltarifzĂ€hler bezeichnet. Energieunternehmen können ĂŒber ZweitarifzĂ€hler den Stromverbrauch auf zwei getrennten ZĂ€hlwerken erfassen. Demnach wird auf einem StromzĂ€hler tagsĂŒber der Hochtarif (HT) und auf einem anderen der Niedertarif (NT) gezĂ€hlt.

Zu welcher Uhrzeit gibt es Nachtstrom?

Die Tarifumschaltung von Tag- auf Nachtstrom wird von Energieunternehmen umgesetzt. Dabei wird entweder zwischen den ZÀhlwerken eine zentrale Steuerung verbaut oder es gibt externe TarifschaltgerÀte. In der Regel schalten Energieversorger von 22 bis 6 Uhr morgens auf Nachtstrom. Manche Versorger bieten auch Nachtstrom an Wochenenden an. Ihre Zeitangaben sind dann von Montag bis Freitag von 22 bis 6 Uhr und am Samstag von 13 Uhr bis 24 Uhr.

Licht
Licht

WEITERE FRAGEN?💡

✔ Unsere Energiemarie Energieexpert/innen verstehen Sie und helfen gerne weiter!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

WEITERE FRAGEN?💡

✔ Unsere Energiemarie Energieexpert/innen verstehen Sie und helfen gerne weiter!

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kunden schÀtzen uns

Need help?
Licht
Licht

MIT UNSEREM TARIFRECHNER GÜNSTIG STROM ANMELDEN ⚡

✔ Stromanbietervergleich, Tarifauswahl und Anmeldung mit unserem Tarifrechner!

Feedback? Anregungen? Schreiben Sie uns! Wir sind nicht perfekt, geben aber unser Bestes, um qualitativ hochwertige Inhalte fĂŒr Sie zu verfassen! Sie haben konstruktives Feedback und Anregungen? Dann schreiben Sie uns, denn so können wir uns stetig verbessern: [email protected]