Anmelden
Anmelden

GEWERBESTROM UND GEWERBEGAS

Unsere Energieexperten beraten Sie gerne und finden für Sie das passende Angebot. Jetzt kostenlos anrufen, Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

GEWERBESTROM UND GEWERBEGAS

Unsere Energieexperten beraten Sie gerne und finden für Sie das passende Angebot. Jetzt kostenlos anrufen, Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

Anmelden
Anmelden

GEWERBESTROM UND GEWERBEGAS

Unsere Servicezentren sind gerade geschlossen. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr. Alternativ:

Was sind B Corp und was steckt hinter dieser Zertifizierung?

B Corp Zertifizierung

Das Thema Nachhaltigkeit ist im Rahmen des Klimawandels aktuell wie nie. Aus diesem Grund beschäftigen sich auch immer mehr Firmen damit, eine nachhaltige Wirtschaftsweise in ihre Corporate Social Responsibility (CSR) zu integrieren. Eine B Corp Zertifizierung ist eine Möglichkeit, sein ernsthaftes Interesse an einer nachhaltigen Unternehmensführung an die Öffentlichkeit – und nicht zuletzt an die Kunden – zu kommunizieren. Hier erfahren Sie mehr über die B Corp Zertifizierung, über deren Kritik und über zertifizierte B-Corp Unternehmen in Deutschland.


Definition und Bedeutung von B Corp

grüne Glühbirne

Bei der Benefit Corporation Zertifizierung (kurz: B Corp Zertifizierung) handelt es sich um ein internationales Zertifikat, mit welchem die unabhängige Non-Profit-Organisation B Lab Unternehmen für ihr soziales und ökologisches Engagement auszeichnet. Das B steht für Benefit for all, was mit wohltätig übersetzt werden kann und Unternehmen auszeichnet, die freiwillige Standards in Bezug auf Transparenz, Verantwortung und Nachhaltigkeit erfüllen.

Schon gewusst? Vorab können Unternehmen ihren Impact durch das B Impact Assessment messen.

Die B Corp Zertifizierung wird nicht an einzelne Produkte oder Branchen vergeben – sie misst vielmehr die soziale, ökologische und ökonomische Gesamtleistung von Firmen. In diesem Zusammenhang geht es vor allem um die öffentliche Transparenz sowie rechtliche Verantwortlichkeit von Unternehmen.

  • Aspekte der B Corp Zertifizierung
  • Mitarbeiter: Verankerte und eingebettete inklusive Werte
  • Umwelt: Fokus auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz
  • Kunden: Mehrwert für die Kunden erzeugen
  • Unternehmensleitung: Verantwortungsvolle und transparente Führung
  • Gesellschaft: Der Gesellschaft etwas zurückgeben

Die B Corp Zertifizierung: Ziele und der Zertifizierungsprozess

Blatt Papier mit Lupe

Das Ziel der B Corp Zertifizierung ist es, im Rahmen der CSR ein Anreiz für Firmen zu sein, sozial- und umweltverträgliche Verfahren anzuwenden, gesellschaftliche Verantwortung zu zeigen und die globale Wirtschaft positiv zu beeinflussen.

Natürlich ist einer B Corporation der ökonomische Gewinn wichtig, gleichzeitig deckt sie aber auch die Nachfrage ihrer Kunden nach nachhaltig und fair produzierten Produkten. Insbesondere diese Produkte werden aufgrund des steigenden Interesses für Klima- und Umweltschutz oft bevorzugt gekauft, was zu einem ökonoschen Vorteil für eine B Corp führen kann.

Schritte des Zertifizierungsprozesses einer B Corp Zertifizierung

Daumen hoch

Werden Firmen mit einer B Corp Zertifizierung ausgezeichnet, so müssen sie sich entsprechend der B Corp Richtlinien verhalten. Bevor ein Unternehmen mit einer B Corp Zertifizierung ausgezeichnet wird, muss es jedoch einen umfassenden Zertifizierungsprozess durchlaufen. Folgende sind die Schritte des Zertifizierungsprozess für eine B Corp Zertifizierung:

  1. Grundlegend für die B Corp Zertifizierung müssen rechtliche Auflagen erfüllt werden, die vom Standort und der Rechtsform des Unternehmens abhängen.
  2. Das Unternehmen muss am B Impact Assessment, einem Online-Fragebogen mit 200 Fragen in den fünf Kategorien Unternehmensführung, Mitarbeiter, Community, Umwelt und Kunden, teilnehmen.
  3. Für die B Corp Zertifizierung wird eine einmalige Einreichgebühr von 250 € fällig.
  4. Werden mindestens 80 von 200 Punkten erreicht, so ist das Unternehmen zum nächsten Schritt der B Corp Zertifizierung zugelassen.
  5. Unternehmen müssen ihre Angaben mit Dokumenten belegen.
  6. Nun werden die Angaben von der B Lab Organisation in einem gemeinsamen Gespräch überprüft.
  7. Die Ergebnisse des B Impact Assessment werden veröffentlicht und sind auf der Webseite der B-Corp zu sehen.
  8. Der Prozess der B Corp Zertifizierung muss alle drei Jahre erneut durchlaufen werden.
  9. Der jährliche Beitrag für Unternehmen mit einer B Corp Zertifizierung hängt von den Umsätzen des Unternehmens und dem Unternehmensstandort ab. In Deutschland beläuft sich die Gebühr auf 1.000 € bis 50.000 €, die an das zertifizierende Unternehmen B Lab zu entrichten sind.

Übrigens können Sie auch ohne eine B Corp Zertifizierung einen positiven Beitrag leisten: Denn auch Unternehmen, die noch nicht so weit sind, dass sie 80 von 200 Punkten erfüllen und sich als B-Corp Unternehmen zertifizieren lassen können, können bereits durch einzelne Maßnahmen einen großen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten. Einfache Möglichkeiten wie die Wahl eines Tarifs für Ökostrom oder Biogas tragen z. B. schon zu mehr Umweltschutz bei.

Ökostrom
Ökostrom

ÖKOSTROM ANMELDEN

Ökostrom: Einfach, natürlich, günstig. Mit Energiemarie den passenden Ökostromanbieter finden, Vertrag abschließen und zur Energiewende beitragen! Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

ÖKOSTROM ANMELDEN

Einfach, natürlich und günstig. Mit Energiemarie den passenden Ökostromanbieter finden, Vertrag abschließen und zur Energiewende beitragen! Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

ökostrom
ökostrom

ÖKOSTROM ANMELDEN

Unsere Servicezentren sind gerade geschlossen. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr. Alternativ:

Gut oder schlecht? Die B Corp Zertifizierung Kritik

Person mit Waage

In Zeiten, in denen Greenwashing immer wieder negative Schlagzeilen macht und zahlreiche nichtssagende Zertifizierungen Öko-Labels zu finden sind, ist es wichtig, einen kritischen Blick auf die Zertifizierung von B Corp zu werfen und diese Bewegung kritisch zuhinterfragen. Wie ernsthaft werden die erwähnnten Ziele von zertifitierten Firmen auch wirklich umgesetzt? Festgehalten werden kann in diesem Zusammenhang:

  • Die strenge und unabhängige B Corp Zertifizierung richtet sich an gewinnorientierte Unternehmen, die die nachhaltigen Werte der B Corp leben wollen.
  • B Lab fokussiert in diesem Zusammenhang auf Unternehmen, die eine führende Rolle und eine Vorbildfunktion für andere Firmen einnehmen.
  • Dabei ist wichtig, dass die Transformation zu einem nachhaltigen Unternehmen als ein kontinuierlicher und nicht endender Prozess betrachtet nicht.
  • So wie sich die Welt ständig verändert, ändern sich auch die Anforderungen an zertifizierte Firmen.

B Corp Zertifizierung vs. Greenwashing Greenwashing ist eine kritische Bezeichnung für grün gefärbte PR-Methoden, die Unternehmen in der Öffentlichkeit ein umweltfreundliches sowie verantwortungsbewusstes Image verleihen – ohne hinreichende Grundlage. Um Greenwashing zu verhindern, müssen sich Firmen alle drei Jahre dem Zertifizierungsprozess von B Lab stellen.

Schwierigkeiten beim Erhalt der B Corp Zertifizierung

Die umfangreiche Bewertung macht den Prozess der B Corp Zertifizierung herausfordernd. Auch die anschließende Umsetzung der B Corp Richtlinien stellt eine Herausforderung – und oft eine Umstellung des Geschäftsmodells – dar. Diese Schwierigkeiten bedingen jedoch, dass sich nur Firmen dieser Herausforderung stellen, die an die Werte von B Lab glauben.

Da es sich bei der B Corp Zertifizierung um ein sehr fundiertes Konzept und um eine transparente, unabhängige Zertifizierung handelt, können insgesamt nur wenige Kritikpunkte angebracht werden:

  • Der Zertifizierungsprozess kann viele Monate dauern.
  • Die B Corp Zertifizierung genießt keinen rechtlichen Status.
  • Junge Firmen können mit dem Umfang der B Corp Zertifizierung überfordert sein.

Das Movement von B Corp Deutschland und weltweit

Stadtskyline

In Deutschland sind bereits zahlreiche Unternehmen mit einer B Corp Zertifizierung ausgezeichnet. Stand April 2022 sind ca. 40 Unternehmen B Corp Deutschland zertifiziert. Zusätzlich sind internationale B-Corp Unternehmen mit deutschen Standorten zertifiziert. Anbei eine ersta Auswahl an Unternehmen in Deutschland mit B Corp Zertifizierung. Die vollständige Liste finden Sie auf der Webseite von B Lab.

  • Unternehmen mit B Corp Zertifizierung in Deutschland
  • Weleda
  • Danone Waters
  • Patagonia
  • Ecosia
  • Einhorn
  • soulbottles
  • Chiesi
  • Coffee Circle
  • Berlin Organics
  • Allos Hof-Manufaktur
  • EVERGREEN
  • Start Next
  • FIBUR
  • SympaTex
  • PNZ
  • innocent

Die weltweite B Corp Bewegung

Bei dem B Corp Movement handelt es sich um eine wachsende globale Bewegung von Unternehmen, die eine nachhaltige, soziale sowie faire Zukunft aktiv vorantreiben. Weltweit sind bereits mehr als 4.000 Unternehmen in 65 Ländern und aus mehr als 150 Branchen als B Corp zertifiziert Die Großzahl der B Corp Zertifizierungen erfolgen in den USA, in Kanada, Australien und Südafrika..

Die zertifizierten Firmen sind der geteilten Meinung, dass Unternehmertum verpflichtet. Aus diesem Grund setzen sie sich für einen gesellschaftlichen Mehrwert und eine ökologisch nachhaltige Bewirtschaftung – zum Beispiel für eine Reduktion der CO2-Emissionen und den Umweltschutz sowie der Steigerung der Mitarbeiter-, Produzenten- und Kundenzufriedenheit. ein.

Die Philosophie und Zukunftsziele von B Lab

nach oben zeigender Pfeil

B Lab wurde 2006 in den USA gegründet und konnte seitdem bereits mehr als 4.000 Unternehmen, die sich für die Interessen ihrer Stakeholder einsetzen, mit einem B Corp Zertifikat auszeichnen. Das Non-Profit-Unternehmen setzt sich auch weiterhin für eine globale Wirtschaft ein, die ihr unternehmerisches Handeln als Kraft für das Gute einsetzt, was in dem Statement des Unternehmens deutlich wird.

Wir haben einen Traum. Dass eines Tages alle Unternehmen nicht nur die besten der Welt sind, sondern die besten für die Welt.

Im Rahmen des Movement of Improvement ruht sich B Lab nicht auf erreichten Zielen aus, sondern setzt sich auch weiterhin dafür ein, dass Unternehmen nachhaltiger agieren und den Stakeholder-Ansatz verfolgen.

  • Inhalte des Stakeholder-Ansatzes von B Lab
  • Alle Interessengruppen, die direkt oder indirekt von Unternehmensaktivitäten betroffen sind, sind wichtig.
  • Zertifizierte B Corp gehen die Verpflichtung ein, die Interessen ihrer Stakeholder zu berücksichtigen.
  • Die bloße Gewinnmaximierung darf nicht im Fokus der B Corp stehen.

Häufige Fragen rund um das B Corp Movement

Sind die Ergebnisse von Firmen einsehbar?

Ja, denn Transparenz ist in Bezug auf die B Corp Zertifizierung sehr wichtig. Das gesamte B Impact Assessment ist öffentlich auf der Webseite von B Lab für jeden Besucher einsehbar. An dieser Stelle ist genau aufgelistet, wie viele Punkte in welchen Bereichen erreicht wurden und in welchen Aspekten sich das jeweilige Unternehmen noch weiter verbessern kann.

Wer legt die Standards einer B Corp Zertifizierung fest?

Die Standards und die Anforderungen einer B Corp Zertifizierung werden vom Standards Advisory Council (SAC) – einer Gruppe unabhängiger Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft – erstellt und alle 3 Jahre überprüft sowie aktualisiert.

Wie erkennt man Produkte mit B Corp Zertifizierung?

Produkte von Firmen, die mit einer B Corp Zertifizierung ausgezeichnet wurden, können Ihre Produkte im Supermarkt oder in Onlineshops entsprechend mit einem Logo der B Corp Zertifizierung versehen und somit auf sich aufmerksam machen. Auf diese Weise können Kunden leicht erkennen, wenn es Unternehmen mit einer B Corp Zertifizierung ausgezeichnet wurde.

Was ist B Lab?

B Lab wurde 2006 in den USA gegründet und ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation. B Lab verfolgt das Ziel gesetzt, ein weltweites Netzwerk aus Unternehmen aufzubauen, die strenge Sozial- und Umweltstandards erfüllen, Verantwortung übernehmen, transparent sind und die Interessen aller Stakeholder in den Vordergrund stellen. Die Basis für diese Bewegung ist die B Corp Zertifizierung.

Aktualisiert am