Angenehmes Warmwasser dank Durchlauferhitzer - Test & Kosten

Viele Haushalte sind mit einem Durchlauferhitzer ausgestattet. Dieses Gerät liefert Warmwasser für den Hausgebrauch, vor allem werden Sie in Küche und Bad genutzt. Sie können Energie und Geld sparen, wenn Sie Ihren Durchlauferhitzer richtig einstellen, sonst kann dieser schnell zum unbeliebten Stromfresser werden. Informieren Sie sich hier welche Modelle am besten im Durchlauferhitzer Test abschneiden, Verbrauch und Funktionen.


Sie haben Fragen zum Energieverbrauch? Unsere Energieexperten beraten Sie gerne und übernehmen für Sie sogar die Berechnung - schnell, transparent und unkompliziert. Rufen Sie Energiemarie by Selectra unter der 0893 80388 95 an und profitieren Sie von einem kostenlosen Service von Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

Was ist ein Durchlauferhitzer?

Ein Durchlauferhitzer ist ein strombetriebenes Gerät, das Wasser direkt erwärmt. Im Gegensatz zum Warmwasserboiler, wird in diesem Gerät das Wasser nicht warm gespeichert, sondern wird erst dann erhitzt, wenn sich der angeschlossene Wasserhahn öffnet. Durchlauferhitzer können als Warmwasserversorgung für den gesamten Haushalt, für einzelne Zapfstellen im Haushalt oder zum Beispiel Ferienhäuser mit Kaltwasseranschluss oder als mobile Warmwasser Lösung zum Beispiel für das Wohnmobil.

Der Durchlaufwasserheizer produziert kein kochendes Wasser, sondern bringt dieses lediglich auf die Temperatur, die vorab vom Verbraucher eingestellt wurde. Es gibt verschiedene Modelle und Varianten je nach Einsatzbereich und Nutzen. Durchlauferhitzer verbrauchen oftmals viel Energie - jedoch nur dann, wenn Sie im Einsatz sind und das ist im Alltag oftmals nur in kurzen Zeitspannen.

Wie funktioniert ein Durchlauferhitzer?

Durchlauferhitzer

Der Name der Anlage verrät im Voraus wie es funktioniert - Bei einem Durchlauferhitzer läuft das Wasser bei der Entnahme an der Armatur direkt durch den Heizkörper im Gerät. Im Unterschied zu anderen Warmwassergeräten haben Durchlauferhitzer keinen Speicher.

Durchlauferhitzer produzieren warmes Wasser immer nur dann, wenn es gebraucht wird. Sobald die Zapfstelle betätigt wird, fließt das Wasser durch den Heizkörper im Gerät. Durch den direkten Kontakt des Heizdrahtes mit dem Wasser geht die Erwärmung sehr schnell, das ist dann ein Blankdrahtheizkörper.

Da die Eigenschaften des Wassers nicht überall gleich sind, sind in Regionen in denen es sehr hohe Leitfähigkeit gibt, sind Rohr Heizleitungen besser geeignet. In diesem gibt es keinen direkten Kontakt zwischen Wasser und Heizdraht. Dadurch dass das Wasser auf die Wunschtemperatur in sehr wenig Zeit aufgewärmt wird, brauchen Durchlauferhitzer kurzzeitig viel Leistung.

Deshalb werden bei mehreren Zapfstellen oder höheren Wassertemperaturen Durchlauferhitzer mit 400 Volt benötigt. In diesen Fällen ist ein dreifasiger Stromanschluss erforderlich. Für kleine Mengen und niedrigere Temperaturen reicht ein Durchlauferhitzer mit 230 Volt vollkommen aus. Wird das Gerät benutzt um mehrere Zapfstellen mit Warmwasser zu versehen ist ein Druckfestes Gerät erfordert. Wenn im Gegenteil nur eine Zapfstelle verbunden kann ein Druckloser Durchlauferhitzer benutzt werden.

Welche Durchlauferhitzer Varianten gibt es?

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Durchlauferhitzer für Ihr Zuhause? Oder Sie wollen einen für Ihr Gartenhaus oder Ihr Wohnmobil? Je nach Nutzen des Durchlauferhitzers gibt es verschiedene Varianten die sich an Ihre Bedürfnisse anpassen. Obwohl der elektronische Durchlauferhitzer der populärste auf dem Markt ist, gibt es besonders für mobile Bedürfnisse auch Gas Durchlauferhitzer. Weiter unten gehen wir auf die Besonderheiten der einzelnen Varianten ein.

Elektronischer Durchlauferhitzer

Bei dem elektronischen Durchlauferhitzer wird das Wasser auf die gewünschte Temperatur durch elektronische Sensoren gebracht. Diese Variante ist die modernste, diese erreichen eine gradgenaue Temperaturen Anpassung und erhalten diese stabil. Dank der konkreten Temperaturkontrolle wird nicht nur Komfort und Sicherheit geboten, sondern außerdem kann Energie gespart werden.

Bei elektronischen Durchlauferhitzer kann zwischen zwei Modellen unterschieden werden - Mit zwei oder drei Sensoren. Bei Modellen mit zwei Sensoren wird die Einlauftemperatur und die Temperatur im inneren des Geräts kontrolliert. Modelle mit drei Sensoren überwachen zudem die Auslauftemperatur und die Durchflussmenge.

Gas Durchlauferhitzer - Die Mobile Option

Die mobilen Durchlauferhitzer werden meistens mit Erdgas aus einer Gasflasche betätigt. Diese Modelle lassen sich zum Beispiel an den Gartenschlauch anschließen und erwärmen so das Wasser. Gas Durchlauferhitzer sind oftmals nicht besonders Leistungsstark und erreichen eine Höchsttemperatur von nur 40°C. Jedoch werden viele dieser mobilen Modelle bereits mit einer Brause hergestellt und sind daher als mobile Duschen ideal.

Hydraulik Durchlauferhitzer

Hydraulik Durchlauferhitzer sind die herkömmliche Modell-Version, diese erwärmen das Wasser durch Blankdraht Heizelementen. Diese Modelle sind zwar robust und zuverlässig jedoch ist bei diesen keine gradgenaue Temperatureinstellung möglich und außerdem springen Hydraulik Durchlauferhitzer bei niedrigem Wasserverbrauch nicht an.

Im Vergleich zu modernen elektronischen Durchlauferhitzern sind die klassischen Hydraulik Modelle weniger energieeffizienter. Dadurch dass keine genaue Temperatur Anpassung möglich ist, muss Kaltwasser mit hinzugemischt werden, um Verbrennungen zu vermeiden.

Durchlauferhitzer Test - Modelle im Vergleich

Im Jahr 2015 wurden 11 Durchlauferhitzer von Stiftung Warentest geprüft. Die mit Abstand bekannteste Stiftung Warentest ist eine gemeinnützige deutsche Verbraucherorganisation, die Tests der Organisation gelten als unabhängig und objektiv. Unter den geprüften Durchlauferhitzer waren ausschließlich elektronische und vollelektronische Modelle.

Testsieger waren Stiebel Eltron Durchlauferhitzer und auch Vaillant Durchlauferhitzer, keines der Modelle konnte jedoch die strengen Prüfungen komplett überzeugen. Funktionalität, Verarbeitung und Ausstattung hatten dabei nichts mit der relativ schlechten Bewertung zutun. Die schlechten Bewertungen hingen mit der negativen Auswertung der herkömmlichen Strom Zusammensetzungen zusammen.

Sollten Sie also Ökostrom beziehen oder Strom aus eigener Produktion zum Beispiel aus einer Solaranlage auf dem Dach, würden sich Durchlauferhitzer definitiv als umweltfreundliche Elektrogeräte erweisen.

Mit welchen Eigenschaften ist ein Durchlauferhitzer ausgestattet?

Beim Vergleich von Durchlauferhitzer sollten Sie auf achten das dieser mit einigen Funktionen ausgestattet ist. Diese bieten Ihnen eine präzise Temperaturkontrolle und somit eine höhere Energieersparnis. Bei dieser Auflistung beziehen wir uns ausschließlich auf elektronische Durchlauferhitzer, folgende Eigenschaften sind besonders relevant für Sie als Verbraucher:

  • Temperaturregler oder Leistungsschalter
  • Zwei oder drei Sensoren System - Auch 2i- und 3i-Technologie genannt
  • Kindersicherung
  • Automatische Entlüftung
  • Möglichkeit zur Individualisierung und vorinstallierte Programme
  • Energie-Spar-Modus oder ECO-Modus
  • Fernbedienung

Durchlauferhitzer Kosten

Durchlauferhitzer Kosten

Es gibt unterschiedliche Kosten die bei dem Kauf eines Durchlauferhitzers in Betracht gezogen werden müssen. Als erstes kommen Anschaffungskosten auf, bei einem Preis/Leistungsverhältnis gibt es einen sehr großen Preisrahmen.

Die bekanntesten Durchlauferhitzer Hersteller - Stiebel Eltron, Vaillant und AEG - bieten qualitativ hohe Geräte zu mittleren Preisen an. Sie müssen also keine besonders hohen Summen ausgeben um einen hochwertigen Durchlauferhitzer zu kaufen.

Danach kommen Installationskosten, diese können variieren und sind typischerweise zwischen 300 - 400€. Zuletzt jedoch am dauerhaftesten kommen die Betriebskosten. Da der Durchlauferhitzer am Stromnetzwerk angeschlossen ist sind diese prinzipiell vom aktuellen Strompreis abhängig. Obwohl dies viele abschreckt, müssen zwei Dinge berücksichtigt werden:

  1. Ein Durchlauferhitzer läuft nicht permanent, sondern nur wenn warmes Wasser angefordert wird.
  2. Ein elektronischer Durchlauferhitzer läuft nicht permanent an der Leistungsgrenze des Geräts.

Wie hoch also tatsächlich die Betriebskosten ausfallen liegt wesentlich an der Nutzungsdauer, diese kann je nach Einwohnerzahl und Jahreszeit variieren. Um zu vermeiden das der Durchlauferhitzer zu einem Stromfresser in Ihrem Haushalt wird, können Sie in unserem Artikel über Stromfresser wertvolle Tipps lesen.

Durchlauferhitzer Förderung

Wenn Sie mit den Gedanken spielen Ihren alten hydraulischen Durchlauferhitzer durch einen modernen elektronischen auszutauschen kann sich das trotz höheren Anschaffungskosten lohnen. Das Bundesministerium für Forschung und Technologie fördert ein Projekt der GED (Gesellschaft für Energiedienstleistung GmbH & Co. KG). Hierdurch wird ein Kauf eines elektronischen Durchlauferhitzers mit 100 € vom Staat belohnt. Um die Prämie anzufordern müssen Sie lediglich einige Unterlagen wie den Kaufbeleg und die Installierung Kosten vorlegen.

Vor- und Nachteile von Durchlauferhitzer

Jeder Haushalt ist an Warmwasser angewiesen und zwar das ganze Jahr lang über. Deshalb sind Durchlauferhitzer in jeder Wohnung essentiell in dem keine Warmwasserversorgung enthalten ist. Um Ihnen einen bequemen Einblick auf die Vor- und Nachteile von Durchlauferhitzer zu geben haben wir folgende Tabelle erstellt. Die Eigenschaften wurden mit denen einer Gas- oder Ölheizung mit Boiler verglichen.

Durchlauferhitzer im Vergleich
✔ Durchlauferhitzer Vorteile ❌ Durchlauferhitzer Nachteile
Niedrige Anschaffungskosten Wasser kommt oftmals nicht sofort warm aus dem Wasserhahn
Einfache Installation Nachtstrom Option nicht möglich
Wenig Wärmeverlust durch Nähe zur Zapfstelle Hoher Primärenergieverbrauch
Platzsparend  
Keine Wassermengenbegrenzung  
Kein Legionellen Problem  

Es nähert sich die kalte Winterzeit und das richtige Heizsystem für Ihr Haus wird ein umso nötigeres Anliegen. Welches die richtige und beste Heizung für Ihre Bedürfnisse und Anforderungen ist können Sie in unserem umfangreichen Artikel über Heizungen und Heizkessel herausfinden.

STROM & GAS ANMELDEN ODER WECHSELN? 0893 80388 88 (Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr)
Angebot anfordern

Aktualisiert am