FairEnergie: Strom & Gas in Reutlingen

Rechnung

FRAGEN ZU RECHNUNG, TARIF ODER ANBIETER?

Kostenloser Service | Von Montag bis Freitag von 9:00-18:00 Uhr beantworten unsere Energieexperten Ihre Fragen zur aktuellen Rechnung und zu Ihrem Anbieter. Sollte sich ein Wechsel lohnen, finden wir einen für Sie passenden Tarif mit Einsparungspotenzial.

Fairenergie Logo

Der Energieversorger FairEnergie ist ein regionaler Energieanbieter mit Sitz in Reutlingen (Baden-Württemberg). FairEnergie vertreibt Strom und Erdgas an Privat-, Geschäfts- und Gewerbekunden. Falls Sie einen Stromvertrag oder Gasvertrag bei FairEnergie abschließen wollen oder Sich für die Tarife des Energieanbieters interessieren, finden Sie weiter unten eine Beschreibung der Anmeldung. Auf dieser Seite finden Sie ebenso Telefonnummern, E-Mail-Adressen und andere Kontaktinformationen sowie eine Auflistung der FairEnergie-Tarife.

Hintergrund: Der Energieversorger FairEnergie

FairEnergie entstand im Jahr 2000 aus den Stadtwerken Reutlingen und versorgt ihre Kunden mit Strom, Erdgas, Trinkwasser und Fernwärme. Außerdem bietet das Unternehmen energienahe Dienstleistungen an und betreibt die Reutlinger Bäder. Anfang 2015 wurde das Versorgungsnetz FairNetz GmbH als Tochterunternehmen ausgegliedert.
Mittlerweile vertreibt der Konzern seine Energieprodukte deutschlandweit, im Unternehmen sind rund 600 Mitarbeiter beschäftigt. Markenzeichen von FairEnergie ist die transparente Herkunftsangabe beim Strom bei den Privattarifen.

Strommix

Der verkaufte Strommix von FairEnergie setzt sich aus folgenden Energieträgern zusammen:

 
  • CO2-Emissionen: 396,00 g/kWh
  • Nuklearer Abfall: 0,0003 g/kWh

* Stand der Informationen: 2015

Für Privatkunden bietet FairEnergie ausschließlich erneuerbare Energien aus Wasser- und Sonnenenergie an. Der oben gezeigte Energiemix beschreibt den Gesamtunternehmensmix von FairEnergie.

Tarifangebot

FairEnergie-Tarife für Privatkunden

FairEnergie bietet seinen Privatkunden verschiedene Tarifangebote für unterschiedliche Bedürfnisse an. Welche Angebote an Ihrem Wohnort verfügbar sind, finden Sie am besten mit dem Preisrechner auf der Homepage heraus. Privatkunden sowie Geschäftskunden können dabei bereits vor der Tarifauswahl wählen, wofür sie den Strom benötigen. Zur Auswahl stehen Eintarifmessung, Zweitarifmessung, Heizstrombedarf, Allgemeinstrombedarf und Solarstrombedarf. Die Verbrauchsgrenze liegt dabei bei 100.000 Kilowattstunden im Jahr. Zudem kann für jeden Tarif separat die Stromherkunft gewählt werden. Es sind folgende Energieformen verfügbar:
EchazStrom: In 4 Wasserkraftanlagen an der Echaz werden jährlich 850.000 Kilowattstunden Strom erzeugt. Daneben gibt es weitere private Betreiber an der Echatz, die ebenfalls ins FairEnergie-Netz eingespeist werden.
NekarStrom: Mit dem Wasserkraftwerk in Kirchentellinsfurt wird Strom für etwa 1.400 Haushalte (ca. 5 Millionen Kilowattstunden) erzeugt. Das Kraftwerk wurde bereits 1926 in Betrieb genommen.
FairStromOstsee: Rund 16 Kilometer nördlich von der Ostsee-Halbinsel Darß-Zingst liegt der Windpark Baltic 1, aus dem FairEnergie jährlich 15 Millionen Kilowattstunden Strom bezieht. Das reicht für rund 4.200 Haushalte.
Ökomix: Die Energie der Ökomix-Tarife stammen zum größten Teil aus Wasserkraftwerken und Fotovoltaikanlagen privater Betreiber sowie der Deponiegasanlage Schinderteich.

FairStromBasis

Der Tarif FairStromBasis eignet sich für alle, die einen besonders geringen Verbrauch haben und Wert auf Flexibilität legen. Er ist der Grundversorgungstarif von FairEnergie.

  • Stromtarif FairStromBasis
  • bis höchstens 10.000 Kilowattstunden pro Jahr
  • unbefristete Laufzeit
  • Kündigung in Textform mit einer Frist von zwei Wochen

FairStromPlus

Der Tarif BestPlus rechnet Ihren Verbrauch in einem flexiblen Tarif-System ab. Dabei wird Ihr Verbrauch immer in der günstigsten Preisstufe berechnet.

  • Stromtarif FairStromPlus
  • Preisgarantie bis zum 31.12.2017 auf den Netto-Energiepreis
  • einmaliger Wechselbonus je nach Verbrauch
  • 12 Monate Laufzeit
  • 3 Monate Kündigungsfrist
  • 3-stufige Kosteneinteilung (0-1.200 kWh, 1.200-4.000 kWh, ab 4.000 kWh)

FairStromOnline

Beim Tarif FairStromOnline verzichten Sie auf aufwendige Bürokratie. Sie können alles online erledigen und erhalten auch Abrechnungen und Verträge ausschließlich digital. Zudem erfolgt wie beim Tarif FairStromOnline eine Abrechnung in Stufen.

  • Stromtarif FairStromOnline
  • einmaliger Wechselbonus in Höhe von bis zu 156 Euro
  • einmaliger Sofortbonus in Höhe von bis zu 76 Euro
  • 12 Monate Laufzeit
  • 6 Wochen Kündigungsfrist

FairStromPlus Tag&Nacht

Der Tarif FairStromPlus Tag&Nacht ist ein leistungsvariabler Stromtarif, bei dem der Strom zu Niedertarifzeiten günstiger ist als zu Hochtarifzeiten. Als technische Voraussetzung wird dafür aber ein Zweitarifzähler oder ein Smart Meter benötigt.

  • Stromtarif FairStromPlus Tag&Nacht
  • Preisgarantie bis zum 31.12.2017 auf den Netto-Energiepreis
  • 12 Monate Laufzeit
  • 3 Monate Kündigungsfrist auf das Laufzeitende
  • Stufenweiser Verbrauch in Niedertarifzeiten (bis 375 kWh, 586 kWh oder 700 kWh pro Jahr)

FairStromWärme

Der Tarif FairStromWärme eignet sich für Kunden mit Speicherheizungen oder Wärmepumpen. Auch bei diesem Tarif ist der Strom in Niedertarifzeiten vergleichsweise günstiger. Jedoch wird auch eine Eintarifmessung angeboten.

  • Stromtarif FairStromWärme
  • 12 Monate Laufzeit
  • 12 Monate Preisgarantie auf den Netto-Energiepreis
  • 6 Wochen Kündigungsfrist
  • Wechselbonus bis zu 240 Euro
  • 100 Prozent Ökostrom

FairStromKomfort

Der Tarif FairStromKomfort ähnelt dem Tarif FairStrom Wärme. Im Gegensatz dazu ist er jedoch sowohl für Privatkunden als auch für Geschäftskunden beziehbar. Er besteht dabei nicht zu 100 Prozent aus Ökostrom und auch auf den Wechselbonus müssen Kunden verzichten.

  • Stromtarif FairStromKomfort
  • 12 Monate Laufzeit
  • Preisgarantie auf den Netto-Energiepreis bis 31.12.2017
  • 6 Wochen Kündigungsfrist

FairStromSolar

Der Tarif FairStromSolar ist für alle Kunden mit eigener Solaranlage. Dabei nutzen Sie 40 Prozent der Energie Ihrer Photovoltaikanlage, 60 Prozent steuert FairEnergie bei. Der Verbrauch wird ebenfalls gestaffelt abgerechnet. FairEnergie berät Sie auch gerne bei der Installation einer Fotovoltaikanlage.

  • Stromtarif FairStromSolar
  • 40 Euro Solarbonus in den ersten 2 Jahren
  • 12 Monate Preisgarantie auf den Netto-Energiepreis
  • Günstige Grund- und Verbrauchspreise
  • 40 Prozent des verbrauchten Stroms kommt aus Ihrer Fotovoltaikanlage
  • Kein Stromausfall bei längerer Bewölkung

Stand: September 2017

FairEnergie-Tarife für Geschäftskunden

Geschäftskunden oder Privatkunden mit einem Verbrauch von bis zu 100.000 Kilowattstunden pro Jahr bietet FairEnergie drei leicht unterschiedliche Stromtarife an.

Tarife Geschäftskunden
  ProfiStromOnline. ProfiStromPlus ProfiStromBasis
Preisgarantie (auf den Energieanteil) 12 Monate bis 31.12.2017 -
Vertragslaufzeit 12 Monate 12 Monate unbegrenzt
Kündigungsfrist 6 Wochen 3 Monate 14 Tage
Bonus bis zu 600 Euro bis zu 72 Euro -

Für Industriekunden mit einem Verbrauch von über 100.000 kWh bis hin zu 150 Gigawattstunden bietet FairEnergie eine individuelle Energieberatung an. Dort können Sie von festen Energiepreise während der Vertragslaufzeit, individuelles Lastgang-Pricing, Tranchenbeschaffung oder flexiblen Vertragslaufzeiten profitieren.

Stand: September 2017

Prämien und Serviceleistungen

FairEnergie bietet momentan keine Kunden-werben-Kunden-Aktion an. Je nach Verbrauch lassen sich jedoch durch den Sofortbonus und Wechselbonus auf manchen Tarifen bis zu 232 Euro sparen. Die Vergünstigungen werden direkt im Tarifrechner angezeigt.

Gastarife von FairEnergie

Gastarife für Privatkunden

Für Privatkunden bietet FairEnergie drei verschiedene Gastarif an. Der Maximalverbrauch beträgt dabei 1.000.000 kWh pro Jahr.
Die Preisgestaltung aller Gastarife erfolgt stufenweise. Stufe 1: bis 5.000 kWh pro Jahr
Stufe 2: 5.001 bis 15.000 kWh pro Jahr
Stufe 3: 15.001 bis 50.000 kWh pro Jahr
Stufe 4: 50.001 bis 300.000 kWh pro Jahr
Stufe 5: 300.001 bis 1.000.000 kWh pro Jahr

FairGasOnline

Mit dem Tarif FairGasOnline verzichten Sie auf aufwendige Bürokratie. Verträge sowie Rechnungen werden ausschließlich Online geschlossen und übermittelt.

  • FairGasOnline
  • 12 Monate Vertragslaufzeit
  • 6 Wochen Kündigungsfrist
  • 12 Monate Preisgarantie (auf den Energiepreis)
  • bis zu 500 Euro Wechsel- und Sofortbonus

FairGasPlus

Der Tarif FairGasPlus ist der Standardgastarif von FairEnergie.

  • FairGasPlus
  • 12 Monate Vertragslaufzeit
  • 3 Monate Kündigungsfrist
  • Preisgarantie (auf den Energiepreis) bis 31.12.2017
  • bis zu 72 Euro Wechselbonus

FairGasBasis

Mit dem Tarif FairGasBasis ist die Grundversorgung von FairEnergie im Raum Reutlingen gesichert. Der Tarif lässt sich nicht online auswählen.

  • FairGasBasis
  • unbefristete Vertragslaufzeit
  • 14 Tage Kündigungsfrist

Stand: September 2017

Sie können bei Ihrem Gastarif auswählen, ob Sie einen Biogasanteil von 5 oder 10 Prozent beziehen möchten. Auch der Bezug von 100 Prozent reinem Erdgas ist möglich.

Gastarife für Geschäftskunden

Für Geschäftskunden bietet FairEnergie dieselben Gastarife wie für Geschäftskunden an. Die obere Verbrauchsgrenze liegt ebenfalls bei 1.000.000 kWh pro Jahr. Großkunden mit einem höheren Verbrauch können sich ein individuelles Angebot zusammenstellen lassen.

Kunde werden

Hat Sie das Angebot von FairEnergie überzeugt und denken Sie über einen Anbieterwechsel nach? Den Wechsel können Sie auf der Homepage von FairEnergie veranlassen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl in den Tarifrechner ein und Sie erhalten die für Sie verfügbaren Tarife. Klicken Sie auf Ihren Tarif und geben Sie Ihre persönlichen Daten wie Adresse, Bankverbindung und Kontaktmöglichkeiten ein. Bestätigen Sie den Auftrag und FairEnergie kümmert sich um die Kündigung Ihres alten Anbieters. Neben Rechnungsanschrift und Abnahmestelle müssen Sie auf jeden Fall den Namen des bisherigen Energieversorgers sowie die Zählernummer angeben. Für den Neueinzug oder Umzug stellt FairEnergie eigene Online-Formulare zur Verfügung.
Der Wechsel darf laut Energiewirtschaftsgesetz maximal drei Wochen dauern. Der Wechsel ist dabei "nahtlos", es entsteht also keine Versorgungslücke.
Zukünftige Zählerstände können Sie des Weiteren unter der Nummer 07121/582–3700 mitteilen.

Kontakt von FairEnergie

Sie haben Fragen zu Tarifen, Rabatten und Services? Gerne steht Ihnen ein Kundenberater von FairEnergie persönlich zur Verfügung. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier:

  • Sollten Sie Fragen zum Anbieterwechsel oder Tarifen von FairEnergie haben, wenden Sie sich einfach an den Kundenservice. Die Service-Nummer lautet 07121/582-0. Die Service-Hotline steht Ihnen von Montag bis Freitag von 7.30 bis 20 Uhr zur Verfügung. Samstags können Sie von 9 bis 14.00 Uhr einen Kundenberater erreichen.
  • Eine einfache Kontaktmöglichkeit bietet ebenso das Kontaktformular. Darüber ist FairEnergie rund um die Uhr für Sie erreichbar. Klicken Sie dafür auf das Briefsymbol auf der rechten Seite der Website von FairEnergie und geben Sie Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Anliegen ein.
  • Sie bevorzugen den klassischen Postweg? Dann senden Sie Ihren Brief oder Dokumente an die FairEnergie
    , Hauffstraße 89
    72762 Reutlingen
    .
  • Das Geschäftskundenteam von FairEnergie steht Ihnen unter der Telefonnummer 07121/582-0 zur Verfügung.
  • Kunden haben ebenfalls die Möglichkeit, ihre Anliegen direkt an die E-Adresse info@fairenergie.de zu richten.