Anbieter wechseln
Anbieter wechseln

SENKEN SIE IHRE ENERGIEKOSTEN

Bezahlen Sie zu viel für Strom und Gas? Unsere Energieexperten finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

SENKEN SIE IHRE ENERGIEKOSTEN

Bezahlen Sie zu viel für Strom und Gas? Unsere Energieexperten finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

Günstige Stromtarife finden und Geld sparen!

Günstige Stromtarife

Da der Strompreis in Deutschland nicht reguliert ist, können die Preise zwischen Energieanbietern stark variieren. Ein regelmäßiger Vergleich zwischen Stromanbietern und Strompreisen hilft, günstige Stromtarife zu finden. So kann der Anbieter gewechselt werden und Kosten gespart werden! Sie wissen nicht, wie Sie genau vorgehen sollen? In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie günstige Stromtarife finden und wie Sie einen Stromanbieterwechsel erfolgreich durchführen können.


Günstige Stromtarife: Preiszusammensetzung

Günstige Stromtarife - Preiszusammensetzung

Stromtarife setzen sich aus einem Grundpreis und aus einem Arbeitspreis zusammen. Der Grundpreis ist die verbrauchsunabhängige Grundgebühr, welche pro Monat für den Strom- beziehungsweise Gasanschluss berechnet wird. Er besteht aus dem Bereitstellungs- und Verrechnungspreis, der vom Energieanbieter bestimmt wird.

Beim Arbeitspreis, auch Verbrauchspreis genannt, handelt es sich um die verbrauchsabhängigen Kosten, die in Cent pro Kilowattstunde angegeben werden. Diese decken einerseits die Strombeschaffungs- und Vertriebskosten des Energieanbieters, andererseits aber auch die staatlichen Steuern, Abgaben und Umlagen und die Netzentgelte der Netzbetreiber.

In Bezug auf den Arbeitspreis sollten Sie beachten, dass dieser nicht nur vom Stromtarif selbst abhängig ist, sondern auch von Ihrem jährlichen Energieverbrauch. Außerdem wird der Arbeitspreis auch je nach Wohnort unterschiedlich hoch ausfallen, da er auch die örtlichen Netzentgelte beinhaltet, die von Ort zu Ort unterschiedlich sind.

Sie haben Fragen zum Energieverbrauch? Unsere Energieexperten beraten Sie gerne und übernehmen für Sie sogar die Berechnung - schnell, transparent und unkompliziert. Rufen Sie Energiemarie by Selectra unter der 089 380 388 88 an und profitieren Sie von einem kostenlosen Service von Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.Werbung - Energiemarie Service

Günstige Stromtarife: Ist das überhaupt möglich?

Vorweg: Was bedeutet günstig?

Seit der Liberalisierung des deutschen Energiemarkts 1998 sind die Strompreise stetig angestiegen. Schuld daran ist die Erhöhung der einzelnen Bestandteile: Im Laufe der Zeit wurden vor allem die staatlichen Steuern, Abgaben und Umlagen erhöht; diese machen mittlerweile rund 52 Prozent des Strompreises aus.

Die anderen Bestandteile machen zu 23 Prozent die Netzentgelte der Netzbetreiber aus und zu knapp 25 Prozent die Kosten der Energieanbieter für die Beschaffung und Vertrieb von Strom. Das Wort günstig ist dementsprechend relativ und für Verbraucher geht es vielmehr um die Suche nach einem günstigerem Angebot als nach einem günstigen per se.

Mehr zu: Strompreiszusammensetzung

Wie kann ich günstige Stromtarife finden?

Günstige Stromtarife finden

Günstige Stromtarife an Ihrem Wohnort können Sie finden, indem Sie einen Stromtarifvergleich durchführen. Ein solcher ist empfehlenswert, denn, die Auswahl an Stromtarifen ist zusammen mit der Anzahl Stromanbieter seit der Liberalisierung des Energiemarkts immer weiter gewachsen. Das heißt: Günstige Stromtarife sind vielleicht nicht so einfach zu finden, jedoch sicherlich verfügbar. Einen Stromtarifvergleich können Sie auf verschiedene Art und Weisen durchführen:

  1. Mit einem Vergleichsrechner online
  2. Mit einer telefonischen Beratung durch einen Energieexperten

Lesen Sie weiter, um in den nächsten Kapiteln genaueres zu den beiden Vorgehensweisen zu erfahren und damit günstige Stromtarife schneller und einfacher finden zu können.

Vergleichsrechner nutzen und Strompreise vergleichen

Online stehen verschiedenste Vergleichsplattformen mit sogenannten Vergleichsrechnern zur Verfügung. Unter Angabe Ihrer Postleitzahl und des Jahresverbrauchs zeigen Ihnen solche Rechner die verfügbaren Tarife an Ihrem Wohnort an, in der Regel geordnet nach dem günstigsten zum teuersten Stromtarif. Die Ergebnisliste können Sie nach weiteren Kriterien filtern, um eine bessere Übersicht beziehungsweise Resultate zu erhalten, die an Ihre Wünsche angepasst sind.

Obwohl ein Vergleich mit einem Vergleichsrechner online schnell und unkompliziert erscheint, sollte bei dabei jeweils Vorsicht geboten werden, denn: Die Resultate hängen stark von den gewählten Filteroptionen ab und sind nicht immer einfach nachvollziehbar.

Telefonische Beratung für schnelle Resultate

Ein Stromtarifvergleich kann ebenfalls mithilfe einer telefonischen Beratung durchgeführt werden. Das ist empfehlenswert, denn so können Fragen und Unklarheiten direkt beantwortet und mögliche Schwierigkeiten bei den Tarifrechnern aufgehoben werden.

Hier kommen unsere Energieexperten ins Spiel: Diese helfen Ihnen gerne, um günstige Stromtarife an Ihrem Wohnort ausfindig zu machen und diese untereinander zu vergleichen. Der Service steht Ihnen Montag bis Freitag von 8.00 bis 19.00 Uhr unter der kostenlosen Nummmer 089 380 388 88 zur Verfügung. So lässt sich der günstigste Stromtarif leicht finden!

So finden Sie günstige Stromtarife mit guten Vertragskonditionen

Natürlich ist das Preiskriterium für viele Verbraucher eines der wichtigsten, wenn nicht das Wichtigste. Dennoch sollten bei einem Stromtarifvergleich nicht nur Preise verglichen werden, sondern auch Vertragskonditionen wie zum Beispiel Vertragslaufzeiten oder Kündigungsfristen. Anbei ein erster Überblick zu den Vertragskonditionen, die ein günstiger und guter Stromtarif erfüllen sollte und welche nicht:

Günstige Stromtarife - Vertragskonditionen
Vertragskondition Details
Vertragslaufzeit
  • Eine kurze Vertragslaufzeit vereinfacht den Anbieterwechsel
  • Eine lange Vertragslaufzeit erschwert den Anbieterwechsel
Laufzeitverlängerung
  • Je kürzer die Vertragsverlängerung, desto weniger lange sind Sie an Ihren Vertrag gebunden
  • Eine lange Vertragslaufzeitverlängerung bindet Sie ungewollt an den Stromtarif
Kündigungsfrist
  • Eine kurze Kündigungsfrist vereinfacht die Kündigung
  • Lange Kündigungsfristen erschweren die Kündigung
Preisgarantie
  • Nur Vollpreisgarantien schützen Sie komplett vor Preiserhöhungen
  • Eingeschränkte Preisgarantien schließen Steuern, Abgaben und Umlagen aus
  • Energiepreisgarantien schützen nur vor Änderungen des Energiepreises
Prämie
  • Ein Sofortbonus wird in der Regel vier bis zwölf Wochen nach Lieferbeginn ausbezahlt
  • Neukundenboni werden oft erst nach Ende der Erstvertragslaufzeit ausbezahlt

Noch unentschlossen? Unsere Energieexperten helfen Ihnen bei der Tarifauswahl und übernehmen für Sie die Anmeldung unter 089 380 388 88 (Service von Energiemarie by Selectra, Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00).Werbung - Energiemarie Service

Fallstricke günstiger Stromtarife vermeiden

Günstige Stromtarife - Fallstricke vermeiden

Um dem Wettbewerb der über tausend Energieanbieter in Deutschland standzuhalten und Kunden anzuziehen, locken Stromanbieter immer mehr mit zusätzlichen Angeboten wie zum Beispiel Prämien oder Stromtarife ohne Grundgebühr. Was bedeuten diese Angebote genau und sind sie sinnvoll? In folgenden Unterkapiteln erfahren Sie mehr.

Stromtarif mit Prämie

Stromtarif mit Prämie - günstig?

Ein Stromtarif mit Prämie wirkt auf den ersten Blick als günstiger Stromtarif, denn schließlich erhalten Sie für die Auswahl des Stromtarif eine Belohnung. Bei der Prämie kann es sich um eine Sachrpämie oder um eine Geldauszahlung handeln.

  1. Sachprämie: Ein Stromtarif mit Sachprämie ist zum Beispiel ein Geschenk oder ein Gutschein für einen Preisnachlass. Genaueres zum Inhalt der Sachprämie erhalten Sie in den Tarifdetails.
  2. Geldauszahlung - Sofortbonus: Beim Sofortbonus handelt es sich um eine einmalige Prämie, die in der Regel spätestens drei Monate nach Lieferbeginn vom Energieanbieter ausbezahlt wird. Die Höhe des Bonus variiert je nach Anbieter und Tarif und hängt mitunter auch von der Höhe des prognostizierten Jahresverbrauchs ab.
  3. Geldauszahlung - Neukundenbonus: Auch der Neukundenbonus wird einmalig ausgezahlt. Dies jedoch erst nach Ende der Erstvertragslaufzeit. Die Höhe des Bonus wird dabei entweder prozentual nach den Jahreskosten bestimmt oder als Fixbetrag festgelegt.

Auf den zweiten Blick kann sich ein Stromtarif mit Prämie jedoch durchaus als Fallstrick entpuppen, bei dem Sie am Ende doch kein Geld sparen. Warum?

  • Die Prämie ist an Bedingungen geknüpft, welche zur Verweigerung der Prämie führen. Zum Beispiel: Wenn der Vertrag vor Ende der Erstvertragslaufzeit beendet wird oder falls der Vertrag nicht um eine witere Vertragslaufzeit verlängert wird.
  • Die Prämie lenkt von teureren Grundpreisen und Arbeitspreisen ab: Achten Sie darauf, dass die Strompreise nicht über dem Durchschnitt liegen, um den Bonus auszugleichen!
  • Die Prämie führt nur im ersten Vertragsjahr zu einem günstigem Stromtarif. Ab dem zweiten Jahr werden die Preise erhöht und Sie sind möglicherweise aufgrund der Vertragslaufzeit weiterhin an den Vertrag gebunden!

Lassen Sie sich nicht täuschen Aufgrund der möglichen Fallstricke ist es empfehlenswert, sich vorweg ausführlich über die Tarifdetails zu informieren. Nur so können Sie abwägen, ob ein Stromtarif mit Prämie günstiger ausfällt oder ob Sie am Ende ohne Prämie besser dastehen. Sie brauchen Hilfe? Unsere Energieexperten helfen Ihnen gerne: 089 380 388 88 .

Stromtarife ohne Grundgebühr

Wie bereits erwähnt, setzt sich grundsätzlich der Preis jedes Stromtarifs aus einem Grundpreis und einem Arbeitspreis zusammen. Tatsächlich gibt es aber auch Stromtarife ohne Grundgebühr, die nur den Arbeitspreis berechnen. Stromtarife ohne Grundgebühr verrechnen also nur die Kosten für den verbrauchen Strom.

Handelt es sich dabei also um einen günstigen Stromtarif? Nicht unbedingt, denn möglicherweise werden durch das Ausfallen der Grundgebühr höhere Arbeitspreise angesetzt oder es wird ein Mindestverbrauch bestimmt, der unabhängig vom tatsächlichen Verbrauch bezahlt werden muss.

  • Ausfallen der Grundgebühr
  • Kosten sind nur noch verbrauchsabhängig
  • Höhere Arbeitspreise zum Ausgleich
  • Möglicherweise vorhandener Mindestverbrauch

Ob es sich bei Stromtarifen ohne Grundgebühr um günstige Stromtarife handelt, hängt also vor allem von Ihrem Stromverbrauch ab. Die Erfahrung zeigt: Bei einem geringen Verbrauch, wie es zum Beispiel bei der sporadischen Nutzung einer Ferienwohnung der Fall ist, kann ein Stromtarif ohne Grundgebühr preiswert ausfallen. Bei einem höheren Verbrauch sind Tarife mit Grundgebühr dennoch günstiger.

Was für Stromtarife gibt es sonst noch? Auf der Suche nach einem günstigen Stromtarif können Sie ebenfalls auf Stromtarife mit Vorauskasse, Pakettarife oder auf spezifische Tarife wie für Ihre Wärmepumpe oder auf Naturstrom stoßen. Informieren Sie sich hier über die Vor- und Nachteile der einzelnen Stromtarife: Stromtarife vergleichen.

Günstiger Stromtarif gefunden - Und jetzt?

Mithilfe eines Stromtarif Vergleichs haben Sie günstige Tarife gefunden und sich für den passenden für Sie entschieden. Und jetzt? Jetzt geht es darum, den Anbieterwechsel vorzunehmen. Dazu gehört einerseits die Kündigung bei Ihrem aktuellen Energieanbieter, andererseits um die Neuanmeldung beim neuen Anbieter. Beim Strom Kündigen müssen Sie auf die Vertragslaufzeit und auf die Kündigungsfrist Ihres aktuellen Stromtarifs achten.

Wie die beiden Punkte zusammenhängen und worauf Sie beim Stromvertrag Kündigen sonst noch achten müssen, erfahren Sie in unserem Artikel Strom kündigen. Bei der Stromanmeldung müssen Sie unter anderem Angaben zu Ihrem derzeitigen Energieversorger machen, Ihre Stromzählernummer & Zählerstände mitteilen, Ihren jährlichen Stromverbrauch angeben und Ihre Lieferadresse und bevorzugte Zahlungsweise bekanntgeben. Wie Sie in vier einfachen Schritten Strom anmelden erfahren Sie hier: Stromanmeldung.

Tipps und Tricks zum Stromanbieterwechsel

Das alles ist Ihnen zu kompliziert? Keine Sorge, denn normalerweise übernimmt der neue Energieanbieter die Kündigung beim alten Energieanbieter und kümmert sich um alles Weitere beim Anbieterwechsel. Sie können sich aber auch direkt an unsere Energieexperten wenden, denn ein telefonischer Wechsel verläuft grundsätzlich schneller und einfacher.

laptop

Energiemarie Wechselservice

Kündigung und Neuanmeldung einfach gemacht!
🕑 Mo.-Fr. 08.00 - 19.00 Uhr
Schnell und unkompliziert

089 380 388 88

Aktualisiert am