FAQ Gemeinschaftskauf


Was ist ein Gemeinschaftskauf? Was sind die Vorteile?

Der Gemeinschaftskauf basiert auf der Idee des gemeinschaftlichen Konsums. Mit mehreren Konsumenten ist es einfacher, einen geeigneten Gas- und Strom Tarif auszuhandeln. Je mehr wir sind, desto mehr Verhandklungskraft haben wir und desto günstiger der Strom und Gastarif!

Wie der Gemeinschaftskauf funktioniert

Energiemarie stellt ihr Fachwissen als Vergleichsunternehmen in den Dienst der Teilnehmer, um die besten Tarife zu finden und auszuhandeln. Sowohl in Bezug auf den Preis als auch auf die Servicequalität des Energieanbieters. Um an einem Gemeinschaftskauf von Strom und/oder Gas teilzunehmen, müssen Sie sich lediglich voranmelden, indem Sie ein unverbindliches Online-Formular ausfüllen. Sobald sich eine Gruppe von interessierten Verbrauchern gebildet hat (mindestens ein Monat ist in der Regel erforderlich), setzt Energiemarie die Energielieferanten miteinander in Wettbewerb und handelt erhebliche Preisnachlässe im Vergleich zu den am Markt verlangten Preisen aus. Der registrierte Verbraucher erhält dann die Einzelheiten des ausgehandelten Angebots und kann frei entscheiden, ob er es in Anspruch nehmen möchte oder nicht. Der Gemeinschaftskauf von Energie hat seit der Liberalisierung des Energiemarktes seine volle Bedeutung erlangt. Darüber hinaus machen die vereinfachten Verfahren des Anbieterwechsel den Vorgang jetzt sehr effizient: Sobald das ausgehandelte Angebot dem Verbraucher mitgeteilt wurde, braucht er nur noch einen Vertrag mit dem gewählten Lieferanten abschließen. Die Kündigung des alten Vertrags erfolgt automatisch und kostenlos!

Die Vorteile des Gemeinschaftskauf

Wie funktioniert das? Was bedeutet die Voranmeldung für mich?

Ein Gemeinschaftskauf erfolgt in 3 Schritten, die es interessierten Kunden ermöglichen, ein Angebot zu erhalten, welches die besten Angebote auf dem Markt schlägt!

1 - Schnelle und kostenlose Voranmeldung

Im Allgemeinen dauert die Voranmeldefrist für einen Gemeinschaftskauf einen Monat. Verbraucher registrieren sich kostenlos, indem sie online ein kurzes Formular ausfüllen. Es ermöglicht ihnen, ihren Energiebedarf zu spezifizieren, indem sie einige Informationen über ihre Wohnsituation bereitstellen. Verbraucher, die sich vorregistrieren, verpflichten sich in keiner Weise dazu anschließend einem neuen Tarif auch zuzustimmen. Nach Erhalt des ausgehandelten Angebots steht es dem Verbraucher frei, dieses Angebot anzunehmen oder abzulehnen. Dieser Schritt ermöglicht es uns, die Anzahl der interessierten Verbraucher zu zählen.

2 - Aufruf zum Wettbewerb zwischen Energieanbietern

Energiemarie hat dann die Aufgabe, Strom- und/oder Gasanbieter miteinander in Wettbewerb zu setzen, um das beste Angebot in Bezug auf Preis und Servicequalität auszuwählen. Dabei stützt sie sich auf ihre Expertise als Vergleichsservice für Angebote auf dem Strom- und Gasmarkt in ganz Deutschland. Je mehr Verbraucher Interesse zeigen, desto mehr Gewicht haben wir in den Verhandlungen und desto vorteilhafter sind die ausgehandelten Rabatte.

3 - Freiheit, das ausgehandelte Angebot zu unterzeichnen oder nicht

Sobald das Angebot ausgehandelt ist, erhält der Verbraucher, der sich für den Gemeinschaftskauf von Energie (Strom und/oder Gas) angemeldet hat, die Einzelheiten des Angebots per E-Mail. Der Verbraucher hat nun im Allgemeinen drei Wochen Zeit das Angebot zu abonnieren, wenn er dies wünscht. In allen Fällen ist der komplette Anmelde- und Wechselprozess kostenlos und in keiner Weise mit zusätzlichen Kosten verbunden. Darüber hinaus bringt der Wechsel keinerlei technische Änderungen mit sich: Strom und Erdgas werden weiterhin von Ihrem örtlichen Netzbetreiber verteilt. Auf diese Weise bleibt die Qualität Ihrer Energie gleich, es ist kein technischer Eingriff am Zähler erforderlich, und es besteht keine Gefahr einer Unterbrechung der Energielieferung.

Gibt es eine Gebühr für die Teilnahme am Gemeinschaftskauf oder für den Wechsel des Lieferanten?

NEIN! Der Wechsel des Lieferanten ist völlig kostenlos, ebenso wie die Registrierung für den Gemeinschaftskauf.

Wer sind wir?

Energiemarie by Selectra ist ein Strom- und Gasvergleichs-Service. Die Aktivitäten gliedern sich in zwei Bereiche, die beide den Energieverbraucher in den Mittelpunkt stellen: - der Betrieb eines Callcenters, welches es den Kunden ermöglicht, sich über neue Energieangebote zu informieren und sich für diese anzumelden; - die Verbreitung von Informationenartikeln und relevanten Inhalten über den deutschen Energiemarkt. Diese Aktivitäten ermöglichen es Selectra, eine umfassende Expertise auf dem Energiemarkt anzubieten, die notwendig ist, um beim Gemeinschaftskauf von Energie die besten Angebote von Lieferanten auszuhandeln.

ANBIETERWECHSEL

Was ändert sich, wenn Sie von einem Anbieter zu einem anderen wechseln?

Was sich nicht ändert

Sie erhalten den gleichen Strom, und die gleichen Techniker erledigen im Falle eines Ausfalls die Arbeiten an Ihrem Zähler innerhalb des gleichen Zeitrahmens und zu den gleichen Tarifen.

Der Zähler: Der Lieferantenwechsel ist eine einfache Computeroperation, die von den Servern Ihres Netzbetreiber durchgeführt wird. Es ist kein Eingriff erforderlich, weder an Ihrem Zähler noch an Ihrer Anlage. Ihr neuer Vertrag wird automatisch aktiviert und die Energie wird Ihnen ohne die geringste Unterbrechung weiter geliefert.

Was sich ändert

Kundenbeziehungen: Bei allen Fragen zu Ihren Rechnungen ändert sich Ihre Kontaktperson. Sie müssen sich von nun an an Ihren neuen Lieferanten wenden.

Sind die Angebote unverbindlich

Das Gesetz regelt den Wechsel des Anbieters, um dem Verbraucher völlige Freiheit zu garantieren und es ihm zu ermöglichen, den Anbieter einfach und ohne das Risiko einer Unterbrechung der Verbindung zu wechseln. Sie können unter Berücksichtigung Ihrer Vertragslaufzeit und der dazugehörenden Kündigungsfrist kostenlos den Anbieter wechseln. Sie können auf keinen Fall gleichzeitig zwei Tarife auf einen Zähler angemeldet haben.

Besteht die Gefahr eines Stromausfalls? Wer ist für die Infrastruktur zuständig?

Wenn Sie den Lieferanten wechseln, kümmert sich der neue Lieferant darum, Ihren alten Vertrag zu kündigen: Sie müssen nicht nur nichts unternehmen, sondern es wird auch garantiert, dass die beiden Verträge nahtlos übergehen und es zu keiner Unterbrechung der Energielieferung kommt. Für die Infrastruktur und Energielieferung ist weiterhin Ihr örtlicher Netzbetreiber zuständig.

Ich stehe bereits unter Vertrag. Kann ich dennoch die Vorteile des Gemeinschaftskaufs nutzen?

Sie können unter Berücksichtigung Ihrer Vertragslaufzeit und der dazugehörenden Kündigungsfrist kostenlos den Anbieter wechseln und somit auch problemlos am Gemeinschaftskauf teilnehmen. Die meisten Verbraucher in Deutschland haben Tarife ohne Vertragslaufzeit und eine Kündigungsfrist von lediglich 2 Wochen und können somit jederzeit problemlos und kostenlos den Anbieter wechseln. Wenn Sie das ausgehandelte Angebot abonnieren, wird Ihr bisheriger Vertrag automatisch mit Einhaltung der entsprechenden Kündigungsfrist gebührenfrei gekündigt. Sie müssen keine Schritte bei Ihrem ehemaligen Lieferanten unternehmen.

Wenn ich das gebündelte Angebot (Strom & Gas) abonniere, wer kümmert sich dann um die Kündigung meines laufenden Vertrags? Wie funktioniert der Kündigungsprozess?

Sobald Ihr neuer Energievertrag in Kraft tritt, wird Ihr bisheriger Vertrag automatisch durch den neuen Energielieferanten gekündigt. Ihr alter Lieferant schickt Ihnen eine Rechnung über die Vertragsbeendigung, dann werden die Zahlungen endgültig eingestellt, damit der neue Lieferant Ihnen eine Rechnung ausstellen kann. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Vertrag mit Ihrem alten Lieferanten nicht selbst kündigen und dies von Ihrem neuen Lieferanten für Sie erledigen lassen. Dies garantiert die Kontinuität der Energieversorgung und vermeidet Unterbrechungen. Wenn Sie umziehen und am Gemeinschaftskauf für Ihr neues Zuhause teilnehmen, müssen Sie nach dem Einzug die Verträge von Ihrem alten Zuhause selbst kündigen. Sonst riskieren Sie, für den Verbrauch zu bezahlen, der nicht Ihr eigener ist!

Wer kann sich für einen Gemeinschaftskauf von Strom und Gas anmelden

Privatpersonen und Unternehmen. Der Gemeinschaftskauf von Strom und Gas steht allen Einzelverbrauchern in Deutschland offen, unabhängig von ihrem derzeitigen Lieferanten. Um an dem Gemeinschaftskauf teilnehmen zu können müssen sie online lediglich ein kurzes Formular ausfüllen. Wir übermitteln Ihnen dann in Kürze ein für Sie passendes Angebot.

Welche Informationen brauche ich für den Gemeinschaftskauf?

Es werden die gleichen Informationen wie bei einer ganz normalen Strom- oder Gasanmeldung benötigt.

Wo findet man die Zählernummer? Die Zählernummer finden Sie auf der letzten Rechnung bzw auf dem Stromzähler, welcher sich wenn nicht in der eigenen Wohnung im Keller oder im Treppenhaus befindet. Auf dem Stromzähler befinden sich mehrere Nummern. Die Zählernummer ist stets die die sich direkt unter- oder oberhalb des Strichcodes befindet. In den meisten Fäller steht ebenfalls “Eigentum von …” dabei.

Aktualisiert am