Anbieter wechseln
Anbieter wechseln

ENERGIETIPPS ZU STROM & GAS

Unsere Servicezentren sind gerade geschlossen. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr. Alternativ:

CO2 Messgerät: Test, Varianten und Funktionen

CO2 Messgerät

Menschen produzieren CO2. Sind viele Menschen in einem Raum, wird auch viel ein- und ausgeatmet und CO2 produziert. Besonders zu Corona-Zeiten wird empfohlen, geschlossene Räume in regelmäßigen Abständen zu lüften. Je höher der CO2-Wert in einem Raum, desto größer die Gefahr, dass die Luft Aerosole enthält welche Viren transportieren können. Sogenannte CO2-Messgeräte bieten Abhilfe und erinnern uns durch farbliche Lichtsignale daran, regelmäßig zu lüften. Wir beantworten Ihnen Fragen wie “Was ist ein CO2 Messgerät ?” und verraten Ihnen, welches Gerät Sieger des CO2 Messgerät Test von Stiftung Warentest ist.


Was ist ein CO2 Messgerät?

CO2-Messgeräte sind relativ preiswerte und einfach zu bedienende Instrumente, die Kohlendioxid messen. CO2 ist einer der dominierenden Innenraumschadstoffe, der aus der Atmung von Lebewesen und aus flüchtigen organischen Verbindungen stammt. CO2 kann auch von Materialien wie Farben und anderen Chemikalien abgegeben werden.

Es gibt auch andere Geräte, die die Luftqualität als Gesamtpaket überwachen. So messen diese Geräte Stoffe wie CO2, aber auch Feinstaub oder andere flüchtige organische Verbindungen. Diese können zum Teil in der Messung von herkömmlichen Geräten wie Luftreinigern vorkommen.

Wozu kann ein CO2 Messgerät angewendet werden?

CO2 Messgeräte erinnern uns daran, den Raum zu lüften. Wenn sich viele Personen in einem Raum befinden, wird auch viel ein- und ausgeatmet. Das bedeutet, dass sich in der Luft viele Aerosole befinden. Die Belüftung kann daher beispielsweise vor einer Corona-Infektion schützen. Es geht aber auch um das richtige Lüften. Empfohlen wird ein regelmäßiges Lüften in regelmäßigen Abständen.

In belebten Räumen wie Großraumbüros, Kindergärten oder Klassenzimmern sollte natürlich häufiger gelüftet werden, als wenn wir alleine zu Hause sind. CO2 Messgeräte oder CO2-Ampeln erinnern uns ans Lüften. Sie ermitteln den Kohlendioxidgehalt im Raum und sagen uns, wann es Zeit ist, den Raum wieder zu lüften. Einige CO2 Messgeräte zeigen die genauen Werte auf einem Display an.

  • Auswirkungen hohen CO2-Werten:
  • Mittlere Luftqualität: Wachsende Konzentrationsschwäche.
  • Mäßige Raumluftqualität:Müdigkeit, Kopfschmerzen und erhöhter Blutdruck und Puls.

Sogenannte CO2-Ampeln haben eine Farbanzeige, meist grün, gelb oder rot. Rot bedeutet zum Beispiel, dass die Lüftung dringend ist.

CO2 Messgerät Test von Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat einen CO2 Messgeräte Test durchgeführt. Insgesamt wurden 11 Messgeräte getestet, darunter CO2-Ampeln und smarte App-basierte Geräte. Getestet wurden Kohlendioxidmessungen (40 %), Handhabung (40 %), Energieverbrauch (10 %) sowie Leistung und Stabilität (10 %). Die Produkte wurden im Dezember 2020 gekauft.

Die Grundlage für den CO2 Messgeräte Test waren die Empfehlungen des Umweltbundesamtes (UBA) zum CO2 in der Raumluft. Im CO2 Messgeräte Test wurden sieben Geräte mit der Note “gut” ausgezeichnet, drei haben lediglich die Note “mangelhaft” erlangt. In der unteren Tabelle geben wir Ihnen einen Überblick auf die drei besten CO2 Messgeräte laut Stiftung Warentest.

CO2 Messgeräte Test-Sieger
📌CO2 Messgerät Modell ✅Stiftung Warentest Note 💰 Durchschnittlicher Preis
Technoline WL 1030 1,9 89 €
TFA Dostmann AirCO2ntrol Life 2,0 179 €
TFA Dostmann AirCO2ntrol Mini 2,0 91,50 €

Quelle: CO2 Messgeräte Test, Stiftung Warentest, 2021

Was wurde im CO2 Messgeräte Test geprüft?

Im CO2 Messgeräte Test von Stiftung Warentest wurde in erster Linie die Kohlendioxidmessung der Geräte überprüft. Dieser CO2-Wert wird im Display angezeigt und in Anteilen pro Million angegeben. Auf Englisch parts per million, abgekürzt ppm. Es wurden verschiedene Messreihen durchgeführt, um die Warn- und Alarmschwellen der Geräte zu ermitteln. Diese Werte wurden anhand der Empfehlungen des Umweltbundesamtes (UBA) bewertet.

  • Empfohlener ppm Wert laut Umweltbundesamt:
  • Mittlere Raumluftqualität: 800 - 1.000 ppm Kohlenstoffdioxid
  • Mäßige Raumluftqualität: 1.000 - 1.400 ppm Kohlenstoffdioxid

In Räumen, in denen sich viele Menschen aufhalten, wie zum Beispiel in Klassenräumen oder Großraumbüros, können die Empfehlungen des Umweltbundesamtes zunächst streng erscheinen. Aufgrund der Corona-Pandemie sind niedrige CO2-Werte in Innenräumen jedoch umso wichtiger. Je höher nämlich der CO2-Wert, desto größer die Gefahr, dass die Raumluft auch Aerosole aus der Atemluft enthält. Hierdurch können Viren transportiert werden.

Es wurde auch getestet, ob die CO2-Messgeräte oder CO2 Ampeln den gemessenen Wert in die passende Ampelfarbe umsetzt. Weitere geprüfte Werte waren:

  • Wiederholgenauigkeit und Zuverlässigkeit der Warn- und Alarmfunktion.
  • Respektierung der Maßstäbe des Umweltbundesamtes in den vom Anbieter gewählten Schwellenwerte für Lüftungswarnung und Lüftungsalarm.

Wie werden CO2-Werte bewertet?

Wie bereits angedeutet, wird der CO2-Wert in parts per million, kurz ppm, gemessen. Folgende Werte wurden vom Umweltbundesamt für die Luftqualität in Innenräumen festgelegt:

Bewertung der CO2-Werte
CO2-Gehalt in ppm Luftqualität
Unter 800 Hoch
800 - 1.000 Mittel
1.000 - 1.400 Mäßig
Über 1.400 Niedrig

Wissenswert: Ein CO2 Messgerät kann den CO2-Wert in mehreren Räumen messen. Nachdem die ideale Lüftungsfrequenz ermittelt wurde, muss die Messung nicht permanent wiederholt werden. Solange sich wichtige Einflüsse wie Innen- und Außentemperatur und Anzahl der Personen im Raum nicht wesentlich ändern, reicht es aus, diese Lüftungsfrequenz einzuhalten.

Welche verschiedenen CO2 Messgeräte gibt es?

Es kann zwischen drei verschiedenen CO2 Messgeräten unterschieden werden: CO2-Ampeln, klassische CO2 Messgeräte und intelligente CO2 Messgeräte. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Unterschiede und Funktionen der verschiedenen CO2 Messgeräte auf.

Sie sind am Thema CO2 interessiert? Wissen Sie, wie viel CO2 pro Mensch produziert wird? Oder was es mit der neuen CO2-Steuer auf sich hat? In unserer umfangreichen Rubrik zu CO2 finden Sie Antworten!

CO2-Ampeln

CO2-Ampeln signalisieren den CO2-Wert der Luft in einem Innenraum durch einen Leuchtbalken oder durch farbige LEDs. Wie bei einer herkömmlichen Ampel werden generell drei Signalfarben verwendet: Grün, gelb und rot.

  • Die Farbe Grün signalisiert, dass der CO2-Wert unter 800 liegt.
  • Die Farbe Gelb signalisiert, dass eine Lüftung empfehlenswert ist.
  • Die Farbe Rot signalisiert, dass eine Lüftung dringend notwendig ist und der CO2-Wert über 1.400 liegt.

Diese Art CO2 Messgeräte verfügen generell über keinen Display, in dem die Messwerte aufgezeigt werden. Die Lichtsignale sind jedoch so deutlich und klar, sodass der Weckruf zum Lüften auch ohne Weiteres verständlich ist.

Klassische CO2 Messgeräte mit Display

Klassische CO2 Messgeräte haben in der Regel einen mehr oder weniger großen Bildschirm integriert, auf dem die Messwerte angezeigt werden. Diese Art von Geräten zeigen normalerweise nicht nur den CO2-Wert an, sondern meistens auch die Raumtemperatur und relative Luftfeuchtigkeit. Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit und CO2-Wert sind entscheidend, um ein gutes Raumklima zu haben.

Obendrein gibt es bei den klassischen CO2-Messgeräten auch farbliche Lichtsignale wie bei der CO2-Ampel. Lichtsignale werden meistens direkt auf dem Bildschirm oder durch zusätzliche farbige LEDs angezeigt.

Bei einigen der klassischen CO2 Messgeräten kann man zudem die Messwerte speichern und an einen PC übertragen. Somit kann man tagtägliche Messungen vergleichen und analysieren. Ein solcher Wertevergleich kann es ermöglichen einzusehen, unter welchen Umständen der CO2-Wert kritisch ansteigt.

Smarte CO2 Messgeräte

Smarte CO2 Messgeräte sind der Mittelweg zwischen der klassischen Variante und den CO2-Ampeln. Das intelligente Messgerät ist an sich wie eine CO2-Ampel ausgestattet. Es hat keinen Bildschirm und zeigt lediglich durch farbliche Lichtsignale an, wann gelüftet werden muss. Der Unterschied jedoch ist: Das intelligente CO2 Messgerät ist per WLAN und App mit einem Smartphone verbunden.

CO2 Messgeraete
CO2 Messgerät kaufen?

Somit liefert das Messgerät verschiedene Werte und ganze Messreihen, die dann von der zugehörigen App ausgewertet werden. Dadurch kann man zum Beispiel den CO2-Wert in der Raumluft im Tagesverlauf grafisch darstellen lassen. Smarte CO2 Messgeräte sind vor allem in der privaten Verwendung populär.

CO2 Messgerät kaufen oder nicht kaufen?

Vielleicht fragen Sie sich nun die entscheidende Frage: Brauche ich ein CO2 Messgerät? Wir können diese Frage nicht für Sie beantworten. CO2 Messgeräte sind vor allem in Büros und Schulen besonders sinnvoll, da sich viele Menschen länger auf engem Raum ansammeln. Doch auch im privaten Haushalt machen CO2 Messgeräte Sinn. Besonders in Zeiten von Homeoffice und geschlossenen Schulen und Kitas.

Sollten Sie sich dazu entscheiden, sich ein CO2 Messgerät zu kaufen, können Sie auf Online-Webseiten wie Amazon fündig werden. Auch in Filialen wie Media Markt sind solche Messgeräte erhältlich.

Aktualisiert am