Sie sind hier

Reiner Energiepreis und Liefervertrag

Glühbirne mit Geld

Zwar heißt es seit der Liberalisierung, dass deutsche Kunden Ihre Stromkosten senken können, doch einzig der Energiepreis kann durch einen Anbieterwechsel gesenkt werden. Dieser wird Ihnen vom Stromanbieter in Rechnung gestellt. Sie finden diesen Teil auf Ihrer Rechnung als Arbeits- und Grundpreis unter der Kategorie Energiekosten.

Wieso bezahle ich den Energiepreis?

Der Energiepreis macht ungefähr ein Drittel Ihres Strompreises aus. Sie bezahlen diesen Preis direkt an der Lieferanten der Energie. Diese sind manchmal zugleich der Erzeuger der Energie, aber einige kaufen auch den Strom an der Strombörse European Energy Exchange (EEX) in Leipzig oder direkt von den Energieerzeugungunternehmen. Sie sind also nur der Händler, der den Strom mit allen möglichen Serviceleistungen an den Endkunden bringt.

Wie setzt sich der Energiepreis zusammen?

Der Energiepreis setzt sich aus dem Energiearbeits- und Grundpreis zusammen. Der Arbeitspreis wird in Euro pro Kilowattstunde (kWh) berechnet und variiert somit je nach Stromverbrauch. Der Grundpreis dagegen ist eine Pauschale. Diese entrichten Sie für die Serviceleistungen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass insbesondere die Anbieter aus dem Niedrigpreissegment niedrige oder manchmal überhaupt keine Servicepauschalen in Rechnung stellen.

Wo finde ich meinen Energiearbeitspreis und den Grundpreis?Zusammen finden Sie beide Teilbereiche auf der Seite 3 Ihrer Rechnung unter der Überschrift Energiepreis.

Wer legt den Energiepreis fest?

Es wäre zu viel gesagt, dass Sie als Verbraucher den Preis festlegen. Aber es stimmt, dass der Preis seit der Liberalisierung dem freien Wettbewerb ausgesetzt ist und somit der Endkunden den Energieanbieter mit dem günstigsten Preis und/oder den besten Serviceleistungen aussuchen kann. Deutschland weist bereits eine zu den anderen EU-Ländern hohe Wechselrate auf. Doch ist der Konkurrenzdruck noch leider nicht so hoch, dass sich die angestammten Anbieter gezwungen sehen, die Preis zu senken.

Dementsprechend haben Sie es in der Hand. Je mehr Verbraucher Ihren Anbieter wechseln und die Möglichkeit in Anspruch nehmen, den Anbieter mit den besten Konditionen auszusuchen, desto niedriger wird der Preis für alle sein.