Yello Strom kündigen: Umzug, Wechsel & Kündigungsfrist

Yello Strom kündigen

Eine Yello Strom Kündigung kann unterschiedliche Gründe haben: Wohnungswechsel, Umzug in eine andere Stadt, Anbieterwechsel oder Strompreiserhöhung. Selbstverständlich denkt man automatisch, dass in allen Fällen eine Yello Strom Kündigung notwendig ist - das stimmt nicht ganz. Ein Umzug stellt zum Beispiel keinen triftigen Grund dar, um Yello Strom kündigen zu müssen. Lesen Sie hier, wann und wie Sie richtig kündigen, alles zu Yello Strom Kündigungsfrist und vieles mehr.


Wann Sie bei Yello Strom kündigen

Unterschiedliche Motive können zu einer Yello Strom Kündigung führen. Erfahren Sie im Folgenden alle Hintergründe und wann es sich lohnt zu kündigen oder doch lieber den Yello Strom und Gas Tarif zu behalten. Bei Yello Strom kündigen Sie, wenn Sie:

Einen Anbieterwechsel zum Ende Ihrer jetzigen Vertragslaufzeit planen
Eine Preiserhöhung vom Energieanbieter erhalten haben und diese nicht akzeptieren wollen
Umziehen und Yello Strom Sie an der neuen Lieferadresse nicht beliefern kann
Ins Ausland ziehen oder Ihre Wohnung aufgeben

Kündigung ausgehend vom Energieanbieter Nicht nur Sie als Kunden haben das Recht Ihren Strom- und Gasvertrag zu kündigen, sondern auch der Energieanbieter selbst. Dies tritt ein, wenn Sie als Kunde mit Ihren fälligen Zahlungen in Verzug sind. In diesem Fall kann Ihnen Yello Strom außerordentlich mit einer Frist von zwei Wochen kündigen.

Vertrag zerreisen

In diesen Fällen lohnt es sich nicht den Energieanbieter zu kündigen bzw. eine Kündigung ist nicht möglich:

Umzug in eine neue Wohnung - Yello Strom sieht eine Mitnahme des Vertrages an die neue Lieferadresse vor und bietet einen bequemen Umzugsservice an

Kündigungsfrist nach Ende der Mindestvertragslaufzeit verpasst - in diesem Fall verlängert sich Ihr Vertrag automatisch, je nach Tarif, um 1 bis 12 Monate.

Yello Strom Umzug: Kündigung nur in Einzelfällen

Bei einem nahenden Umzug sollten Sie sich, trotz Umzugsstress und Umzugsplanung, Zeit nehmen und um den Umzug Ihres Strom- und Gasvertrages rechtzeitig kümmern. Warum ist das so wichtig? Falls Sie dies nicht tun, bleiben Sie zwar nicht im Dunkeln, landen jedoch automatisch in der Grundversorgung, welche oftmals höhere Tarifpreise aufweist. Um diesen unnötigen Wechsel zu vermeiden, teilen Sie Yello Ihren Umzug einfach bis zu fünf Monate vor oder bis zu vier Wochen nach Ihrem Umzug mit.

Yello Strom prüft, ob die Belieferung an der neuen Wohnadresse möglich ist. Wenn dies der Fall ist, wird der Vertrag zu den bisherigen Konditionen mit dem gleichen Preis fortgesetzt. Nur Ihr monatlicher Abschlag könnte sich verändern, falls sich Ihr Verbrauch beispielsweise aufgrund Familienzuwuchs, veränderter Wohnfläche oder durch neue Elektrogeräte ändert. Sollte es Yello Strom nicht möglich sein, Sie zu beliefern, erhalten Sie eine Nachricht diesbezüglich. Danach: Yello Strom kündigen Sie außerordentlich zu Ihrem Umzugstermin.

So nutzen Sie den bequemen Yello Strom Umzugsservice

Umzugskisten
  1. Wählen Sie die Yello Strom Telefonnummer 0221 996 90 115  oder loggen Sie sich in Ihr persönliches Mein Yello Kundenkonto ein.
  2. Geben Sie Ihr Ein- und Auszugsdatum, Ihre neue Lieferadresse, evtl. neue Bankverbindung und Ihre neue Zählernummer durch.
  3. Passen Sie Ihren Verbrauch und Abschlag nach Bedarf an. Nutzen Sie für die Bedarfsberechnung unseren Energiemarie Verbrauchsrechner.

Yello Strom wechseln

Tarif Rechner

Binden Sie sich nicht zu lange an einen Energieanbieter, denn der Wechsel kann erst nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit durchgeführt werden. Ausnahmen bilden nur vorangekündigte Preiserhöhungen seitens des Strom- oder Gasanbieters. Im Schreiben informiert Sie der Anbieter über die Erhöhungen und räumt Ihnen einen Zeitraum ein, in dem Sie Ihre Kündigung anfertigen können.

Bei Verträgen mit Erstlaufzeit können Sie Ihre Kündigung mit einer Frist von sechs Wochen zum Ende Laufzeit einreichen, bei Verträgen ohne Erstlaufzeit mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende. Unabhängig der Kündigungsfrist müssen Sie Ihre Kündigung in schriftlicher Form einreichen. Hilfreiche Tipps zum Anbieterwechsel erhalten Sie in unseren Artikeln wie 11 Tips zum Anbieterwechsel und Wie ich meinen Stromanbieter wechsel.

Wie Sie bei Yello Strom kündigen: Schritt für Schritt

Gehen Sie so vor, wenn Sie Yello Strom kündigen müssen und Ihre Kündigung wird sicher erfolgreich:

  1. VERTRAG: Nehmen Sie sich Ihren Strom- oder Gasvertrag zur Hand. Diesen finden Sie z.B. in Ihrem persönlichen Kundenkonto.
  2. LAUFZEIT: Schauen Sie wie lange Ihre Bindungsfrist noch besteht.
  3. KÜNDIGUNGSFRIST: Beachten Sie Ihre Kündigungsfrist. Die Kündigung muss rechtzeitig beim Energieanbieter vorliegen, damit Ihr Vertrag nicht automatisch verlängert wird.
  4. KÜNDIGUNGSSCHREIBEN: Fertigen Sie Ihr Kündigungsschreiben an und verschicken Sie es entweder via E-Mail, Fax oder per Post an Yello Strom Kontakt.
  5. DATEN: In Ihrem Kündigungsschreiben muss Ihre Kunden- und Vertragsnummer, Vor- und Nachname und Anschrift enthalten sein.
  6. BESTÄTIGUNG: Gehen Sie sicher und verlangen Sie eine schriftliche Bestätigung Ihrer Kündigung.

Yello Strom Kündigungsfrist

Ihre Yello Strom Kündigungsfrist kann sich je nach Vertragsform unterscheiden. Bei Yello Strom gibt es Strom- und Gasverträge mit einer Erstlaufzeit von 12, 18 oder 21 Monaten. Außerdem können auch Verträge ohne Erstlaufzeit vereinbart werden. Alle Verträge haben gemeinsam, dass Sie nur in Textform gekündigt werden können. Die jeweiligen Kündigungsfristen erhalten Sie in der folgenden Tabelle:

Yello Strom Kündigungsfrist
Mindestvertragslaufzeit Kündigungsfrist
12 Monate Vertragslaufzeit 6 Wochen Kündigungsfrist zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit
18 Monate Vertragslaufzeit 6 Wochen Kündigungsfrist zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit
21 Monate Vertragslaufzeit 6 Wochen Kündigungsfrist zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit
Keine Mindestlaufzeit - Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit 4 Wochen Kündigungsfrist zum Monatsende

Vorlage und Adresse, wenn Sie Yello Strom kündigen

Sie wissen nicht an welche Adresse Sie das aufgesetzte Yello Strom Kündigungsschreiben adressieren sollen? Sie benötigen für Ihre Yello Strom Kündigung eine Vorlage bzw. Muster? Im Folgenden erhalten Sie alle Informationen. Eine weitere Möglichkeit um den Anbieter zu kontaktieren ist das praktische Mein Yello Login, in diesem können Sie Ihre Verträge selbständig verwalten und einsehen.

Mehr auf der Yello Startseite

Yello Strom Kündigung Muster

Orientieren Sie sich an der Vorlage und fertigen Sie Ihr Kündigungsschreiben einfach, jedoch präzise und verständlich an.

Yello Strom Kündigung - Beispielvorlage

Name: xxx
Straße und Hausnummer: xxx
PLZ und Ort: xxx
Vertrags- und Kundennummer: xxx
Zählernummer: xxx

Kündigung Vertrag

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meinen oben genannten Vertrag fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung unter Angabe des Bestätigungszeitpunktes zu.

Die Unterschrift

Yello Strom Adresse

Sie haben Ihre Kündigung schon geschrieben? Nun fehlt der letzte Schritt: Das Abschicken. Senden Sie bitte Ihr Schreiben an diese Adressen - entscheiden Sie dabei selbst über die Sendungsart.

Yello - Kündigungsanschriften
Yello Postanschrift Yello E-Mail Yello Fax
Yello Strom GmbH
Siegburger Straße 229
50679 Köln
immerda@yellostrom.de 0221 996 90 101
Aktualisiert am