laptop

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen 089 380 388 88

laptop

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen 089 380 388 88
oder Angebot anfordern

Gasanbieter Vergleich: Mit diesen Tipps zur Kostenersparnis!

Gasanbieter Vergleich

Die Gaspreise sind seit Jahresbeginn höher denn je. Um Kosten zu sparen, ist ein Gasanbieter Vergleich empfehlenswert, denn nei einem regelmäßigen Vergleich können mehrere Hundert Euro einspart werden! Bei den über 1.000 Gasanbietern und mehr als 8.000 Gastarifen kann man aber schnell den Überblick verlieren. Deshalb zeigen wir Ihnen hier, worauf Sie beim Gasanbieter Vergleich achten sollten, um den günstigsten und besten Anbieter zu finden. Nach dem Vergleich müssen Sie nur noch Gas anmelden - unsere Energieexperten kümmern sich gerne darum: 089 380 388 88.


Wichtige Informationen zum Gasanbieter Vergleich

Sie wollen einen Gasanbieter Vergleich durchführen, wissen aber nicht genau, wie? Bevor Sie sich groß den Kopf zerbrechen, verschaffen Sie sich hier in einem ersten Überblick die wichtigsten Informationen. Je nachdem, in welchem Punkt Sie sich weitere Informationen wünschen, können Sie dann in einem nächsten Schritt im entsprechenden Kapitel unseres Artikels weiterlesen.

  1. Gaspreise sind je nach Gasanbieter und Gastarif unterschiedlich und unterliegen starken Schwankungen
  2. Ein Gasanbieter Vergleich lohnt sich, um Kosten zu sparen! Das gilt sowohl für Erstwechsler als auch Mehrwechsler.
  3. Ein erfolgreicher Gasanbieter Vergleich braucht normalerweise nicht mehr als 10 Minuten. Je häufiger Sie Anbieter, Tarife und Preise vergleichen, desto schneller werden Sie im Laufe der Zeit.
  4. Führen Sie den Gasanbieter Vergleich am besten im Sommer und/oder vor Ende Ihrer Vertragslaufzeit durch, indem Sie sich an die Kündigungsfristen Ihres Vertrages halten. Bei Sonderkündigung können Sie dies auch innerhalb von zwei Wochen tun!
  5. Der Gasanbieter Vergleich kann über ein Vergleichsportal, mit Tarifrechnern oder via Telefon durchgeführt werden
  6. Für den Gasanbieter Vergleich brauchen Sie nur Ihre Postleitzahl und Ihren Gasverbrauch.
  7. Nach dem Gasanbieter Vergleich folgt der Gasanbieter Wechsel. Dieser lässt sich am besten telefonisch durchführen, denn damit können Verzögerungen im Datenaustausch verhindert und mögliche Fragen rasch geklärt werden: 089 380 388 88

Warum sich ein Gasanbieter Vergleich lohnt

Heutzutage sind aufgrund der Liberalisierung des deutschen Energiemarktes im Jahre 1998 über 1.000 Gaslieferanten aktiv. Aufgrund des Wettbewerbes gibt es bei den vielen Gasanbietern ein weites Spektrum an Gaspreisen.

Wann immer ein Nutzer also einen Gastarif abschließen möchte, ist es ratsam, einen Gasanbieter Vergleich zwischen allen Versorgern auf dem Markt durchzuführen. Nur auf diese Weise kann der Gastarif gefunden werden, der am besten zu den individuellen Verbrauchsgewohnheiten passt. Das Resultat? Die Verminderung der Gasrechnung um mehrere Hundert Euro!. Durch das hohe Sparpotenzial lohnt es sich sogar, regelmäßig einen Gasanbieter Vergleich durchzuführen.

Mann in blau grübelt über Gasanbieter Vergleich

Gaspreise auf Rekordhoch

Seit Anfang des Jahres 2021 steigen die Gaspreise. Im Vergleich von Januar 2021 zu Dezember 2020 sind die Gaspreise um rund 6,5 % gestiegen. Der aktuelle Gaspreis liegt in Deutschland im Durchschnitt bei 6,29 Ct/kWh bei einem jährlichen Verbrauch von 20.000 kWh (Stand März 2021).

Zurückzuführen ist diese Gaspreiserhöhung auf die gestiegenen Netznutzungsentgelte, die CO2-Steuer und auf die Mehrwertsteuer. Kunden, die Gas bei einem Grundversorger beziehen, wurden von dieser Erhöhung besonders stark betroffen. In der Grundversorgung zahlten Kunden im Januar 2021 durchschnittlich 7,52 Cent pro Kilowattstunde.

Wie funktioniert der Gasanbieter Vergleich?

Grundsätzlich brauchen Sie für einen Gasanbieter Vergleich lediglich zwei Angaben, um Ergebnisse zu bekommen.

  • Ihre Postleitzahl. Nicht jeder Gasanbieter ist überall verfügbar und Gaspreise variieren je nach Wohnort.
  • Ihren Jahresverbrauch. Je genauer Sie Ihren Gasverbrauch kennen, desto besser.

Diese beiden Angaben können Sie dann in einem der verfügbaren Vergleichsportale online eingeben, wo Sie mit verschiedenen Filteroptionen diejenigen Resultate anzeigen lassen können, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Sie wissen nicht, welche Filter relevant sind oder wie Sie die Suchresultate interpretieren sollen? Unsere Artikel bieten Abhilfe:

Alternativ können Sie einen Gasanbieter Vergleich ebenfalls mithilfe eines Tarifrechners durchführen. Solche werden von den Gasanbietern selbst angeboten und sind in der Regel auf der offiziellen Website des Anbieters zu finden. Hierbei sollten Sie beachten, dass Ihnen nur die Angebote des entsprechenden Anbieters angezeigt werden und Sie entsprechend nur diese Preise und Konditionen vergleichen können.

Es soll schnell und unkompliziert gehen? Dann füllen Sie am besten unseren Fragebogen für Privatkunden beziehungsweise den Fragebogen für Gewerbekunden aus, mit dem Sie ein Angebot online zugeschickt bekommen. Oder: Mit unserer Expertenberatung via Telefon können Sie auf eine neutrale Meinung vertrauen, Ihren Verbrauch noch einmal einschätzen lassen und auf Wunsch auch gleich den Anbieterwechsel durchführen.

laptop

Energiemarie Wechselservice

Wir finden den passenden Energieanbieter!
🕑 Mo.-Fr. 08.00 - 19.00 Uhr
Kostenlos und unverbindlich

089 380 388 88

Tipps für den erfolgreichen Gasanbieter Vergleich

Bevor Sie mit dem Gasanbieter Vergleich starten, sollten Sie wissen, was der durchschnittliche Gaspreis in Ihrer Region ist. Mit dieser Information können Sie bereits vorab Gasanbieter in die Kategorien teuer und günstig einsortieren. Jedoch sollte nicht nur der Gaspreis geprüft werden, sondern ebenfalls die Vertragskonditionen der verschiedenen Gasanbieter.

Erwünscht ist zum Beispiel eine möglichst lange Preisgarantie, denn diese schützt den Verbraucher vor möglichen Preiserhöhungen. Des Weiteren ist eine kurze Vertragslaufzeit empfehlenswert; hiermit erhalten Sie die nötige Flexibilität, um bei Bedarf Ihren Anbieter erneut zu wechseln.Aufpassen sollten Sie hingegen bei Gastarifen mit Prämien, da diese oftmals lediglich von überteuerten Arbeits- und Grundpreis ablenken.

Im Anschluss einen Überblick zu den Vertragskonditionen, die Sie ersuchen und welche Sie vermeiden sollten.

Gasanbieter Vergleich - Darauf sollten Sie achten!
  Konditionen, die Sie vermeiden sollten   Konditionen, die erwünscht sind
  • Pakettarife
  • Negative Erfahrungsberichte
  • Prämien und Boni
  • Vorauskasse
  • Kaution
  • Kurze Vertragslaufzeit, maximal 1 Jahr
  • Lange Preisgarantie für mindestens 1 Jahr
  • Positive Erfahrungsberichte
  • Vertragsverlängerung von höchstens einem Monat
  • Kündigungsfrist maximal sechs Wochen

Gut zu wissen Bei Pakkettarifen geben Sie Ihrem Energieanbieter im Voraus bekannt, wie viele kWh sie benötigen werden, wobei Sie beim Überschreiten der Einschätzung sehr hohe Aufschläge zahlen müssen! Das Problem bei Prämien und Boni ist, dass solche Tarife für gewöhnlich nur im ersten Belieferungsjahr niedrig sind; in darauffolgenden Jahren können Rechnungen deutlich höher ausfallen. Mehr zu den einzelnen Tarifen finden Sie hier: Tarife im Vergleich.

Wann sollte man einen Gasanbieter Vergleich machen?

Komischerweise ist der Sommer der beste Zeitpunkt, um einen Gasanbieter Vergleich und Anbieterwechsel durchzuführen. Das hat damit zu tun, dass in den kalten Wintermonaten - während der Heizperiode zwischen Oktober und März - der Gasverbrauch steigt und deshalb auch die Gaspreise. Im Sommer können Sie also von günstigeren Konditionen profitieren!

Ein weiterer idealer Zeitpunkt, um einen Gasanbieter Vergleich zu machen, ist vor Vertragsende. Die übliche Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen, diese kann aber auch länger ausfallen. Ratsam ist es deshalb, sich direkt in den AGB des Anbieters zu informieren. In diesem Fall würde es sich um eine ordentliche Kündigung handeln. Im Falle einer Sonderkündigung wie beispielsweise einer vertraglich nicht geregelten Preiserhöhung können Sie vorzeitig den Vertrag mit Ihrem Gasanbieter kündigen, nämlich mit einer Frist von nur zwei Wochen.

Gasanbieter Vergleich: Unsere Empfehlungen

Die Gasanbieter auf dem Gasmarkt unterscheiden sich nicht nur bezüglich ihren Preisen und Vertragskonditionen, sondern auch in Bezug auf ihre Größe und Ihr Auftreten. So gibt es überregionale Konzerne wie E.ON, regionale Versorger in Form von Stadtwerken und netzfreie Anbieter wie Montana. Bekannte Unternehmen wie beispielsweise Vattenfall betreiben großflächig ausgebaute Netze, um den Gastransport bundesweit gewährleisten zu können.

Regional angesiedelte Gasversorger besitzen in der Regel ebenfalls eigene Netze, die jedoch deutlich kleiner sind. Netzfreie Anbieter wie Stromio bestehen am Markt, indem sie sich in fremde Netze einmieten. Auch deshalb entstehen am Markt immer wieder Preisunterschiede.

✅ Top Energieanbieter - Unsere Empfehlungen
Energieanbieter Konditionen
E wie einfach
  • Privat- und Gewerbetarife
  • 100 % Ökostrom und klimaneutrales Ökogas
  • Sehr gute Kundenbewertung
  • Attraktive Prämien
  • 12 - 24 Monate Mindestvertragslaufzeit je nach Tarif
SÜWAG
089 380 388 95
  • Privat- und Gewerbetarife
  • 100 % Ökostrom und klimaneutrales Ökogas
  • Sehr gute Kundenbewertung
  • Attraktive Prämien
  • Flexible Kündigungsfrist
Montana
089 380 388 95
  • Privat- und Gewerbetarife
  • Vertragsverlängerung von nur 1 Monat
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 12, 24 oder 36 Vertragslaufzeit
  • Flexible Kündigungsfrist
E.ON
  • Privat- und Gewerbetarife
  • Attraktive Prämien
  • Volle Preisgarantie
Wechselservice von Energiemarie
089 380 388 88
Montag bis Freitag 08:00 - 19:00 Uhr

Anmerkung:Bei den aufgelisteten Anbietern handelt es sich um unsere Empfehlungen. Diese Anbieter erfüllen folgende Kriterien: Deutschlandweit beziehbar, umweltfreundlich, gute Kundenbewertung und Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gasanbieter Vergleich gemacht: Anbieterwechsel

Geschäftsmann in blau hilft beim Gasanbieter Vergleich

Nachdem der Gasanbieter Vergleich vollzogen ist, ist der Anbieterwechsel normalerweise ganz einfach. Generell können Sie online einen Antrag bei dem ausgewählten Anbieter ausfüllen und abschicken. Dieser übernimmt dann in der Regel die Kündigung bei Ihrem aktuellen Anbieter.

Unsere Empfehlung ist jedoch, die Gas Kündigung selber in die Hand zu nehmen. Bei Komplikationen müssen Sie als Kündigender nämlich die ordnungsgemäße Kündigung nachweisen können, im Idealfall mit einer Kündigungsbestätigung. Sie brauchen Hilfe? Unsere Energieexperten helfen Ihnen gerne weiter!

laptop

Energiemarie Wechselservice

Kündigung und Neuanmeldung einfach gemacht!
🕑 Mo.-Fr. 08.00 - 19.00 Uhr
Schnell und unkompliziert

089 380 388 88

Aktualisiert am